Halloren-Kugel kommt ins Fernsehen – RTL-Snackmasters bauen Süßigkeit nach

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Avatar Zucker sagt:

    Bei dieser industriell hochverarbeiteten Billigpreis-„Praline“ hätte sich Herr Sebastian Lege (ZDF besseresser) als Produktentwickler wohl besser geeignet. Für mich schmeckt das Ding einfach nur süß.

    • Avatar H. Lunke sagt:

      Leider haben Sie recht, die Hallorenprodukte sind mir auch zu süß. In Luckau gibt es aber einen kleinen Hersteller ausgesprochen guter Schokoladen. Etwas teurer, aber wirklich lecker.

      • Avatar Ach verpipsch sagt:

        Du kannst Schokoladenmanufakturen nicht wirklich mit Industrieschokolade vergleichen.
        Aber soweit braucht man gar nicht zu schauen,
        Chocolatier Praetsch KG ,in Wermsdorf ,bei Grimma , ist auch mal ein Ausflug wert und nach dem Kaffee ,eine Runde um die Burg ,damit die Kalorien sich besser verteilen. Gell .

    • Avatar Kaffee to go sagt:

      Wie würde Lege sagen , viel Zucker, viel Schweine Gelee und Palmen Fett und den Rest übernehmen 3 Aroma Tropfen.
      Fertig.
      So einfach kommt mann zu RTL …

  2. Avatar So sagt:

    Bei der Hallorenkugel sollte erst mal der ursprüngliche Geschmack erreicht werden durch den Hersteller, dann könnte man sich freuen. Aber heute schmeckt sie anders als ursprünglich.

  3. Avatar ambage sagt:

    Stimmt die hallorenkugeln haben früher ganz anders geschmeckt!

  4. Avatar Elfriede sagt:

    Da waren noch ein paar Tröpfen sozialistischer Arbeitsmoral drin- daher!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.