Frau in der Streiberstraße mit Farbkugeln beschossen


Gegen 13:15 Uhr wurde die Polizei gestern zur Streiberstraße gerufen. Hier hatte jemand aus einer Wohnung heraus mit einer sogenannten Zwille Farbkugeln verschossen und dabei eine 38-jährige Frau am Oberarm getroffen. Die Frau blieb unverletzt. Im Zuge der Anzeigenaufnahme konnten die Verursacher ausfindig gemacht werden. Beim ihnen handelt es sich um eine 28-jährige Frau und einen 33-jährigen Mann. Gegen beide laufen strafrechtliche Ermittlungen wegen einer Körperverletzung. Die Polizei stellte das Tatmittel sicher.