Hoher Krankenstand und Quarantäne: Fahrtausfälle bei der Linie 16 in Halle (Saale) in den nächsten Tagen

Das könnte dich auch interessieren …

21 Antworten

  1. Avatar Minol sagt:

    der Wasserkopf der Havag kann wohl nicht fahren,,,

  2. Avatar So sagt:

    Oh oh Havag und Corona, was ist denn da heute los? Haben die Leute mit den Masken auch die havagleute angesteckt?

  3. Avatar Xxx sagt:

    Scheiss havag fahr ich lieber Auto mit klima…sauverein Hauptsache Kohle einnehmen und keine klima haben. Wo gibt’s denn sowas?

  4. Avatar AlexiaLizzy sagt:

    Oh man,

    1) die 16 fährt von 6:59 h ab Beesen, die letzte 16 nach Beesen fährt um 17:11 ab Schwimmhalle….
    Die nachfolgenden 16 fahren nur bis Südstadt, die könnten eingespart werden, es fährt ja die 2 bis Südstadt (da wäre Personal frei)

    2)
    16 abschaffen, die 2 bis Beesen via HBF
    Vorteile Silberhöhe und Beesen hätten wieder Anschluss an den HBF, Es ist ja die 2 da sie fährt halt nur länger.
    Das eingesparte Personal kann ja die 2 fahren

    3) in anderthalb Wochen sind eh Sommerferien, 16 fährt sowieso nicht.
    Ironie an: “ die Assis aus Beesen und Silberhöhe können ja umsteigen, Bahnen vor der Nase wegfahren vertragen, die fahren eh nur zum Jobcenter und da können die Leute unterwegs saufen“ Ironie off

    Drei Kreuze wenn die S-Bahn wieder fährt, ich hoffe und bete, des es beim 11. Dezember bleibt.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Dazu wird es aber schon aus Kostengründen nicht kommen.

      Der Großteil der Fahrgäste aus der Silberhöhe fährt bis zum Kaufland, der andere Teil fährt zum Markt und weiter nach Neustadt. Ein Umstieg in die 2 finden kaum statt, insofern scheint ja kein Bedarf zu bestehen zum Bahnhof zu kommen.

      Die abendlichen Fahrten der 16 gehen in der Südstadt auf die „1“ über. Das hat den Grund, dass hier abends kleinere Fahrzeuge als tagsüber fahren.

      Die 16 fährt nur mit MGT6D-Fahrzeugen, die 2 aber mit MGTK. Eine Verlängerung nach Beesen hätten zwei weitere Fahrzeuge des Typs nötig, die aber nicht vorhanden sind.

      • Avatar Mitbürger sagt:

        Wer überprüft denn das? So ein Unsinn zu verbreiten, werden sie von der Stadt geschmiert?
        Einfach Mal ein paar Tage mitfahren und dann rumschwafeln.
        Übrigens , schonmal an die Risikogruppen gedacht……

      • Avatar AlexiaLizzy sagt:

        jeden morgen zwischen 5:49 und 6:59 Uhr ab Beesen…
        nur die 6:59 ist die 16

        nur letzter waggon, bzw bei der kleinen um 6:35 uhr hinten…

        5:49 Uhr….
        südstadt p.-suhr strasse steigen ca 10 aus, der rest fährt weiter.
        die erste grosse menge verlässt vogelweide die bahn, auf nachfrage, weil sie richtung bahnhof müssen
        der nächste schwung verlässt die bahn kantstrasse, zum erreichen der busse
        dann steigen viele steinweg aus, du siehst sie dann kaffee holen und zum franckeplatz laufen um die 9 zu bekommen
        franckeplatz ist ein gewühl, am bäcker ist schlange und dann sprint zur 9
        die 9 hat dann alle sitzplätze belegt, stehen tut keiner …

        (meine lieblingszeit)

        15 min später….
        gleiches spiel bei der 3, die 9 da stehen die ersten…

        abfahrt 6:19
        die 3 wird voll, JETZT steigt der erste grosse schwung kaufland aus, trotzdem stehen die fahrgäste bis dahin…

        nun das highlight…
        6:29 ne kurze 3….
        schon in beesen gerammelt voll, in die 9 passt du nur rein, wenn du den bauch einziehst…

        6:49 die 3 ab g.-staude-strasse wird gestanden bis steinweg / franckeplatz, da fährt dir manchmal die 9 vor der nase weg, obwohl du KEIN kaffee holst…

        der oberhammer die erste 16
        sei da wenn sie in beesen einfährt und hole luft rennbahnkreuz, und atme tief durch an der feuerwache….
        die fahre ich nicht mehr, die fällt zu gerne aus und dann schaff ich es nicht mehr zur kernarbeitszeit….

        willst du auch den rückweg????

        tja wenn man tagtäglich die bahn nutzt und beobachtet kann man geschichten erzählen, die auf keine kuhhaut gehen

        • eseppelt eseppelt sagt:

          ui, da hat sich aber einer Geschichten aus dem Paulaner-Garten ausgedacht.

          • Avatar AlexiaLizzy sagt:

            nein eseppelt, ich fahr seit die S-Bahn nicht mehr fährt Montags bis Freitags mit der Strassenbahn, bin statt 20 min mindestens 56 min unterwegs mit 16, meist 1 std und 10 min, ohne 16…

            und fährt 3 ab Franckeplatz vor der 9 weg, bin ich mit der Bahn 1:25 unterwegs und damit nur an der Haltestelle und nicht zu Hause…
            Das nach nem 10 Std Tag auf Arbeit, und ich darf schon eher gehen um 17:11 ab Schwimmhalle die letzte 16 zu bekommen…
            Chance ist 50 zu 50

            Selbst die Linie 2 bis Beesen, oder bis Halle-Neustadt fährt kürzer

            ———–

            Intressant das Du Paulaner kennst, das ist aufschluss reich

          • eseppelt eseppelt sagt:

            „und fährt 3 ab Franckeplatz vor der 9 weg“

            Und noch ein Paulaner. 8 Minuten Umsteigezeit. Wer das nicht schafft, hat es nicht anders verdient. Und selbst wenn die 9 weg wäre – dann nimste eben den Bus ab Franckeplatz. Zwischen Franckeplatz und Neustadt Centrum braucht der Bus 7 Minuten. Ein Anschluss ist mit der 3 ab 6.04 Uhr Beesen gegeben. 6.34 ist dieser Bus dann am S-Bahnhof Neustadt. Macht 33 Minuten. Sind immerhin 52 Minuten weniger als in deiner ausgedachten Rechnung.

            Und Retour: Um 17.12 Uhr Bus 309 ab Schwimmhalle. 17.22 Uhr ab Franckeplatz mit der 3 nach Beesen, die ist dort um 17.43. Macht 31 Minuten….

  5. Avatar Xxx sagt:

    Im Westen sind in Trams und Bussen überall Klimaanlagen..auch Leipzig und Dresden bekommt neue Straßenbahnen mit Vollklimatisierung!

  6. Avatar Hallenserin1979 sagt:

    Ich frag mich, wie wir nur damals, als ich noch Kind war, von A nach B überlebt haben, so ganz ohne Klimaanlage in Auto und Bahn…

    • Avatar xxx sagt:

      Da warst du auch deutlich jünger, Meine, da hält man sowas besser aus. Tempereaturspitzen knapp unter 40 Grad im Schatten gab es da auch noch nicht.

  7. Avatar Jens-Uwe Ringleb sagt:

    Einfach eine Frechheit, einfach Bahnen zu streichen. Gibt es bei der Havag eigentlich so etwas wie eine Fahrplantreue oder kann man fahren wie man will. Es sitzen dort genug rum, die einspringen müssten.
    Es war heute echt toll, die Bahnen übervoll, gut für die Ansteckungsrate. Da kann man auch wieder Großveranstaltungen stattfinden lassen. Warum schauen die Erbsenzähler vom Ordnungsamt nicht mal in die Bahnen, oder haben sie Angst sich anzustecken.
    So macht man den Öffentlichen Nahverkehr attraktiv. Halle ist wirklich peinlich.

    • Avatar Manfred Berger sagt:

      Man muss wissen: Es gibt bei der HAVAG keine Fahrpläne! Nur Empfehlungen, wann Busse und Bahnen möglicherweise fahren könnten. Die fahren natürlich nicht bei erhöhten Temperaturen, leichtem Schneefall, Wind, Regen, Hagel, Sonnenschein, leichtem Nebel, bei Dunkelheit u.s.w. Das sollte man wissen und sich darauf einlassen. Mitarbeiter werden nicht eingestellt sondern nur entlassen! Also kauft ABO- und Monatskarten, der HAVAG-Vorstand verdient sich sonst nur dämlich und nicht dumm und dämlich!

  8. Avatar Gib sagt:

    Wieso macht gerade die Linie 16 so krank? Hängt das mit der Route zusammen?

  9. Avatar Manfred sagt:

    Danke für die unnütze Info. Fahre eh mit dem Rad und gelegentlich mit dem Auto. Mein letztes Tram-Erlebnis in Kürze:
    Vormittag: kein Sitzplatz, Unfall (aus meiner Sicht vermeidbar), bin dann zu Fuß weiter
    Nachmittag: 5min Verspätung, wieder kein Sitzplatz, dann defekte Bahn am Steintor

    Sinnlos – brauch ich nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.