Halloween-Masken gelten nicht als Schutz

Das könnte dich auch interessieren …

28 Antworten

  1. Avatar Chemie Halle sagt:

    Ich hoffe, daß dazu nicht die offiziell vom Wosz Fanshop verkauften HFC Masken gehören.
    Ebenso Schals die Nase und Mund bedecken.
    Kann da jemand eine gesicherte Auskunft dazu geben?

  2. Avatar klaus sagt:

    Sofern Mund und Nase durch Stoff verdeckt sind, kann der OB machen, was er will…erlaubt ist es trotzdem. Das Hausrecht der Ladeninhaber ist da das einzig einschlägige

    • Avatar Nik sagt:

      Genau auf das Hausrecht hat er verwiesen und die Scherzartikelträger daran erinnert, dass die Ladeninhaber im Recht sind, wenn sie den Zutritt verweigern. Wieder nicht richtig gelesen, klaus!

      • Avatar Nikki sagt:

        Quatsch kein Blech! Textile Mund- und Nasenbedeckung reicht.

        Guckst Du hier:
        Änderungsverordnung zur 4. Eindämmungsverordnung,
        „3. § 7 wird wie folgt geändert:

        In den Ladengeschäften ist eine textile Barriere im Sinne eines Mund-Nasen- Schutzes nach § 3 Abs. 2 zu tragen.“

        4. Eindämmungsverordnung LSA
        „§3 Öffentlicher Personennahverkehr
        ….
        (2) Jedem Benutzer des ÖPNV wird dringend empfohlen,
        eine textile Barriere im Sinne eines Mund-Nasen-Schutzes
        zu tragen. Das ist jeder Schutz, der aufgrund seiner Be­
        schaffenheit geeignet ist, eine Ausbreitung von übertra­
        gungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch Husten, Niesen,
        Aussprache zu verringern, unabhängig von einer Kenn­
        zeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie (ausreichend
        sind daher auch aus Baumwolle oder anderem geeigneten
        Material selbstgeschneiderte Masken, Schals, Tücher,
        Buffs und Ähnliches).“

        Der Rest ist persönliche Willkür in Gestalt von Hausrecht, gegen die VO der Landesregierung verstoßen nichtmedizinische Mund-Nasen-Abdeckungen aus Stoffen jedenfalls nicht.

        Und gegen renitente Ladenbesitzer hilft das Abstimmen mit den Füßen, sagte unser OB. Und ein fundierter Anruf beim Ordnungsamt kann ja auch nicht schaden. Irgendwas ist immer nicht i.O., muss man nur finden. Die Spinner lassen die Blockwartnummer ganz schnell wieder sein!

        • Avatar Wahrheit oder Kür sagt:

          Wenn du nicht rein darfst, dann MUSST du sogar wieder abtrampeln, klausi ahnungslos. Gute Reise! Kannst ja deine Sorgen der Wurschtfrau erzählen. Aus 50m Abstand. ??

  3. Avatar Hubert Kriecher sagt:

    Das soll uns allen nur immer die „Gefahr“ vor Augen halten, es hat nichts mit Schutz zutun. Anfang Mai wird man feststellen, dass man nicht noch mehr „öffnen“ kann und dann wird von einer neuen Welle gesprochen. Der Mundschutz wird sicher in der Öffentlichkeit zur Pflicht bis man einen Impfstoff hat. Es wird sich dieses Jahr nicht viel ändern und wir alle gewöhnen uns daran. Man möchte sicherlich keinen Weltkrieg anzetteln aber eigenartig ist dieser blinde Wahn schon. Die DDR konnten die meisten nicht leiden, eine Revolution hat 40 Jahre gedauert. Die Angst vor einer Erkältung ist für die Mehrzahl hingegen present und man befürwortet die Maßnahmen, die App-Pflicht wird für jeden kommen genauso wie das Impfen. Schade ist es schon aber wir die Demokratie haben es so entschieden und da müssen allen mitziehen.

    • Avatar 10010110 sagt:

      […] die App-Pflicht wird für jeden kommen […]

      Erzähle nicht so einen Quatsch. Ohne Smartphone keine „Äpp“. Und niemand kann gezwungen werden, sich extra ein Smartphone zuzulegen oder – sofern er eins besitzt – es einzuschalten oder überhaupt bei sich zu tragen.

      Vor dem Pöbeln Hirn einschalten!

      • Avatar The Duke sagt:

        Richtig. Und allein wenn ich die App auf dem Smartphone hätte, muss sich dieser ja keine Rechte geben xprivacy oder what ever sei dank….
        Wer will denn das bitte schön kontrollieren?

      • Avatar Angst sagt:

        Aber natürlich wird man uns dazu zwingen, hat man in den letzten Wochen schon mit uns gemacht und wir habe „JA“ gerufen. Deine Rechte sind weg (zumindest die Hälfte der Grundrechte). Man hat 150€ pro Schulkind bewilligt für Elektronik im Heimunterricht, mit Schulbesuch ist bald Essig und ein Handy muss jeder besitzen, ansonsten darfst Du nicht shoppen. Deine Unversehrtheit hat man auch gestrichen, Du musst Dich impfen lassen, dass ist schon Pflicht. Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf! Hirn einschalten? Das geht vor lauter Angst nicht mehr, niemand denkt mehr an die Freiheit und an eine Erkältung, jeder hat Panik vor einen „Virus“ und alle denken egoistisch an sich selbst. Von wegen gemeinsam…alles Käse, jeder hat nur Angst um sich und dass „man“ „seine“ Verwandten verliert. Das was unsere Vorfahren erarbeitet haben, haben wir vor Angst binnen 4 Wochen aufgegeben. Reword Zeit dass jeder wirklich erfährt was Angst bedeutet (Krieg), dann lacht Ihr über Virusmeldungen aus der Göbbelsschnauze.

    • Avatar UM sagt:

      Wunderbar, der Maskenball. Alles erlaubt, selbst ein Einkaufsbeutel vorm Gesicht. Es macht mich nachdenklich, wenn ich heute von ner großen Rückrufaktion für Masken aus China lese und parallel dazu, dass am Montag etliche Masken auf dem Flugplatz Lpzg. mit der Antonov eintreffen, begleitet von AKK, aus China. Wie nett und großzügig???. Des weiteren finde ich einen Artikel bei welt.de “Gesundheitsminister Spahn verschmäht deutsche Masken;.
      Was geht denn hier gerade eben ab??

  4. Avatar Maskenhasser sagt:

    Solange z.B. im Penny in der Willi-Brandt-Str. die Verkäuferinnen selbst teilweise keine Masken tragen, die Kunden aber dazu gezwungen werden, fragt man sich, ob diese Verordnung reine Auslegungssache ist.

  5. Avatar klaus sagt:

    Schlechtes Argument. Dann dürfte ich als einziger Kunde beim Bäcker auch ohne Mundschutz rein.

  6. Avatar Tim Buktu sagt:

    Leute begreift es doch endlich. Wir sind alle hoch infektiös. Das waren wir schon immer. Ich habe Angst auf die Straße zu gehen und stell dir vor, dass das covid virus aus New York gerade durch die Luft fliegt. Merkt ihr eigentlich noch, was hier gerade abgeht?

    • Avatar Zäpfchen sagt:

      Es wäre nicht gerade hilfreich, wenn alle so abgehen würden wie du.

    • Avatar Tim Thaler sagt:

      Was geht denn hier ab, Tim? Sprich doch mal Klartext, Allwissender! Versuch aber bitte, „dunkle Mächte“ und sowas wie „Virus aus New York“ wegzulassen, das wirkt dann schnell lächerlich.

      Also?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.