„Hallesche Weihnachtsplätzchen“ auf dem Marktplatz

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. As sagt:

    Sollte es nicht eigentlich Sinn all dieser Maßnahmen sein, möglichst wenig Menschen anzulocken und möglichst Familien eben kein Ausflugsziel zu geben. Hier wird nun gerade das Gegenteil getan.
    Botschaft sollte doch sein, dass jeder zu Hause bleibt und es sich nicht lohnt irgendwo hin zu gehen.
    Sonst sitzen wir alle noch ewig in dem Lockdown. Denkt doch mal an die anderen!

  2. Hastalavista sagt:

    Was blieb übrig von dem schönen Märchen unseres OB ? Kein Bummel
    über einen entzerrten Weihnachtsmarkt dem Hansering, Domplatz und
    Markt entlang. Statt dessen trockene Weihnachtsplätzchen und bemalte
    Teller im Schneegestöber.

  3. Leser sagt:

    Da versucht die Stadt wenigstens ein bisschen weihnachtliches auf dem Markplatz zu bringen; und was machen die Leute; mecker meckern …….

  4. Skeptiker sagt:

    Naja mit der Porzellanverkaufsshow kann man ja noch einen vernünftigen Polterabend ausstatten 🙂 😉 😉 !!! Hallo Halle- Chefs – lasst es , ihr könnt es eh nicht und zu Weihnachten gleich gar nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.