Frachtplus um fast 25 Prozent am Flughafen Leipzig-Halle

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Dala sagt:

    Toll ich höre jede Nacht

  2. Itzig sagt:

    Da ist schon das Beispiel aus der Großindustrie, wie die Klimaaktivisten vorgeführt werden. Der Gewinn der Aktionäre geht immer über Umweltinitiative und umweltverträgliche Lösungen !

  3. Eibacke sagt:

    Super! Die Menschen in Bruckdorf und Büschdorf freuen sich bestimmt. Vor allem, wenn jetzt Amazon noch ein Lager baut.

  4. Minol sagt:

    jede große Stadt hat Nachtflug Verbot,,,, nur der blöde Ossi nicht
    Eibacke wohnt bestimmt in Halle Neustadt

  5. Scheiß sagt:

    Dieses frachtplus lässt die Bürger in Halle Ost nicht mehr schlafen, danke schön

  6. Letzte sagt:

    Und warum verdammt noch einmal fliegen die nicht am Tag?

  7. DT sagt:

    Grüße an die Leidensgenossen in Halles Osten aus dem kaum noch bewohnbaren halleschen Süden. Was sich hier jede Nacht abspielt ist absurd. Man hört dir Flugzeuge bei geschlossenen Fenstern über die Häuser donnern. Im Sommer bei offenen Fenster schlafen ist undenkbar. Aber seit Jahren heißt es nur: mehr mehr mehr. Mehr Frachtverkehr. Mehr Niedriglohnjobs bei irgendeiner DHL Tochter. Mehr Lärm.

    • HaFi sagt:

      naja, bis zum 15.02 gab es eine Einspruchsfrist über die geplante DHL Erweiterung. Wenn bis zum 10.02. nur 700 Einwendungen zusammengekommen sind, dann spricht das Bände!! Wir vermuten, das bis zum 15.02 vielleicht noch 2000 zusammengekommen sind und trotzdem sind es bei den Einwohnerzahlen in der Region Leipzig/Halle viel zu wenige!! Der Mensch ist trääääge …..und ganz besonders der „Deutsche“.

  8. Letz sagt:

    Hoffentlich lesen das auch mal die Politiker, aber die wollen immer gewählt werden und tun nichts dagegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.