Havag zu spät: Tagesticket oder Taxi gratis

10 Antworten

  1. Vogt sagt:

    Super ich bin gespannt ob die Havag ihr Versprechen hält.

  2. Schunke sagt:

    Das möchte ich erst schriftlich in mein Briefkasten haben und was ist mit denen die ne Monatskarte haben

  3. Wilfried sagt:

    Die HAVAG sollte wissen, daß Streiks nicht als höhere Gewalt eingestuft werden, sondern immer Ursachen im Management der Firma haben

  4. Peter sagt:

    „Die HAVAG sollte wissen, daß Streiks nicht als höhere Gewalt eingestuft werden, sondern immer Ursachen im Management der Firma haben“

    Verdi zeigt, dass die Ursache häufig auch Geltungsdrang schmieriger Verdiverantwortlicher ist.

  5. Wilfried sagt:

    Wat’n Quark. Die Verdi-Verantwortlichen brauchen nicht zu streiken. Es machen immer nur die Beschäftigten der einzelnen Betriebe, in denen es auch genügend Trittbrettfahrer und Kollegenschweine gibt, die dann auch die Tariferhöhung bekommen, obwohl sie die ja nach deiner schmierigen Lesart gar nicht haben wollen

  6. Sandra sagt:

    Und was ist wenn sie eher abfahren?
    Ich nutze das ABO.

    Ich bin auf die Tram angewiesen und wenn ich abends 10 vor 8 fahren muss damit ich meinen Zug pünktlich schaffe, kann es nicht sein das die 2 Minuten eher los fährt…ohne mich. Das war schon öfters der Fall.
    Das wollte ich schon immer mal loswerden. Jetzt gehts mir bissl besser 😉

  7. Wirba sagt:

    Was außer ein technischer Defekt an einem Fahrzeug, sollte dazu führen, dass die Straßenbahn zu spät kommt? Wenn alle Ursachen ausgenommen sind, die dies verursachen könnten. Das klingt mir nach einem Versprechen von Werbestrategen. Nicht so richtig ernst gemeint und nur dazu dienend, Kunden aufs Glatteis zu führen. Meiner Erfahrung nach, kommt z.B. die Bahn nur zu spät, wenn Falschparker auf den Gleisen stehen, Bäume auf den Gleisen liegen, Unfälle und Stau auf der Strecke sind, oder massiv Schnee liegt. All das wurde aber ausgeschlossen.

  8. Ming sagt:

    „Das möchte ich erst schriftlich in mein Briefkasten haben und was ist mit denen die ne Monatskarte haben“ Du kannst Dich unter Umständen genauer informieren. Vielleicht gibt es ja ne Gutschrift – ach ja genauso isses. Aber immer erstmal meckern. Daumen hoch…?

  9. rellah sagt:

    Heute ist (noch) der 1. September!
    Am 1.April hätte es gepasst!

  10. lederjacke sagt:

    Wie soll das technisch gehen? Muss der Fahrer/ die Fahrerin Bescheinigungen verteilen, die ich dann im Kundencenter vorlege? Dann dauert die Fahrt ja noch länger!
    Und woher weiß er dann, ob höhere Gewalt im Spiel ist? Oder prüft das dann das Kundencenter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.