Im Impfzentrum in Halle sind bereits tausend Termine reserviert

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Eh sagt:

    Prima alles geht vorwärts

  2. 07l sagt:

    Alles ganz gut und schön aber was machen eigentlich die Bürger, die sich nicht impfen lassen dürfen? Gibt es da schon eine Antwort?

  3. Kalender sagt:

    Eine Verständnisfrage dazu: Bis zur 6. KW sollen 1000 Bewohner eine Impfung in den Impfzentren erhalten. Daraus schließe ich, dass man dort innerhalb von 4 Wochen auch nur 1000 Personen impfen kann. Ist diese relativ geringe Zahl abhängig von dem derzeit verfügbaren Impfstoff oder nur den personellen Kapazitäten in den Impfzentren geschuldet? Wenn man davon ausgeht, dass die derzeit zugelassenen Impfstoffe später auch nicht einfach in den Hausarztpraxen verimpft werden können, dann würde es für die restlichen 236.000 Einwohner ja 236 Monate bis zur voll ständigen Durchimpfung dauern. Bzw darf man sich dann überhaupt noch Hoffnung machen, bis zur nächsten Winterperiode eine Impfung bekommen zu können?

    • Hallenser sagt:

      Lass das mit dem Schlussfolgern. Bringt einfach nichts. Siehst du ja.

      • Kalender sagt:

        Das ist von mir sicherlich eine übertriebene Darstellung. Ich befürchte nur, dass die derzeitigen Planungen und Terminvergaben bei weitem nicht ausreichen werden, um die hallische Bevölkerung bzw die Impfwilligen durchimpfen zu können.

        • Franz2 sagt:

          Wenn es mehr Impfstoff gibt, sieht das anders aus – vor allem wenn andere Hersteller mit im Boot sind. Termine kann es logischerweise auch nur so geben, wie Impfstoff da ist. Ich hab das Gefühl, dass die Leute immernoch nicht verstanden haben, dass es nicht so funktioniert wie im Alltag … alles in Massen sofort und billig verfügbar. Und dabei ist das was geschafft wurde – eine realistische Chance das Virus zurückzudrängen – in so kurzer Zeit einen Impfstoff zu entwickeln, bemerkenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.