Frank Sitta neuer FDP-Chef in Halle und Bundestags-Direktkandidat

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Spiegelleser sagt:

    Man könnte meinen, hier „Ämterhäufung“ und „Machtkonzentration“ zu erspähen. Im Fall der FDP ist es aber schlicht Mitgliedermangel. 😀

    Falls das alles nichts wird, mit der Berufspolitik: Beratungsunternehmen gehen zum Glück immer. 😉

  2. mirror sagt:

    Einen Kandidaten als Symbol von wirtschaftspolitischer und liberaler Kompetenz stelle ich mir anders vor. Mit tiefstem Bedauern muss ich feststellen: Die FDP in S-A bleibt weiterhin nicht wählbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.