Höchststrafe: Besondere Schwere der Schuld und Sicherungsverwahrung für den Attentäter von Halle

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. G sagt:

    Wenn die Justiz mal immer so flott wäre.. Da könnte der abgestochene in Dresden ja noch leben.

  2. Tobias sagt:

    Alles andere hätte einen auch gewundert.
    Ekelhaftes Schwein.

  3. Leser sagt:

    Gut so! Dennoch bleiben Fragen nach Hinterleute offen. Ob diese offenen Fragen jemals beantwortet bzw. geklärt werden?

    • Alt-Hallenser Alt-Hallenser sagt:

      Diese Frage nach den Hintermännern wird NIE geklärt werden, weil es hier KEINE gab und gibt. Klar er kann sich im Internet radikalisiert haben. Die Tat kann man zum Beispiel in dieser Hinsicht nicht mit dem Mord an Lübke vergleichen, wo es Hintermänner gab. Der Attentäter von Halle war eben nur ein Einzeltäter, der seine Tat alleine vorbereite.

  4. Eh sagt:

    Na was denn sonst ihr Richter, endlich habt ihr mal Recht gesprochen

  5. Anwohner sagt:

    Totalversager müssen hart bestraft werden!

  6. Ich sagt:

    Für solche Leute gibt es eigentlich keine Höchststrafe gehören in die Gaskammer. Aber trotzdem ein angemessenes Urteil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.