Hochwasserhilfe aus Halle: 84 Kameraden, 30 Fahrzeuge und 3 Boote

Foto: Stadt Halle

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Avatar Hallunke sagt:

    Das ist ja wohl selbstverständlich. Damit muss man keine Werbung machen!!!

    Sicher werden die Kameraden dafür gut bezahlt!! Und Halle auch… 🤮

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Wo ist deine Hilfe?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Außerdem versteht Kathrin Wozny den Begriff „Freiwillige Feuerwehr“ nicht

    • Avatar geh mal zum arzt sagt:

      da ist überhaupt nichts selbstverständlich, was bist du denn für ne hohlbirne?
      weder die freiwillige noch die Leute der BF werden da zwangsabgeordnet. ebenso wird da niemand extra bezahlt.
      zum kotzen bist eigentlich nur du und deine ständig, dem suffhirn entsprungenen, unqualifizierten posts.

    • Avatar Florian sagt:

      Du hast keine Ahnung, gar keine 🙁 Die Kameraden nehmen dafür ihren Urlaub oder werden von verständnisvollen Arbeitgebern freigestellt. Niemand wird dafür bezahlt. Im Gegenteil, die Stadt stellt Fahrzeuge und Material zur Verfügung. Glaubst du, die Gulaschkanone zur Versorgung der Betroffenen fährt umsonst mit? Ein Fahrzeug ist schon alleine mit Nahrungsmitteln voll. Wer bezahlt das wohl?

  2. Avatar Florian sagt:

    Alles Gute, Kameraden. Kommt gut an und gesund wieder zurück.

  3. Avatar HeldenAufTour sagt:

    Ich weiß nicht, wer hier irgendwo irgendwelche Werbung erkennt… Mir fällt dazu nur eines ein: Gott sei Dank, dass es Menschen gibt, die anderen einfach nur helfen wollen. Und ja: Gott sei Dank gibt es sogar Menschen, die das zu ihrem Beruf gemacht haben. Kann ja nicht jeder seinen ganzen Tag als weltverzweifelter Internet-Kommentator verbringen. Halle ist stolz auf euch. Kommt gesund wieder.

  4. Avatar Wuffi sagt:

    Wo sind die helfenden migranten Hände?

  5. Avatar MS sagt:

    Viel Glück, Kameraden und kommt gesund nach Hause.

  6. Avatar Fv sagt:

    Tapfere Männer, und wenn es hier brennt? Na ihr werdet schon noch ein Auto hiergelassen haben stimmt’s

    • Avatar MS sagt:

      Die normale Absicherung ist gegeben. Das sind oftmals Einheiten, die extra dafür bereitgestellt sind, oder nach Katastrophenschutzplänen bereitgestellte Fahrzeuge. Es sind ja z.B auch nicht dauerhaft alle Freiwilligen Feuerwehren in Bereitschaft bzw. im Einsatz. Genau für solche Einsätze gibts ja die auch die Reservefahrzeuge etc. Zurückrufen müsste man die wohl erst, wenn auch hier Kat-Alarm ausgerufen werden würde.

  7. Avatar Unwichtig sagt:

    Auch das THW Halle ist im Einsatz!

    https://m.facebook.com/thwhalle

  8. Avatar 123 sagt:

    Mann könnte auch ein Bus mieten und die Sterni Trinker zum Arbeitseinsatz fahren während mal eine gute Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.