Frischzellenkur für Neustadts Herz

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Wiesengrund sagt:

    Parkhaus, Parkhaus, Parkhaus … ich lese hier nur Parkhaus … schon mal was von der Verkehrswende gehört?

    • Fadamo sagt:

      Parkhäuser bringen Gelder in die Stadtkasse. Jeder Bürger sollte verpflichtet werden, einen Parkplatz zu mieten. Ob er ein Auto hat ,oder nicht.

    • 10010110 sagt:

      Na ist doch wunderbar, dann können endlich alle Autobesitzer und -befürworter nach Halle-Neustadt ziehen und müssen nie wieder laufen. Und denk’ doch an die Entwicklungsmöglichkeiten für den Einzelhandel! Endlich haben Autofahrer wieder Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt. Nie mehr dieses lästige Bestellen im Internet!

      Das Auto ist doch das, wofür Halle-Neustadt gebaut wurde. Endlich kann es sein volles Potential entfalten.

  2. Ur-Hallenser sagt:

    Ich sehe nur Luftschlösser!

  3. themis sagt:

    Frischzellenkur? Das Bild ist ein Albtraum. Betonklotz neben Betonklotz. Zu viele versiegelte Flächen. Die ursprünglichen Architekten von Halle-Neustadt hatten nicht ohne Grund auch großzügigere (begrünte) Freiflächen zwischen den Gebäuden geschaffen.

  4. 007 sagt:

    Absolut lächerlich. Ein bisschen mehr Grün und eine ordentliche Sanierung von Straßen und Häusern würden das Viertel wohl mehr aufwerten als gefühlte 100 Parkhäuser. Zumal es in Neustadt ja nicht so ein krasses Parkplatzproblem gibt, wie beispielsweise in der Innenstadt und im und rund um das Paulusviertel, Giebchenstein, Reileck.. Da mal günstige Parkplätze zu schaffen wäre vielleicht mal sinnvoller. Dann muss sich niemand mehr aufregen das Kreuz über quer geparkt wird und die Innenstadt würde evtl auch mehr genutzt.. Wer will schon extra nach Neustadt zum Einkaufen fahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.