Früh aufstehen war einmal: #moderndenken in Sachsen-Anhalt

Das könnte Dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Analyst sagt:

    Dieses Motto “#moderndenken“ ist schon ein eigenartiges Konstrukt so ohne den Bauhausbezug. Man sollte aufpassen, dass das Adverb nicht ebenso als Verb gelesen wird, aber auf die Idee kommt ja zum Glück niemand, der die deutsche Sprache beherrscht.

  2. mirror sagt:

    Sachsen-Anhalt ist im Einheitsbrei der Langeweile angekommen.

  3. Hallenser sagt:

    Nachdem man ohne Job auch nicht mehr früh aufstehen muss, kann man nun den ganzen Tag modern denken.

  4. Dirk Müller, Halle-Neustadt sagt:

    als ich 2004 nach Halle gekommen bin, entstand gerade das Motto „Wir stehen früher auf“.

    Bemerkenswert und einzigartig fand ich es, dieses Motto. Überall wo ich unterwegs war, ob nun in meiner alten Heimat oder sonstwo außerhalb Sachsen-Anhalts, kannte man es und fand schnell viel Sympathie für dieses Land.

    Ein solch prägendes Motto wie „Wir stehen früher auf“ werden wir so schnell nicht wieder finden. Unser Land ist in dieser Zeit bekannter geworden und hat sich gut entwickelt.

    Aber das ist nun Vergangenheit und es gibt neue Herausforderungen, denen wir uns stellen müssen. Denken wir modern. Wir haben alle Chancen!

  5. farbspektrum sagt:

    Es wurde Zeit für dieses Motto. Sonst hätte vielleicht „Wir schlafen bald ein“, besser gepasst. Nein, der Gedanke an die Demographie ist mir eben erst gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.