Gesuchte Diebin stellt Gepäck im Hotel ab

5 Antworten

  1. max sagt:

    Ich füge mal ein paar Kommentare aus der Meldung https://dubisthalle.de/beim-klauen-erwischt-freigelassen-und-beim-naechsten-diebstahlsversuch-erwischt-fahrrad-war-auch-geklaut hier ein damit es nicht so leer ausschaut.

    As
    13. April 2020 um 12:03 Uhr

    Schönes Beispiel für alle „schutzsuchenden Geflüchtete“, die ja alle vor Gewalt und Terror fliehen und nun hier auf Staatskosten stehlen dürfen ohne angemessene Strafen zu erhalten. Deutschland ist das Paradies für alle Kriminellen. Tolles Land. Davon reden Organisationen wie Pro Asyl und Ausländerhilfe aber nie. Immer nur wie schlecht es doch diesen armen Menschen geht……
    Ohje, armes Deutschland……

    Hornisse
    13. April 2020 um 14:00 Uhr

    Ausländer und deutsche Bürger werden mit zweierlei Maßstäben bestraft. Noch nicht kapiert? Besorgt euch einen anderen Paß und schon habt ihr Narrenfreiheit. Ein Neubürger wird euch dabei bestimmt behilflich sein. Ha, ha, ha.

    einfach ich
    13. April 2020 um 11:46 Uhr

    Aber wehe man bezahlt ein Parkknöllchen nicht, dann gehts ab in Erzwingungshaft. Was müssen die eigentlich machen um in den Knast zu kommen oder abgeschoben zu werden? In ihrer Heimat hätte man den schon lange die Hände abgehakt. Und das ist gut so.

    BP
    13. April 2020 um 11:31 Uhr

    Das Schlimme an dieser Situation, es wird diese Person wohl nicht interessieren. So ein paar Anzeigen in Deutschland zu bekommen, außer für Bürger mit deutscher Staatsbürgerschaft, haben eh keine Auswirkungen. Und NEIN ich bin kein Nazi!
    Viel Glück beim nächsten Diebstahl…..

    • Dunker sagt:

      Eine gesuchte Diebin triggert den sabbernden und keifenden Mob eben nicht wie der böse schwarze Mann. Da fühlen sie sich stark, weil der anders aussieht und man sich schön von ihn abgrenzen kann. Das geht bei der Diebin nicht. Manche „Mobber“ haben solche Krawalltrullas gar als Ehefrau.

      • Felix sagt:

        Sehr treffend formuliert. ^^ Ich würde jedoch nicht den Begriff Ehefrau verwenden, sondern Hausdrache“ oder „Lebensabschnittsbevollmächtigte“

  2. Uppercrust sagt:

    Warum landet die nicht gleich im Bau?

  3. Fritz sagt:

    @Uppercrust…sie hatte Mundschutz und Handschuhe an…also war sie dadurch nicht angreifbar 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.