Gegen die Impfreihenfolge: OB Wiegand und Stadträte geimpft

Das könnte dich auch interessieren …

208 Antworten

  1. Avatar Pfleger sagt:

    Vollkommen unverständlich, ich denke in der Diakonie gibt es genügend Personal, was nicht geimpft ist. Auch gibt es eine Geriatrie und ein Pflegeheim. Wieso nutzen Leute immer ihre Position für ihren Vorteil.

  2. Avatar Kritiker sagt:

    Als Rat muss man schon sehr gute Gründe hanen, gesundheitliche schwere Probleme. Der OB ist doch so ein Sport und Gesundheitsfanatiker, strenge Regeln erlassen aber der erste im Rettungsboot. Das ist wie mit dem gesunkenen italienischen Ferienschiff, wo der Kapitän als erster im Rettungsboot saß. Frechheit

    • Avatar Anakin S. sagt:

      Na Na Na, nach Aussage des Kapitän würde er von Passagieren ins Rettungsboot geschubst 😉 Lang Lebe der König Bernd! 👑

      • Avatar Rationalist sagt:

        So ähnlich war das bestimmt auch bei Bernd. Der wollte sich gar nicht impfen lassen, ist einfach in die Nadel gefallen… Spaß bei Seite. Eine bodenlose Frechheit sein Amt so auszunutzen! Ich erinnere mich noch sehr genau an seine Aussage auf die Frage, ob er sich direkt impfen lässt wenn Impfstoff da ist: „Die Impfreihenfolge die der Bund vorgegeben hat wird eingehalten und ich lasse mich impfen sobald ich an der Reihe bin.“ Da sieht man mal wieder wie viel man auf die Aussagen vom OB geben kann. Eine Schande für diese Stadt!

      • Avatar Martina sagt:

        Was lese ich hier ?Der OB soll abgewæhllt werden ..oder Disziplinarverfahren..der Mist schlechthin..da mùsstenja einige vom Stadtrat U auch Ærzte abgewæhlt werden ,die noch nicht dran wären..u.auch die OB anderer Bu.Lændern. .Hier hat man doch einen Hakenschuss hoch drei..u.gerade der Stadtrat soll sich schõn an seine eigene Nase ziehen..auf wen will man denn noch eine Hexenjagt machen,die schon geimpft sind u.jùnger..geht Mal lieber Schnee schippen oder anderes

    • Avatar Martina sagt:

      Was lese ich hier ?Der OB soll abgewæhllt werden ..oder Disziplinarverfahren..der Mist schlechthin..da mùsstenja einige vom Stadtrat U auch Ærzte abgewæhlt werden ,die noch nicht dran wären..u.auch die OB anderer Bu.Lændern. .Hier hat man doch einen Hakenschuss hoch drei..u.gerade der Stadtrat soll sich schõn an seine eigene Nase ziehen..auf wen will man denn noch eine Hexenjagt machen,die schon geimpft sind u.jùnger..geht Mal lieber Schnee schippen oder anderes

  3. Avatar Minol sagt:

    Wegen kurzfristiger Terminabsagen war Impfstoff übrig,,,
    das ist doch die blanke Verarsche,,,
    da kann ja dann auch der OB und sein Stadtrat Sandsäcke stapeln,,,,das dürfen doch auch nur geimpfte,,,

  4. Avatar Sunny sagt:

    Wie bitte…
    Das kann nicht wahr sein…
    In einem Seniorenheim was ich hier nicht beim Namen nennen möchte, warten immer noch Senioren, darunter eine über 100 Jährige Frau auf ihre Impfung und die nehmen sich ernsthaft das recht raus…
    Hoffentlich hat das noch konsequenzen für diese Personen.

    • Avatar Susanne sagt:

      Hallo,
      Also bei allem gebührenden Respekt gegenüber 100 jährigen Menschen…
      Hätte ich die Möglichkeit als Teil eines Impfteams meinen Mann, meine Schwester oder wer auch immer mir Nahe steht mit einer übrig gebliebenen Impfdosis zu versorgen – ja, ich würde einen dieser Menschen anrufen.
      Im Übrigen darf ein einmal aufgetauter Impfstoff nicht mehr transportiert werden – auch nicht 100 m weit! Ein anderes Heim kommt also nicht in Frage.
      Auch möchte ich die Reihenfolge oder Notwendigkeit einer Impfung nicht festlegen.
      Ich finde auch Kindergärtnerinnen, Kassiererinnen und Lehrer wichtig ebenso wie Polizisten- auch wenn sie jünger als 80 sind….
      also bitte erst mal überlegen, wie man selbst handeln würde bevor man andere an der Pranger stellt oder verurteilt.

      • Avatar -80°C und bloss nicht schütteln! sagt:

        Komisch, als ich vor Wochen genau das schrieb, nämlich daß der BIONTECH-Impfstoff derart empfindlich ist, daß man ih nicht erschüttern darf, weil sonst die Fettbrocken vom Kunst-RNA-Strang abfallen, da wurde ich hier von den Forumtrollen beschimpft.

        Und nun ist es so?

        Wie dumm für die ganzen Bescheidwisser-Trolls innnerhalb und außerhalb der Redaktionsstuben!

      • Avatar Der Frosch mit der Maske sagt:

        Susanne, auf der einen Seite hast du Recht, die Versuchung ist groß in solch einem Fall einem nahestehende Menschen anzurufen aber als Bürgermeister sollte ich mich an die Regeln halten sonst ist das Vertrauen in die Obrigkeit weg. Und gerade wie unser Herr Wiegand Wasser predigen und dann selbst Wein trinken. Das geht nicht. Ich denke es hätte die Möglichkeit bestanden kurzfristig Menschen heranzuholen die die Impfung nötiger hätten wie unser OB und die Stadträte. Ist schon eine ziemliche Unverschämtheit

      • Avatar Theobald Tiger sagt:

        Genau das sollte einen Amtsträger ausmachen: Das Allgemeinwohl über sein persönliches zu stellen. In einer Krise zeigt sich der Charakter eines Menschen deutlicher als sonst.

        • Avatar Franz2 sagt:

          Vielleicht war er es auch satt immer gehatet zu werden – egal was er macht. Alle erwarten von ihm, dass er das Ding managed, aber Viele wissen immer alles besser und werfen ihm vor, er macht alles falsch, weil er es nicht so macht, wie unsere Kommentartrolle es wollen.

          • Avatar Franzi sagt:

            Franz, der Troll, plaudert aus dem Nähkästchen. Und dann mutmasst er drauflos! Welch ein Spinner! Welch ein Aluhutträger!

      • Avatar Unfassbar sagt:

        Wer hat denn dann den OB und die 10 Stadträte angerufen, die standen ja sicher nicht alle gerade zufällig rum, als sich rausstellte, dass Impfdosen übrig sind? In der Zeit, bis die ankamen hätte man Ärzte, Pfleger impfen können. Und wer sind diese 10 Stadträte? Hauptsache Freunde vom OB?

      • Avatar JS sagt:

        Das mag wohl sein. Aber direkt gegenüber vom Impfzentrum steht das EK. Ich bin mir sicher, dass es dort mehr als einen Mitarbeiter gibt, der sich hätte impfen lassen.

      • Avatar Anja sagt:

        Der Biontech-Impfstoff darf nach dem Aufziehen inzwischen auch transportiert werden und muss binnen 6 Stunden verimpft werden.

      • Avatar Ines Hartmann sagt:

        Es gibt aber eine Reihenfolge, und die sieht nicht vor, dass der Oberbürgermeister vorgezogen wird. So etwas nennt man Amtsmissbrauch.
        Sie predigten öffentlich Wasser und heimlich tranken sie Wein…

      • Avatar Martina sagt:

        Genau.. Susanne sehe das auch so.. Wer fehlerfrei ist, werfe den 1.Stein. Wiegand hätte es auch verschweigen können, wie viele auch.. Das Thema müsste mal endlich beendet werden.. Es ist langsam langweilig

    • Avatar Doktor Pille sagt:

      Also laut Aussage der Pressekonferenz haben alle Seniorenheimbewohner, die sich zu Beginn der Impfkampagne im Dezember gemeldet haben, die Impfung bekommen; es wird aber von Nachmeldungen gesprochen, wo wohl auch die ü100 dazugehört, die wohl erst einmal abwarten wollten.
      Der Rest mit dem Transport wurde hinreichend beschrieben…

  5. Avatar Der Frosch mit der Maske sagt:

    Auf die Nachricht hab ich schon seit Tagen gewartet – es war klar, das der sich vordrängeln wird…

    • Avatar BW sagt:

      „Vordrängeln wird“…. Hättest du vor ihm gewollt (Impfen)?
      Grundsätzlich stimme ich dir zu..
      Wäre nur noch zu klären, Vorbild oder Angst??? Ich tippe auf Angst

  6. Avatar Kurt Hefe sagt:

    Das wäre eine unglaubliche Schweinerei, die auf jeden Fall Konsequenzen haben sollte.

  7. Avatar Hallenserin1968 sagt:

    Eine bodenlose Frechheit!!!!
    Dass teilweise Impfstoff übrig bleibt, warum auch immer, ist nichts neues.
    Dass dafür extra Stadträte hinfahren oder in ihrem Büro geimpft werden, ist nicht hinnehmbar.
    In der Zeit hätte es mit hundertprozentiger Sicherheit auch Ü80-jährige gegeben, die noch keine Impfung erhalten haben.

    Mal sehen, welche Ausrede dazu von „unserem“ OB und den entsprechenden Stadträten kommt – die Namen wären nett, damit man Konsequenzen bei den kommenden Wahlen ziehen kann.

    • Avatar Eibacke sagt:

      Aufregung völlig nachvollziehbar.

      P. S.: Es gibt kein einziges Büro von einem Mitglied des Stadtrats. Bei 230€ im Monat wäre das wohl eher ne Gartenlaube.

      • Avatar Eiersalat sagt:

        Die Fraktionen haben sehr wohl Büros … und sogar Mitarbeiter! Du hast wie immer keine Ahnung von garnüscht, wie alle sog. LINKEN aus den neuen urbanen Milieus (K.Kipping).

        Beweise doch nicht immer Deine Unfähigkeit, mach doch mal was Richtiges! Straßennfegen vielleich … nur’n Vorschlag!

    • Avatar FreierWähler sagt:

      Es geht doch eh kaum jemand wählen. Die Leute denken tatsächlich, dass sie so den Politikern richtig schaden.
      Dass die sich dann aber ohne Gegenstimmen immer wieder selbst wählen können, kommt den Oberschulräten nicht in den Sinn. Da reicht das Schmalz dann doch nur fürs halbe Brötchen.
      Und dann auch noch wundern, warum „die“, trotz aller Schei… die sie verzapfen immer „wieder“ gewählt werden! So hohl.

  8. Avatar W.Holt sagt:

    Also.Diese Leute sind durch .Was ist das für eine Scheiße? Das wird den noch ewig anhängen.

  9. Avatar Chron24 sagt:

    Nicht tragbar. Wasser predigen und Wein saufen

  10. Avatar Skeptiker sagt:

    Das ist eine Frechheit – ohne Gleichen …Politiker ( Lokal) werden bevorzugt, angeblich wollte man die Impfung nicht verfallen lassen…Für wie blöd halten die uns ??? Das macht die Bürger nur noch noch wütender ,weil ihre Befürchtungen doch wahr werden : Bevorzugung von Politikern – Nein danke. Wenn Wiegand Charakter gehabt hätte, hätte er die Impfung abgelehnt und einem Mediziner angeboten oder Pflegepersonal. Die wollen doch nicht ernsthaft glauben machen, dass kein Ersatzpatient kurzfristig verfügbar war – Wiegand musste ja auch erst informiert werden !Pfui Teufel Genosse Wiegand

    • Avatar FreierWähler sagt:

      „Für wie blöd halten die uns“
      Für so blöd wie wir sind.

      „Das macht die Bürger nur noch noch wütender “
      Juckt die nicht. Es wird nur in Kommentarspalten gewettert und nach ein paar Tagen juckts kein Schwein mehr.

      „Wenn Wiegand Charakter gehabt hätte“
      Fällt dein Weltbild zusammen? Aber späte Erkenntnis ist besser als keine. 😉

      „Die wollen doch nicht ernsthaft glauben machen,“
      Doch. Machen sie doch. Und der Nichtwähler schluckts nach ein paar Hasstriaden im Internet.

      „Pfui Teufel Genosse Wiegand“
      Der liest hier nicht mit, schreibs an ihn persönlich.

      • Avatar Skeptiker sagt:

        An freie Wähler: Du ( Sie ) haben leider recht…Enttäuscht bin ich ,ja ich habe soviel Unverschämtheit, Unverfrorenheit und Arroganz ehrlich gesagt nicht erwartet. Wasser predigen, Wein saufen …Herzlichen Glückwunsch Herr Teflon -Wiegand für Ihr ( un ) redliches Verhalten !

  11. Avatar Bürger sagt:

    Es sind solche Nachrichten, die das Faß überlaufen lassen. In Krankenhäusern sind nicht mal alle geimpft und schon drängeln sich welche vor, die keinerlei Priorität haben. Damit zerstört man Vertrauen. Zu recht sollte so etwas bestraft werden.

    • Avatar FreierWähler sagt:

      „Es sind solche Nachrichten, die das Faß überlaufen lassen.“
      Hier läuft nichts über. Das Faß läuft angeblich seit 30 Jahren über. Politiker kommen und gehen. Alles spitzt sich immer weiter zu, und es ist Luft, noch viel Luft nach oben. Der Deutsche lässt sich alles gefallen. Mehr als ein bissel Schnappatmung in Foren ist nicht drin.
      Also reg dich nicht drüber auf, koch dir ein Käffchen und geniesse die Show. 😉

  12. Avatar naja sagt:

    Dass der OB als einer der Ersten geimpft wird, kann ich absolut nachvollziehen und sehe ich auch als richtig an. Was die Stadträte betrifft ist das natürlich absolut nicht gegeben und lächerlich. Viel Spaß im Homeoffice.

    • Avatar Bierflaschensammler sagt:

      Wieso soll es richtig sein, dass der OB als erstes geimpft wird? Gehört er zur Risikogruppe, ist er über 80? Ist mit der Behandlung von Covid-Patienten betreut? Es gibt keine Bevorzugung Kraft Amtes.

  13. Avatar Karl Eduard sagt:

    Rücktritt

  14. Avatar Der Fassungslotze sagt:

    Dem UKH die Impfstoffrationen fürs Personal streichen und sich dann selbst mit dem verbliebenen „Überschuss“ impfen lassen war bestimmt wieder einmal juristisch korrekt, ist menschlich aber mehr als erbärmlich.

  15. Avatar Unfassbar! sagt:

    Sie predigen Wasser und trinken Wein.
    Es ist nicht zu fassen!!!!

  16. Avatar Bitter sagt:

    Maßlos enttäuscht…1 Anruf in einer beliebigen ortsansässigen Praxis….binnen 1 Stunde wären locker 20 Schwerkranke Menschen aufgeschlagen, die aufgrund ihres Alters, Obhut und Berufes nicht in der Impfkategorie weit oben stehen…und Otto-Normal würde dies sicher nicht so übel aufstoßen wie der angewandten Devise „Jeder ist sich selbst der Nächste“….schade!

  17. Avatar klaus sagt:

    Ich nehme noch Wetten an, wer ab wann der Diskussion bzgl. „Privilegien für Geimpfte “ verschärfen wird. Unser Bernd sicher nicht. So korrekt, wie er ist.

  18. Avatar Bruno sagt:

    Wie üblich, Wasser predigen und Wein trinken. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

  19. Avatar xxx sagt:

    Ich gönne den Vordränglern dieses Russisch-Roulette-Gemisch.

    • Avatar FreierWähler sagt:

      Och, guck, hier is Eener.

      Immer wieder, wenn ich mir einrede, Menschen haben ein Recht auf eigene Meinung und Respekt verdient, kommt Jemand wie du.

      Corona-Leugner laufen auch bloß rum, weil der Tagebau geschlossen wurde.

      • Avatar xxx sagt:

        Corona-Leugner? Hier geht es um einen sogenannten mRNA-Impfstoff, der in wenigen Monaten durch die Instanzen gejagt wurde, obwohl die Entwicklung von so etwas eigentlich 8 bis 10 Jahre dauert. Da ist der Verweis auf Russisch-Roulette schon angebracht. Informier dich erstmal, bevor du öffentlich dummes Zeug redest.
        https://www.youtube.com/watch?fbclid=IwAR3sP5szP4Mk6TJ5wlhtX1SaCtR9ZD79ETSoseUCAtEvABWLhT5f61QC20w&v=X3lzuBBK6TY&feature=youtu.be

      • Avatar xxx sagt:

        Noch was zum Lesen, falls der obige YT-Clip der Zensur zum Opfer fallen sollte:
        „Wir nachfolgend Unterzeichnende sind ÄrztInnen, ApothekerInnen, PsychotherapeutInnen und WissenschaftlerInnen. Mit diesem Schreiben bringen wir unsere tiefe Besorgnis über den aktuellen Stand der geplanten Impfung gegen SARS-CoV-2 zum Ausdruck. …
        Aus den genannten Gründen (unvollständige Datenlage, nicht kalkulierbare medizinische Risiken) können wir die Einführung der neuen Impfstoffe weder befürworten noch unterstützen.“
        https://blog.bastian-barucker.de/2021/02/02/arzte-aussern-sich-zur-corona-impfung/?fbclid=IwAR2HL6t4i2pV-i1LbMtZpa1hsmxskST9ST28sf6vFLq6hKzNlsvWpSAy9oM

        • Avatar FreierWähler sagt:

          Baqstian Baruker und Youtube als Quelle. Läuft. Lass gut sein, verschwendest Lebenszeit.
          Befasse dich lieber damit, WARUM Medikamentenzulassungen so ewig dauern, und dann, ob es dir logisch erscheint.
          Dann schau dir mal an warum in Europa Menschen an multiresistenten Keimen regelrecht verrecken müssen, obwohl es ein Mittel im restlichen Teil der Welt gibt, welches nachweislich hilft und hier in der EU auch lange ohne jegliche Nebenwirkungen eingesetzt wurde. Ich rede von Phagen.
          Beschäftige dich mal mit der Materie, dann hör dir an, warum die Phagen laut Verordnung nicht zur Heilung genutzt werden dürfen.
          Beschäftige dich mal auf seriösen Seiten mit dem Thema.
          Aber das ist wohl zu viel verlangt. Hartz4 TV und Facebook/Whatsapp-Bildung reicht eben nur um einkaufen zu gehen. Für mehr auch nicht.

          • Avatar xxx sagt:

            Und du bist also schlauer als all diese Ärzte, die diesen Brief unterschrieben haben? Selten so gelacht…

        • Avatar Ute Klein sagt:

          Bastian Barucker – Wildnispädagoge

          Ausbildung: Gefühls- und Körperarbeit, Spurenlesen, Vogelsprache

          Dem glaube ich einfach, dass er das mit dem Impfen viel besser versteht.

          Erinnert ein wenig an die hundert Lungenärzte vor zwei Jahren, die dann kurze Zeit später auf einmal nichts mehr von ihrer Unterschrift unter einem ähnlichen Wisch wissen wollten. War alles eine Missverständnis…

          • Avatar xxx sagt:

            Wie doof kann man eigentlich sein? Der Brief ist nur dort verlinkt und hat mit Bastian Barucker sonst nichts zu tun.

          • Avatar Ute Klein sagt:

            Dass du den Brief auf dieser Seite findest, sagt schon viel.

            Warum der Brief überhaupt ge- und unter welchen Umständen er unterschrieben wurde, hat dir der Spurenleser und Vogelsprachler wohl nicht ohne Grund verheimlicht.

            Selber doof würde ich sagen.

          • Avatar xxx sagt:

            Warum der Brief geschrieben wurde ergibt sich u.a. aus dem Inhalt des Briefes. Kannste als doofe Ute aber nicht wissen, dazu müsstest du ja erstmal lesen können.

          • Avatar Ute Klein sagt:

            Kannst du der doofen Ute vielleicht erklären, warum der Brief geschrieben wurde? Ergibt sich doch sicher aus dem Inhalt des Briefes. Nur Mut!

            Aber ich behalte auch gern das letzte Wort.

  20. Avatar Volker sagt:

    Hoffen wir mal auf bisher nicht bekannte Spätfolgen!☠️☠️☠️😂

  21. Avatar Kaffee to go sagt:

    Der OB von Halle sollte nach der Aktion freiwillig zurück treten.
    Wenn das bis Montag 12 Uhr nicht passiert, ist die Maskenpflicht hin fällig. Alle Läden dürfen öffnen.

  22. Avatar thomsen sagt:

    Das ist der absolute Hammer. Das ist eine Verhonepiepelung der Bevölkerung.
    Herr Wiegand handelt offenbar nach dem Motto, das sein Volk sich in Geduld üben solle, denn zuerst komme er und sein Gefolge. Wiegands Coronakatastrophe ist eigentlich jetzt perfekt. Er sollte seinen Katastrophenstab auflösen und zurücktreten. Bin mal gespannt, welche ihn „ergebenen“ Stadträte sich haben impfen lassen?

  23. Avatar Paria sagt:

    Privilegien gibt es nicht ohne Grund! Welches Parteibuch brauche ich, um sofort eine Impfung zu bekommen, gibt es ein Konto für freiwillige Spenden, um mein demokratisches Engagement zu beweisen und in den Genuss einer Impfung vor April 2022 zu kommen?

    An den OB: bitte kontaktieren Sie mich per email: korruptevetternwirschaft@privilegienfür“eliten“.com

    Wie gut, dass es Verkaufsverbote für Markthändler gibt, keine Sonderrechte für das gemeine Volk;- bewahrt das Bewährte…

    Rotfront! /kotze gerade vor Sarkasmus

  24. Avatar Beobachterin sagt:

    Das ist sicher nur die Spitze des Eisberges! Oder denkt Ihr etwa unsere so tollen Politiker in Bund und Ländern sowie die Virologen wären nicht auch schon geimpft? Bei denen darf ja auch der Frisör ins Haus kommen, außer bei Drosten und Hofreiter! Alles andere ist Schwarzarbeit und wird geahndet!

    • Avatar Einfach ich sagt:

      Herr Wiegand, dieses ist der beste Zeitpunkt um seinen Rücktritt zu erklären. Und bitte die 10 Stadträte gleich mit. Neuwahlen noch vor Ostern, bevor das nächste Überraschungsei im Nest liegt

  25. Avatar Knallkopf sagt:

    Herrlich, erst s hrein hier alle rum das sich die Politik als erstes mit dem neuen Zeug impfen lassen soll. Dann machen es welche, wird auch nur gemäckert.
    Werdet ech mal klar was ihr außer meckern eigentlich wollt.

  26. Avatar BW sagt:

    Was geht denn hier gerade eben ab, an Aufregung???
    Da war Impfstoff übrig , wegen kurzfristiger Absagen?? Passiert!!??
    Nix umkommen lassen, von diesem wertvollem Elixier! Im richtigen Moment am richtigen Ort und es passt. Und genau das wäre abzuklären, ob diese Personen sich vorgedrängt haben.
    Allerdings könnte man das auch anders sehen! Er und die anderen haben es gewagt, obwohl noch nicht ausreichend erforscht. Ist das hier geschilderte tatsächlich verwerflich?? Ja!!
    Schön und ehrlich wäre es gewesen, damit an die Öffentlichkeit zu gehen.
    Ich persönlich gehöre auch zur Risikogruppe, habe die Möglichkeit ab April d. J., bin allerdings nicht gewillt mich impfen zu lassen, weil mir das alles noch nicht sicher genug erscheint

    • Avatar Fahrer sagt:

      Zur richtigen Zeit am richtigen Ort?
      Ich weiß, dass das Impfteam extra eingefahren ist, um die Stadträte abzuklappern. Nix Zufall und grade zur Stelle.

  27. Avatar Bernie sagt:

    Es erinnert mich irgendwie an DDR Zeiten. Dort haben uns die „Oberen“ auch immer erklärt, was wir nicht dürfen und warum. Im Endeffekt haben sich die Meisten daran gehalten, nur sie selbst nicht. Allen Bürgern von Halle werden starke Einschränkungen auferlegt, die Händler werden aus der Stadt verbannt. Pflegepersonal in Krankenhäusern, Erzieher in Kindereinrichtungen und viele andere Menschen arbeiten aufopferungsvoll und meist ohne Impfung. Daher ist es absolut unverständlich, dass gerade die Menschen, welche alle anderen auffordern die Regeln einzuhalten, sich heimlich solche Privilegien einräumen. Bürger der Stadt werden mit Bußgeldern belegt, wenn sie die Regeln nicht einhalten, wie wird dann hier vorgegangen? Die Impfreigenfolge ist ja wohl auch festgeschrieben? Sollten dann nicht auch diese Verstöße geahndet werden?
    Ach ja, es blieb ja keine andere Wahl, weil der Impfstoff sonst verfallen wäre. Zufällig waren keine Bürger greifbar, die der Impfreihenfolge entsprachen und das Personal in der Stadtverwaltung, welches täglich den Publikumsverkehr bewältigt wollte sicher nicht geimpft werden?

  28. Avatar Fischer, Anna sagt:

    Und so jemand ist OB, er sollte sich schämen! Wasser predigen und selber Wein trinken. Grimm Benne sollte ihn mal hart bestrafen, da fehlen einem nicht nur die Worte, sondern ganze Sätze!

  29. Avatar ah sagt:

    das war ja nur zu erwarten. sry, aber unfassbar. ich bin weder mal ernüchtert und weiss das ich wiegand abwählen werde. noch so einer unsozialen tat.

  30. Avatar Ted Striker sagt:

    Wenn man von der Soße was übrig hat, warum nicht an Ärzte oder wie im Fall Stendal an Ordnungskräfte veräußern.

    Naja, vielleicht hilft die Brühe ja auch gegen Haarausfall. Dann drücken wir dem hohen Herrn OB die Daumen, daß er auf eine baldige Öffnung der Friseurläden drängt.

  31. Avatar Hornisse sagt:

    Das Beispiel mit dem Kapitän der Costa Concordia ist treffend.Kapitän springt als erster ins Boot.Warum hat er seine Familie nicht gleich mit impfen lassen.Meine Frau leidet an COPD und hat heute,den 05.02.erst mal die Berechtigung zum Kauf einer verbilligten FFP2 erhalten.Das Angebot besteht allerdings seid 01.01.Schön wie an kranke Menschen gedacht wird.

  32. Avatar Kanüle sagt:

    Also bei unserem OB verstehe ich es und finde es richtig. Er muß gesund bleiben weil er derjenige ist, der den Kampf gegen Corona leitet. Fällt er aus, kann man ihn nicht einfach mal ersetzen oder soll dann zB der Bernburger Fischfänger vom Markt seine Aufgaben übernehmen? Wohl kaum.
    Bei den Stadträten sehe ich es mit gemischten Gefühlen. Ich zumindest hätte es aus moralischen Gründen nicht gemacht. Mal sehen wer von denen sich hat impfen lassen und von welcher Partei er stammt.
    Hat alles schon einen faden Beigeschmack.

    • Avatar Beobachterin sagt:

      Der OB ist ersetzbar, wie jeder andere auch, deshalb würde hier die öffentliche Ordnung nicht zusammenbrechen! Den Kampf gegen Corona leiten Virologen, Amtsärzte, Pfleger und anderes Personal in Kliniken und Heimen – keine Politiker! Der OB leitet die Maßnahmen des Lockdowns, ist für die Verordnungen und deren Umsetzung verantwortlich und natürlich die Bußgelder! Und natürlich die tägliche Pressekonferenz, wo uns die Zahlen verkündet werden, die jeder für sich interpretieren kann!

  33. Avatar Asoziale sagt:

    Erst versemmeln Politik und Verwaltung die Organisation der Impfung, dann drängeln die sich auch noch vor.

    Denen sind doch Alte und Kranke völlig egal, das sind asoziale Egoisten.
    Nie war diese Bezeichnung zutreffender als hier. Wer wählt sowas?

  34. Avatar Klaus Meier sagt:

    Wo sind die faulen Tomaten und Eier? Wo die matschigen Kohlköpfe?
    Welche Bauer kann auf die Schnelle einen Hänger Mist vor die Tür der selbstherrlichen Stadtfürsten kippen?
    Wir müssen wahrscheinlich die guten alten Sitten wieder auf und diese elenden Gestalten auf eine ganzbspezielle Art hochleben lassen…noch zu DDR Zeiten hätten die.Hallenser sowas in die Saale gejagt.

    Pfui Teufel…merkt euch alle Namen gut….

  35. Avatar nitzer sagt:

    Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

    bevor morgen bei der Pressekonferenz scheinheilige ausreden kommen man wolle die Impfdosen nicht verkommen lassen und hätte keine anderen gefunden die den Impfstoff nötiger gehabt hätten
    ist das einzige was sie bei der Pressekonferenz am 06.02.2021 verkünden könne ihr sofortigen Rücktritt und aller zehn Stadträte sowie Mitglieder des Katastrophenschutzstabs

  36. Avatar MS sagt:

    Ganz ehrlich, bei der Nachricht kommt einem der Kaffee hoch. Ich kann verstehen, dass man von einer Impfreihenfolge abweicht, dass Impfstoff übrigbleibt und schnell verbraucht werden muss. Aber mir kann niemand erzählen, dass es schneller ging, 12 Stadträte und den OB zum Termin zu karren als z.B Krankenschwestern, Ärzte, Altenpfleger, Feuerwehrleute oder Rettungssanitäter. Da habe ich ja noch mehr Verständnis für so eine Massenimpfaktion wie in Stendal, weil die dachten, dass man so etwas testen sollte. Hier ist es eindeutig Kompetenzüberschreitung, ja schon Machtmissbrauch. Alles andere sind faule Ausreden. Ich habe für die allermeisten Coronaaktionen Verständnis, aber das hier ist absolut unerklärlich. Jeder dieser 13 Leute müsste sofort seine politische Position zur Verfügung stellen.

  37. Avatar Schnuppi sagt:

    Unfassbar was hier abgeht. Uns etwas von Geduld und Solidarität erzählen. Das Märchen vom übriggebliebenen Impfstoff ist eine Frechheit. Meine Vermutung: Die komplette Regierung ist schon durchgeimpft. Glauben die wirklich wir sind alle dumm? Schämt euch!

  38. Avatar Gerechtigkeit sagt:

    „Rücktritt“

  39. Avatar Alte Frau sagt:

    Warum wundert mich das nicht? OB Berd Wiegand macht schon immer was er will. Die Erstimpfung von ihm und den 10 anderen honorieren Personen erfolgte laut MZ bereits am 11. Januar dieses Jahres. Zweifelsfrei hätte mit dem Impfstoff Leben gerettet werden können. Den OB interessiert das alles nicht wirklich und das Wort Scham kann er vielleicht schreiben, was es ist weiss er nicht.
    Die Namen der restlichen 10 Empfänger des angeblich übrigen Impfstoffs sollten auch veröffentlicht werden.

    • Avatar Schlaufuchsine sagt:

      Na da hat der bestimmt die Versammlung der Fraktionsvorsitzenden angesprochen … und die haben gleich ihre Fraktionsbüros angerufen. So hast du schnell alle Zehne zusanmmen!

  40. Avatar JM sagt:

    Na die Urlaubssaison steht an.

  41. Avatar Franz2 sagt:

    Moooment mal. Wurde vor einigen Wochen nicht lautstark gefordert, bei dem neuen Impfstoff sollen sich bitte Politiker und OB doch zuerst impfen lassen aufgrund von Nebenwirkungen ? Was für eine widerliche Heuchelei. Erst sagen „spritzt das Zeug euch mal schön selbst (mit dem Hintergedanken na mal schauen was dann passiert)“ und jetzt wird hier ein Fass aufgemacht.

    • Avatar Opa Klaus sagt:

      @Franz, was soll dieser Kommentar. Wollen sie dieses Fehlverhalten des OB und der Stadträte verherrlichen? Es gibt nur eine Konsequens. AMTSENTHEBUNG!

      • Avatar Franz2 sagt:

        Ich sage nur, was vor einigen Wochen so lautstark gefordert wurde. Mir geht diese Scheinheiligkeit so dermaßen auf den Geist. Natürlich muss zweifelsfrei geklärt werden, wenn da Termine abgesagt wurden (warum werden bei einem so wichtigen Thema Termine abgesagt … haben die Leute tatsächlich Besseres zu tun, als sich endlich impfen zu lassen?), wie dann verfahren wird, aber Impfstoff einfach verfallen zu lassen ist ja wohl das Dümmste was man machen kann. Da hätten wir wieder ne Regierungskrise, wie es sein kann, dass Impfstoff, der knapp ist, einfach verdirbt.
        Ich sags gern nochmal: Vor Wochen waren gefühlt 80% der Kommentare hier „sollen sie sich den Mist selbst spritzen.“ „Das geht viel zu schnell.“ „Wer weiss, was da drin ist.“ „In anderen Ländern gab es angeblich ….“

        Auch der Kommentar des Herrn Bernstiel (CDU) mit dem Verweis auf seine Frau und sein Kind … das trieft dermaßen von Anbiederung und Scheinheiligkeit.

    • Avatar Franz² sagt:

      Ja, der Hetzer wieder! Gestern noch gegen Aluhuträger wettern und sie heute für veritable Diskutanten ausgeben! Dich sollte man sich für den Tag merken, wenn dieser Unrechtsstaat hier mal seinen Schutz über dich aufgeben sollte!

      • Avatar Franz2 sagt:

        Du meinst, wenn ihr Freaks Demokratie und Rechtsstaat abschafft und einen neuen Führer wählt und dann werden alle Unliebsamen wieder zusammengeführt (=konzentriert) ?

      • Avatar Leser sagt:

        Ah der AfD-Fan Franz² will auf Menschenjagd gehen. Ganz nach der Erklärung von Gauland nach der BTW 2017 „Wir werden sie jagen! Wir werden Frau Merkel und wen auch immer jagen!“
        Seit wann ist ein demokratischer Rechtsstaat ein Unrechtsstaat.
        Aber träum Du Menschenjäger nur weiter. Weder Deine AfD und andere rechtsextreme Parteien werden jemals eine Regierung stellen. Dein Traum zurück in die von Jahre 1933-1945 wird sich nicht erfüllen.
        Wander doch aus in die so tollen „lupenreine Demokratien“ Russland, China, Nordkorea. Da kannst Du ungestraft auf Menschenjagd gehen. Oder schließe Dich einer Söldnertruppe in Afrika an.

  42. Avatar Frankf sagt:

    Unfassbar mit welcher Arroganz diese Personen handeln.
    Der italienische Kapitän, der zu erst das Schiff verlässt, ist genau die richtige Beschreibung.
    Wichtig war in der Vergangenheit der Bevölkerung frische Ware vorenthalten zu wollen ( Schließung der Wochenmärkte) und selber sich bei der Impfung vordrängeln . Ich finde dafür keine Worte mehr!!!
    Also wenn der sogenannte OB Wiegand nicht spätestens Montag für 9:00 Uhr zurück tritt, verstehe ich die Welt nicht mehr. Oder sollte man wieder Montagsdemos initiieren?

  43. Avatar Nicky Nickname sagt:

    Die Impfungen sind nicht zufällig zustande gekommen.
    Die wurden organisiert.
    Unter der Hand.
    Aber ganz bestimmt nicht von FW oder AFD.

    • Avatar Oder so. sagt:

      Woher weißt du das? Warst du dabei? Klar waren die das. Wer sonst. Da steht der Feind, alle anderen (Nichtgenannten) sind die Demokraten. Die Benannten eben nicht. Oder so …

      • Avatar Nicky Nickname sagt:

        Der Bodo hat gesungen oder so . Dank seiner sozialistischen sozialen Einstellung hat er Alte u. Kranke vor Impfschäden bewahrt u. sich selbst aufgeopfert .
        So selbstlos u. solidarisch sind nur Linke mit Sowjetdiplom.
        Der ist fast so ein komischer Heiliger wie der Wiegand v. der Resterampe.

  44. Avatar JM sagt:

    Wer sind denn die anderen zehn Stadträte?

  45. mirror mirror sagt:

    Ein Gefechtsstand mit Angsthasen besetzt hat noch nie eine Schlacht gewonnen.

  46. Avatar Karoanvi sagt:

    Das ist absolut daneben! Ich als Altenpflegerin warte mer noch auf meine Impfung!
    Der kommt mit niemanden in Kontakt! Wieso bekommt er überhaupt eine!? Da müssen doch auch die Impfer reagieren!
    Zum kotzen!

  47. Avatar Bischi sagt:

    Bis jetzt habe ich den OB für loyal gehalten aber mit Aktion hat er den Vogel abgeschossen.

  48. Avatar Hausmeister sagt:

    Das war ja klar ,hoffen nur das da die Nebenwirkungen eintreten ,die so im Internet lustig rüber gebracht werden .

    • Avatar Soso sagt:

      Dass sowas passiert,war doch vollkommen klar.Erst werden die Machhaber geimpft und „vielleicht“ irgendwann der Pöbel,mich wundert es absolut nicht.In ein paar Jahren wird sich zeigen,ob es Langzeitfolgen gibt und vielleicht betrifft es auch den OB+Stadträte.Ich nehme den OB sowieso nicht für voll,mir ist der herzlich egal.Es wäre naiv,zu denken,dass sie die Reihenfolge abwarten und sich nicht durch einen Vorwand vordrängeln.Sicherlich ist das hier kein Einzelfall und andere werden es sicher nach machen.Es macht doch sowieso keiner was gegen die….leider.

  49. Avatar Richter sagt:

    Diese Leute sollten vor Gericht landen.
    Die Ausrede von den „zufällig überzähligen Impfdosen“ ist doch zu durchsichtig.
    Wegen so etwas sterben möglicherweise Alte und Kranke Menschen.
    Und genau deswegen sollten diese Unmenschen vor Gericht.

  50. Avatar M.D. sagt:

    In unserem Staat sind eben manche gleicher. Unverschämt!!!!!!

    • Avatar Orwells Farm der Tiere sagt:

      Was willst Du? Alle Tiere sind eben gleich, nur die XXX sind gleicher …! Wer waren denn die XXX? Ja, siehste! Bleib cool! Ist schon seit 5000 Jahren so!
      („Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher. “ Orwell, Farm der Tiere)

  51. Avatar Franz2 sagt:

    Also lassen wir lieber Impfstoff verfallen, als den aufzubrauchen ? Da gäbe es wieder Shitstorm, warum die unfähigen Verantwortlichen nicht einfach verimpfen und das rare Gut einfach wegschmeißen. Ihr habt doch nun genau DAS was ihr wolltet. Die Verantwortlichen mit ihrem eigenen Impfstoff den Vortritt lassen, um abzuwarten, ob und welche Nebenwirkungen auftreten. Scheinbar gibt es keine ernsten Nebenwirkungen und PENG!!! rasten Alle aus, weil sie die Impfung bekamen.

  52. Avatar M.D. sagt:

    Diese Stadträte beim Namen nennen und sofort alle zurück treten., als erster der OB.
    Und ich Idiot habe so einen gewählt.

  53. Avatar Schnuppi sagt:

    Zwei Fragen für die nächste PK an Bernd Francesco Schettino-Wiegand:

    1. Sollte diese Schwarzimpfaktion eigentlich vor den Bürgern der Stadt Halle geheim gehalten werden?
    2. Wo kommt eigentlich der Impfstoff für die zweite benötigte Impfdosis her? Ist das dann auch Reste-Verwertung? Diese Dosen können doch definitiv als Erstimpfung für Schutzbedürftige verwendet werden!

    • Avatar Nicky Nickname sagt:

      Deine Fragen sind nich politisch korrekt !!!
      Für Hauptsache Halle u. OB als wichtigste Politiker der Stadt muss doch alles menschenmögliche auch gemacht werden , oder ?

  54. Avatar Opa Klaus sagt:

    DAS KANN DOCH WOHL NICHT SEIN. DAS IST EINE RIESENGROßE SCHWEINEREI. DAFÜR KANN ES KEIN VERSTÄNDNIS GEBEN.

    ICH FORDERE EINE AMTSENTHEBUNG!!!

  55. Avatar Mary sagt:

    Wer kommt auf die Idee, wenn Impfstoff „übrig“ ist, GENAU DIESE Leute anzurufen?
    Das macht doch keiner! DAS IST DOCH OFFENSICHTLICH, WAS HIER PASSIERT IST!

    Die müssen alle verklagt werden!

  56. Avatar Soso sagt:

    Dass er sein Verhalten für falsch hält und deshalb sein Amt niederlegt,das glaubt ihr doch nicht wirklich…mal ehrlich und Hand auf’s Herz,das wird wohl nicht passieren,außer er bekommt so viel Druck und wird von der Bevölkerung ausgebuht und beschämt.Ansonsten bleibt wohl eher alles so wie es ist.Ein schlechtes Gewissen hat der auf keinen Fall

  57. Avatar ich_fasse_es_nicht sagt:

    Wer die Macht hat nimmt sich das Recht!
    Es gibt eine Impfreihenfolge!

    @Herr Seppelt ich hoffe Sie befragen den OB mit Nachdruck auf der PK wie er das rechtfertigt.

  58. Avatar Leser sagt:

    Ich versuche seit zwei Monaten einen Impfstoff für meinen lungenkranken 89jährigen Schwiegervater zu erhalten und habe schon bei den Behörden die unsinnige Hotline ohne Registrierungsfunktion beklagt. Es wird ein System eingerichtet, dass eine Rückmeldung bei den Bedürftigen gar nicht vorsieht oder einrichtet. Ich wäre sonst auch innerhalb kürzester Zeit mit meinem Schwiegervater da, um Impfungen nicht verfallen zu lassen. Gestern gab es den ersten Coronafall in der Einrichtung meines Schwiegervaters. Sollte sich die Krankheit dort verbreiten, sehe ich die Impfpolitik des Bürgermeisters dafür mitverantwortlich.

  59. Avatar Auswahlkriterium sagt:

    Das Auswahlkriterium war, „Personen auszuwählen, die zur Aufrechterhaltung staatlicher Funktionen notwendig sind – Mitglieder des Rettungsdienstes, Ärzte und auch Kommunalpolitiker.“ sagt die Presse (MZ).

    Ich staune. Alle Achtung! Wußte nicht, daß die Freizeitpolitkomiker sooooooooooooooo wichtig sind! Wer in mich gehen und ….. herzlichst lachen!

  60. Avatar Itzig sagt:

    Bürgeramt = Ehrenamt !

  61. Avatar Horch und Guck sagt:

    Ich wünschte mir, dass alle Pressevertreter ab sofort die Teilnahme an der täglichen Pressekonferenz verweigern.

  62. Avatar Pandemia sagt:

    Der Oberbürgermeister wird sich sicher heute in der PK entschuldigen und Reue zeigen und auf die zweite Impfung verzichten. Den Termin gibt es ja immer bei der Erstimpfung, wie wir nun mittlerweile aus der PK wissen. Der Impfstoff war sicherlich abends übrig und kein anderer außer unser OB und der Krisenstab waren erreichbar, weil Pfleger, Krankenschwestern, Ärzte u.a. abends nicht arbeiten und natürlich nicht rechtzeitig zum Impfstoff gekommen wären, der ja bekanntlich innerhalb von Minuten unbrauchbar wird. Das Leben in dieser Stadt ist echt hervorragen, mit so einem verantwortungsvollen OB.

  63. Avatar Leser sagt:

    Hier sind einige KommentatorenInnen die vor kurzem noch schrieben „Sollen die Politiker sich zuerst mit diesem Dreck impfen lassen ………“ Nun ist es auch nicht recht.
    Nun mal ernsthaft. Es gab sicher die Möglichkeit RisikopatientenInnen mit dem restlichen Impfstoff zu versorgen. Es ist auch bekannt, warum es zu Absagen kam. Nämlich von dubiosen Anrufer.
    OB Wiegand hatte genug Gelegenheiten bei einer der PK sich zu aüßern, dass er und einige Stadträte sich impfen ließen.
    Es ist bekannt, dass OB Wiegand egoistisch handelt. Dennoch wurde er wieder gewählt.

  64. Avatar Ehrle sagt:

    Das Rathaus hätte zu allererst geimpft werden müssen schon wegen der täglichen Berichte

  65. Avatar Wählerin sagt:

    Ich fordere den Rücktritt aller politischen Verantwortlichen. Das ist einfach ein Skandal, den wir nicht ohne Konsequenzen vorbeigehen lassen sollten. Es muss doch einfach Grenzen für unmoralisches Verhalten geben.

  66. Avatar Faktencheck sagt:

    Sinnlos, wie sich hier künstlich aufgeregt wird. Die CDU, insbesondere Frau von der Leyen hat bei der Beschaffung von Impfstoff einfach versagt. Dass jetzt relevante Beamte wie der OB vor Leuten geimpft werden, die ihren Impftermin kurzfristig absagen, ist doch völlig legitim. Was ich nicht verstehe ist, warum irgendwelche völlig irrelevanten Stadträte Impfungen bekommen. Gibt es hierzu Informationen, um wen es sich handelt?

    Aber, liebe Hallenser: ihr bekommt, was ihr wählt. Dank CDU ist unser Gesundheitssystem seit Jahren auf Sparflamme. Die bittere Ironie ist, dass die Menschen, die CDU wählen ja zum Großteil zur Risikogruppe gehören. Den Rest kann man sich denken.

    • Avatar Bierflaschensammler sagt:

      Es ist nicht legitim, da die wichtigen Verwaltungsbeamten erst in der 3. Impfgruppe sind!!!

    • Avatar Danne sagt:

      @faktencheck
      Dank SPD U Grünen ist das Leben auch teurer geworden…Ökosteuer und Hartz 4…
      U du glaubst doch nich im ernst das SPD u Grüne da nich auch gespart hätten…
      Egal welche Partei…am Ende sind es alles Egoisten.

  67. Avatar Hallunke66 sagt:

    Eindeutig Amtsmissbrauch und Verrat an der Bevölkerung!!!
    Vielen Dank an alle, die den gewählt haben…
    Mehr kann man dazu wirklich nicht sagen, leider…

  68. Avatar Südstädtler sagt:

    Wie muss man sich das vorstellen, der Oberbürgermeister und die 10 Stadträte zufällig in der
    Diakonie, und zufällig sind Impfdosen übrig?

    Hier sollten Konsequenzen folgen.

    • Avatar Nicky Nickname sagt:

      Frömmigkeit frommt machmal , warum sollte die Stadtverwaltung nicht von Gottes Gnaden mit evangelischer Spiritualität geleitet sein ?
      Ein diakonischer Segen für unseren OB !

  69. Avatar Marchi sagt:

    Das ist ein nicht wieder gut zu machender Vertrauensmissbrauch. Tausende warten auf einen Termin, die sich in der Schlange anstellen müssen, die auf den Anruf vom Büro des OB warten. Da wären garantiert sehr schnell Leute zum Impfen da gewesen. Die Alten, dazu die Ärzte, Schwestern, Pfleger, alle, die dienstlich im engen Kontakt mit Menschen sein müssen. Verkäufer, Busfahrer….
    Ich vermute, dass die Stadträte und der OB dies nicht selbst zum Anlass nehmen, ihr Amt aufzugeben. Aber dazu haben wir ja Demokratie. Dann sollten wir unabhängig von Person oder Partei legitime Mittel und Wege finden, Konsequenzen zu erwirken.

  70. Avatar Ich sagt:

    Ich stelle mir das so vor:
    In der Diakonie (Krankenhaus mit alten Kranken, Pflegeeinrichtungen in der Nähe) sind ein oder mehrere Impftermine ausgefallen. Weil gerade kein Impfwilliger (jeweils m/w/d: Arzt, Krankenschwester, Pflegekraft, Kranker, ältere Person, Feuerwehrmann, Polizist, …) in der Nähe war, hat man das Fenster aufgemacht und rausgerufen: „Wer möchte eine Impfung?“ Herr Wiegand und eine unbestimmte Anzahl an Stadträten sind gerade zufällig (natürlich getrennt voneinander) vorbeigelaufen und haben gerufen: „Ich möchte“.
    Das klingt doch sehr plausibel, oder?
    Es ist schon schade, dass die letzte Bürgermeisterwahl erst so kurz her ist und die nächste solange hin. Das Vertrauen in die Politik wird hier mit Füßen getreten.
    Auch verstehe ich Kommentare nicht, in denen es heißt, dass der OB so wichtig ist. Soweit ich weiß, ist die Stadt Halle schon etwas älter als unser OB. Die Stadt würde auch ohne ihn laufen. Die meisten können wahrscheinlich auch auf die tägliche Presserunde verzichten.
    Ich hoffe, dass nicht nur Frau Grimm-Benne den Sachverhalt prüft. Auch die Staatsanwaltschaft sollte und muss hier prüfen.

  71. Avatar Museumsfan sagt:

    Können Sie bitte die Namen nebst Fraktionszugehörigkeit dieser 10 geimpften Stadträte veröffentlichen, damit man als Bürger bei der nächsten Stadtratswahl die Konsequenzen ziehen kann! Ich vermute, dass darunter alle Mitglieder von Wiegands Unterstützerverein „Hauptsache Halle´´ sind.

  72. Avatar Daniel M. sagt:

    Kann die Aufregung nicht verstehen. Der Impfstoff war übrig, und hätte nicht transportiert werden können. Ebenso wenig wie alte Leute. Von daher…als Politiker hat man auch eine Vorbildfunktion. Soll er sich doch das zeug reinhauen. Stirbt er auch mit als erstes. Völlig in Ordnung.

  73. Avatar UweUE sagt:

    Als ich heute las, dass sich unser OB und verschiedene Stadträte unrechtmäßig, weil Impfreihenfolge laut Bundesregierungsbeschluss nicht eingehalten wurde, bereits schon jetzt gegen Corona impfen ließen, konnte ich das nur schwer verstehen. Es gibt genug alte Menschen, die diese Impfungen eher benötigt hätten. Vielleicht hätte durch den Impfverzicht des OB und der Stadträte einige Leben gerettet werden können. Wie wollen sei das mit ihre Gewissen vereinbaren, dass durch ihr Handeln andere Menschen gestorben sind? Ich bin dafür, solche Stadträte und einen solchen OB mit derartigem egoistischen und rücksichtslosen Verhalten in unserem Rathaus nichts zu suchen haben. Ich sehe das als höchstgardig unsozial an. LEUTE, TRETET ZURÜCK !!!

  74. Avatar Hornisse sagt:

    Ps.Es finden so viele Demos statt,warum nicht auch welche für die Abdankung des Oberbürgermeisters.Villt.Montags?Wo bleibt denn der Sveni?

  75. Avatar Anonym sagt:

    Ich dachte immer, der Kapitän verlässt als letzter das sinkende Schiff. 🤔

  76. Avatar Volker H sagt:

    Sofort zurück treten Herr wiegand 😠😠😠

  77. Avatar Karl Gustav Schneider sagt:

    Bitte unbedingt die Namen aller dieser geimpften Stadträte ermitteln und veröffentlichen.

    Wie wäre es? Wollen wir diese ach so feinen Egomanen dann nicht vielleicht durch aktuell arbeitslose Schauspieler in Hasenkostümen mit Megaphon und den entsprechenden Schildern mit dem passenden Spruch auf Schritt und Tritt verfolgen lassen bis zum Rücktritt?
    Sollen die die Stadträte und dem ach so anständigen OB nicht besser öffentlichkeitswirksam dafür laut „hochleben“ lassen?
    Parallel dazu…
    Welcher Hobbykünstler schnitzt, am besten aus VA Stahl eine Serie von Statuetten, mit einer vergoldeten Spritze im Mittelpunkt, die man jedem dieser widerlichen …Figuren…dann vor den Augen der TV Kamera überreicht als Preis für dieses unerträgliche Gebaren?
    Am besten eine Woche vor der nächsten Wahl.

    Sowas darf man keinem der Beteiligten durchgehen lassen. Nicht einen Millimeter davon so lange noch nicht diejenigen die sich aufopfernd um die Kranken kümmern und ein erhebliches Infektionsrisiko haben nicht mal die erste Impfung weg haben. Das EK steht aktuell unter Quarantäne und es sind etliche vom medizinischen Personal erkrankt.
    Das Märchen von den überzähligen impfdosen kann keiner glauben der bei Verstand ist.Diese hätte man dem Krankenhauspersonal verabreichen müssen in so einem Fall.
    Woanders wurde übrigens ein Arzt fristlos entlassen der heimlich seine Frau geimpft hat.

    Wir Bürger müssen dafür sorgen dass diese Herrschaften spätestens bei der nächsten Wahl von uns entlassen werden denn wer ein derartig moralischer Tiefflieger ist wird niemals zurücktreten.
    Hoffentlich springen die Großen der Medienvertreter darauf an…
    Pfui Teufel…

  78. Avatar UweUE sagt:

    Nachtrag zu meinem Beitrag:
    Für mich ist das Verhalten der Stadträte und des OB Vorteilsnahme im Amt bzw. Amtsmissbrauch. Dagegen gibt es ja hoffentlich Rechtsmittel, die schnellstens in Anspruch genommen werden müssen. So ein ein Verhalten ist nicht zu dulden.

  79. Avatar Hastalavista sagt:

    Er hat am 23.02. Geburtstag, das nenne ich mal ein Geschenk
    wenn es stimmt. Ich würde so ein Geschenk niemals annehmen
    wohlwissend es kommt raus, diese Menschen haben kein Gewissen.
    Wenn er nicht noch öffentlich betont hätte sich in die Warteschlange
    einzureihen. Vorbildrolle absolut Null. Er macht ungeniert weiter, wetten ?
    Namen der Stadträte auf den Tisch und alle abwählen.

    • Avatar As sagt:

      Dass auch unser OB so niederträchtig und verantwortungslos handelt und sich vordrängelt, ist ekelhaft und Amtsmißbrauch. Das sollte ihn mindestens sein Amt kosten. Auch Haftstrafe wäre hier angemessen.
      Ich hoffe, dass Haseloff ihn mit sofortiger Wirkung aus seinem Amt schmeißt. Die Stadträte gleich mit.
      Pfui pfui pfui.

  80. Avatar JEB sagt:

    Ich erwarte die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses durch das Land.
    1. Um zu klären ob Halle und Stendal Einzelfälle sind, oder nur die Spitze eines Eisberges.(Die Mitteilung es Sozialministeriums von heute liest sich fast so)
    2. Um die Verantwortlichen zur Verantwortung zu ziehen.
    Geradezu absurd ist die Begründung in Halle, dass Dosen nicht abgeholt wurden. Dann hätte es eine Warteliste von berechtigten Personen geben müssen und diese informiert werden müssen. Fragen, auf die Antworten gegeben und Konsequenzen gezogen werden müssen!

  81. Avatar Sander Klaus sagt:

    Vergesst bitte nicht, es sind Politiker, die es verbaselt haben. Benachrichtigungen mit Wartelisten, dann wird auch kein Impfstoff übrig bleiben und es braucht keiner gegen die Impfreihenfolge behandelt zu werden. Es ist also nur mehr als gerechtfertigt, solche Personen öffentlich bloßzustellen. Vergesst nicht, sie sind und bleiben Diener des Volkes, wer gibt ihnen also das Recht sich so aufzuführen?

  82. Avatar Marc sagt:

    Eine Frechheit, ich denke mal nicht das diese Personen zur Risikogruppe zählen, einfach nur ein widerwärtiges Verhalten.

  83. Avatar Nicky Nickname sagt:

    Wir können nur hoffen u. beten , dass Frau Ernst u. Frau Hinniger auch schon
    priorisiert u. geimpft worden sind.

  84. Avatar Karli sagt:

    Es ist sicher klar, dass Herr Wiegand nicht länger OB bleiben kann.
    Die Namen der Vordrängler sollten öffentlich gemacht werden.
    Die Organisation der Impfung sollte durch unabhängige Fachleute überwacht werden.

  85. Avatar Katja sagt:

    Es ist schlichtweg unfassbar!
    Es gibt unendlich lange Wartelisten für Impfungen. Ich selbst bin nur eine „kleine Zahnarzthelferin“ die täglich mit einem 6 köpfigen Team im Aerosol von täglich ca. 40 Patienten steht dies keine 500m vom Rathaus entfernt!, aber das unser OB sehr sehr weltfremd ist haben wir in den letzten Wochen ja nun schon mehrfach feststellen müssen.

  86. Avatar Fahnder sagt:

    Hoffentlich ist diese Info. kein Fake!. Sollte diese der Wahrheit entsprechen ,ist nach Recht und Gesetz zu handeln.Ein durch das Volk gewählter Parlamentarier hat sich gegen die Interessen des Volkes entschieden , Korruptheit Amtsmissbrauch , dh. sofortiger Rücktritt bzw. Entlassung durch das Land Sachsen Anhalt aus dieser Position.
    Ermittlungen -Strafverfahren ,ohne wenn und aber!
    Beweiserhebungen bei dieser Art Rechtfertigung für einen Starermittleer sicherlich einfach!

  87. Avatar Doktor Pille sagt:

    In der Oberberndshow wurde das Verfahren schlüssig erklärt.

    Klar wäre es günstig, dass dieses Verfahren im Vorfeld kommuniziert worden wäre…

  88. Avatar Whg sagt:

    Aha unser Bürgermeister ist ein alter Mediziner deshalb wurde er geimpft, alles klar

  89. Avatar Rücktrit sofort sagt:

    Wiegand ist nur ei es wichtig- Wiegand. Vielleicht noch seine Geschäfte mit seinem Buddy Papenburg – wie er aus Niedersachsen.
    Die Menschen in Halle gehen dem meilenweit am A… vorbei.

  90. Fadamo Fadamo sagt:

    Hat der OB sich wirklich impfen lassen ,oder soll diese Nachricht nur die Bürger zur Impfung animiert werden ?

  91. Avatar Karli sagt:

    Die heutige PK war eine Zumutung. Der OB hat gestammelt, gelabert und sich in Widersprüche verstrickt. Es war höchst peinlich.
    Plötzlich waren es andere Personen, die es so vorgeschlagen haben und er weiß nicht, wer sich alles noch vorgedrängelt hat. Natürlich gibt es bessere Lösungen, um den Impfstoff nicht verfallen zu lassen, wenn man möchte.
    Das klingt alles sehr unglaubwürdig und muss unbedingt ernste Konsequenzen haben.

    • Avatar Doktor Pille sagt:

      Dann beschreibe bitte die anderen Möglichkeiten…

      Für klang es insgesamt schlüssig…

    • Avatar Kritiker sagt:

      Und die Gröger lügt und eiert wie verrückt. Erst, nein für eine Zweitimpfung wäre der Impfstoff nicht da, dann wieder, ja es wird geimpft laut Verordnung. Sie weiß ja von allem nichts, nur die Ärzte.
      Irgendwo stehen alle Adhoc Geimpfte auf einer Prioritätenliste? Herr Wiegand schon mal mit Sicherheit nicht!
      Ende Herr Wiegand Frau Gröger!

  92. Avatar Haleluja sagt:

    Herr Wiegand, räumen Sie Ihren Schreibtisch!
    Was Sie auf der heutigen PK von sich gegeben haben, ist unterste Schublade. Es grenzt an Zynismus, dass Sie sich auf einen „Zufallsgenerator“ berufen, der ausgerechnet Sie und 10 Stadträte ausgesucht hat, um eine Impfung zu erhalten. In Halle leben knapp über 65000 Menschen, denen diese Impfung eher zugestanden hätten. Und mit Sicherheit hätten Angehörige auch das Zeitfenster von 15 Minuten einhalten können. Sie sollten sich schämen! Ach und Frau Dr. Gröger können Sie auch gleich mitnehmen, die hat eh ihren Kopf in Ihrem Anus.

  93. Avatar Stefan sagt:

    Aus meiner Sicht ist es Vorteilsnahme im Amt und nach StGB §331 eine Straftat. Man sieht, dass der OB weder Moral noch Anstand haben. Wahrscheinlich schuldete einer aus der Diakonie etwas und rief zur Impfung.

  94. Avatar Gerechtigkeit sagt:

    Sehr geerhrte Frau Grimm Benne sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

    wenn Sie jetzt nach dem Herr Oberbürgermeister Wiegand sein Status als Oberbürgermeister missbrauchte nicht einschreiten, machen auch Sie sich unglaubwürdig. Es gibt nur einen Weg, Rücktritt von Herr Wiegand.

  95. Avatar Ich auch sagt:

    Das Verhalten des OB sowie auch seine Rechtfertigung auf der PK sind einfach nur beschämend und eines Oberbürgermeisters nicht würdig!

  96. Avatar Manne sagt:

    Vom Volk gewählt, gegen die Interessen des Volkes gehandelt.!! Machtmissbrauch , Vorteilsnahme im Amt , zur gleichen Zeit sterben Menschen auf Intensiv, sofortiger Rücktritt ,ohne wenn und aber und keinerlei Verdunklungs- und Verschleierungstaktiken.
    Vorsätzliche Vorteilserschleichung und Korruption im Amt sollten Ermittlungsgrundlagen bilden.
    Frau Dr. Merkel als Bundeskanzlerin , als wichtigste Führungspersönlichkeit hat sich klar und deutlich dazu positioniert, sie wird dann geimpft , wenn sie in ihrer Prioritätengruppe an der Reihe ist. das haben diese Kommunalpolitiker wohl nicht richtig verstanden oder……..??

  97. Avatar Unglaublich? sagt:

    Das darf doch nicht wahr sein.Was hat der Pantemie König für Interesse an der Menschheit gar keine?Er müßte mit guten Beispiel vorran gehen.Pfui Teufel nochmal ,der müßte sich schämen.Den sollte man sofort absetzen!!!!!Das ist eine große Frechheit!!!!!

  98. Avatar 😠😠😠😠 sagt:

    Das Volk hat den OB gewählt u.gegen die Interessen des Volkes gehandelt.Der müßte sich schämen ,das der sich überhaupt noch auf derStraße traut ?Sofort absetzen!😠😠😠

  99. Avatar Skandal !!! sagt:

    Schämen sollte er sich, der Herr Wiegand!😔Und seine korrupten Stadträte mit!!!
    In ganz Halle war angeblich niemand aus einer Risikogruppe telefonisch erreichbar? Nur er?
    Die Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen sind voll mit Risikopatienten und Risikopersonal!!!😷
    Von über 500 Dosen wurden nur 150 an med. Personal verabreicht! Wo ist der Rest hingegangen?🤔
    Ich fordere den Rücktritt von Wiegand und die Offenlegung der Namen, die unberechtigt die Impfungen erhalten haben!!!💣
    Das ist schon ein Fall für die Staatsanwaltschaft! Das ist Diebstahl am Eigentum von Schutzbedürftigen und muss geahndet werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  100. Avatar Fassungslos sagt:

    Ich bin fassungslos über das was dieser Mensch sich herausnimmt. Von über 250000 Einwohnern die halle hat ging keiner ans Telefon….für wie doof halten sie uns alle Herr Oberbürgermeister? Als aller erstes würde ich sie von dem Stuhl werfen auf dem sie sitzen, das heißt aus ihren Amt fristlos entlassen.
    Desweiteren sollte man Sie und Ihr Gefolge strafrechtlich zur Verantwortung ziehen, andere werden auch für Diebstahl hart bestraft… Und das was sie gemacht haben ist noch ein Zacken schärfer.
    Es gibt Leute die benötigen diese Impfung dringender!!!!
    Selbst Menschen die jeden Tag dafür sorgen das die ganze Bevölkerung mit Nahrungsmittel versorgt ist bzw. auch dafür sorgt das weiterhin Nahrungsmittel und waren für den täglichen Bedarf produziert werden, haben diese Impfung eher verdient als sie Herr Oberbürgermeister. Ich glaube ich schreibe hier für viele Menschen die genauso denken wie ich…. Sie sind korrupt und müssen dafür bestraft werden.

  101. Avatar Das kann doch nicht wahr sein sagt:

    @Fassungslos

    Der gleichen Meinung bin ich auch.
    Genau sofort absetzen und dazu eine ordentliche Bestafung.Hoffentlich tut sich mal was?Das ist ja unglaublich Herr Oberbürgermeister.

  102. Avatar C. H. sagt:

    Der normale Bürger wird um Geduld in der Pandemie gebeten und wird zurecht mit einem Bußgeld belegt, wenn er gegen die Auflagen verstößt. Und dann gibt es einen Oberbürgermeister und ein paar Stadträte, die sich für so unersetzlich und vor allem gefährdet sehen, dass sie sich in der Impfreihenfolge vor zum Beispiel Ärzten und Krankenpflegern sehen?! Es war in den ganzen Kliniken von Halle kein Pfleger oder Arzt greifbar, der noch nicht geimpft war? Es ist eine Frechheit, dann noch von einer zufälligen Auswahl zu sprechen. Statt mit guten Vorbild voran zu gehen, nutzt man die Abkürzung zum Schutz. In Hamburg ist ein Arzt entlassen worden, weil er den Impfstoff für seine Frau entwendet hat, welche wenigstens zur Risikogruppe zählte. Ein Schritt der auch hier angebracht wäre. Aber Herr Wiegand hat ja schon recherchiert und eine Lücke im Gesetz gefunden und Moral hat in der politik ja nichts zu suchen – leider.

  103. Avatar Skrupellos sagt:

    Ich fasse es nicht,es ist sowas von skrupellos ,einfach nur gemein.Wir sollen uns fügen u.wenn nicht werden wir mit Bußgeldern bestraft! Und was ist mit Ihnen Herr Wiegand ???Sie sind des Amtes nicht mehr würdig ,wählt Ihn ab sofort!!!!!

  104. Avatar Kann man nicht verstehen sagt:

    Ich hätte nie geglaubt,das unser Oberbürgermeister so niederträchtig u.verantwortungslos handelt.Pfui ,pfui u.nochmals pfui !!!!.Wenn man die Kommentare liest,steht den Leuten schon das Wasser bis zum Hals u.nun noch das,schämen müßten sie sich Herr Wiegand,sie sind des Amtes nicht mehr würdig ! Absetzen sofort u.ab in den Knast!!!

  105. Avatar Ammendorf sagt:

    Verstehe es nicht. Wäre es nun besser gewesen, er hätte abgelehnt und der Impfstoff wäre vernichtet worden?

    Wie alle auf den Zug aufspringen und ihren Senf beimengen müssen ‚Politiker X von Partei Y: Ich habe mich noch nicht impfen lassen, nur zur Info damit sie es wissen ;)))‘ ist schon etwas peinlich.

  106. Avatar Versteht man trotzdem nicht sagt:

    Den Impfstoff hätte man auch einen anderen bedürftigeren Menschen anbieten können .Hat Herr Wiegand Sonderrechte? Es gibt eben immer wieder Leute die aus der Reihe tanzen u.mit Betrug wird nicht gespart.Dann muß es schon gerecht zugehen.

  107. Avatar Skrupellos sagt:

    Ich kann nur sagen ich bin vom OB u.Mitglieder enttäuscht.Das darf doch nicht wahr sein,einfach nur skrupellos !Hoffentlich hat es Konziquenzen!💪

  108. Avatar Mik F sagt:

    TEEPARTY In Boston. PRAGER Fenstersturz.
    Hallescher Maskenaufstand.
    Wir Ossis wissen doch wie man sich gegen Volksfremde Diktatoren und ihr Regime Wehrt.
    WEG MIT DEN ALTEN ZÖOFEN!!!!
    ach scheiße geht ja nich wegen Versammlungsverbot.

  109. Avatar Mik F sagt:

    P statt Ö an 2. Stelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.