In voller Feuerwehr-Ausrüstung auf die Hausmannstürme: Halles Sicherheits-Chef gewinnt den Treppenlauf

Das könnte dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. rellah sagt:

    Alle Achtung!

  2. Ming sagt:

    Glückwunsch TurboTobi….

  3. Peggy sagt:

    „Der Sieg von Teschner ist umso bemerkenswerter, als dass er gar kein Feuerwehrmann ist.“

    Das ist allerdings eine Blamage hoch 3 für die 157 Berufsfeuerwehrmänner Halles. Sind da schon Konsequenzen angedacht?

  4. G sagt:

    Eh Teschner alter Bürohengst… Respekt. Das ist mal eine klatsche für die „professionellen“.

  5. Treppenlaufen statt arbeiten sagt:

    Dass Tobi „der Stadt sind keine Probleme bekannt“ Teschner Zeit für so einen Firlefanz hat, verwundert doch sehr.
    Immerhin ist er Leiter des Bereiches „Sicherheit“ der laut Kriminalstatistik sechstkriminellsten Stadt Deutschland.
    Unter seiner Ägide hat sich Halle von Platz 15 auf 6 „hochgearbeitet“
    Aber klar, man kann auch Treppenlaufen trainieren anstatt seinen Job zu machen und sich ausschließlich auf das Schikanieren von Autofahrern beschränken.

    • Michael Schmidt sagt:

      Welche Straftaten kann denn ein kommunaler Fachbereichsleiter aufklären, der keinerlei Befugnisse gegenüber der LANDES-Polizei hat?

      • Teschis Kumpel sagt:

        Genauso denkt Teschner offenbar auch.
        Sicherheit in Halle? Geht mich nichts an als Leiter des Fachbereiches „Sicherheit“.
        He, da geht es um Prävention, Sicherheitskonzepte, Zusammenarbeit mlt der Polizei…
        Auf den Autos vom Ordnungsamt steht „Für ihre Sicherheit“. Warum wohl?
        Vielleicht sollte das stehen „Ihre Sicherheit interessiert uns nicht die Bohne – wir schreiben Strafzettel, sonst nix.“

        • OB Fan sagt:

          Keine Angst, wenn Wiegand wieder absurde Corona Regeln für Halle erfindet, läuft das vorher unsichtbare Ordnungsamt wieder zur Hochform auf und die stürzen sich zu fünft auf harmlose Bürger, die allein auf der Parkbank sitzen und lesen.
          War ja laut unserem OB verboten. Warum, weiß kein Mensch.
          Mal sehen, was der diesmal so für Unsinn raushaut.

    • Maik sagt:

      Dein Selbstwertgefühl ist offensichtlich nicht so dolle, wenn du dich als Autofahrer schikaniert fühlst. Auch scheint es, dass du mit deinem Leben ganz schön unzufrieden bist. Ich empfehle Sport.

  6. Feuerwehrbeamte sagt:

    He, die professionellen Feuerwehrmänner sind Beamte.
    Da erwartet niemand, das die irgendetwas gut oder schnell erledigen.
    Nicht mal Treppen steigen.
    Vielleicht hätten die lieber die Treppen runter laufen sollen und jemand hätte den Startschuss mit dem Beamten Code Wort „Feierabend“ gegeben….so schnell kannste nicht gucken, wie die unten sind. 😉

  7. ???? sagt:

    Alle Achtung allen Teilnehmern. Ich glaube, nur wer das mal gemacht hat kann diese Leistung wirklich anerkennen. Einige der hier lästernden Mitmenschen würden den Weg nicht in Sportkleidung in dieser Zeit schaffen.

    • Gottchen sagt:

      Genau.
      Das Motto aller Beamter, da sein und so tun als ob man was leistet.
      Und dafür auch noch gelobt werden wollen. Und ne Riesenpension abgreifen. Mit 58.

      • florian hallensis sagt:

        WAS für eine billige Seite wenn solche Assholes hier deartig ihren Müll absondern können.
        Hauptsache Hits, die bringen die Kohle scheint das Motto des Machers zu sein.
        Den F-beamtendödelgottchen würde ich gern bei uns in der Mannschaft begrüßen.
        Aber vielleicht auch besser nicht, mit solchen Großschnauzen blamiert man sich eh nur. Wette der schafft nicht mal 4 Etagen im Dauerlauf mit Sportkleidung.
        https://www.treppenmarathon.de/rekorde/
        Also F-beamter und alias Gottchen , wann ist die Anmeldung zu erwarten?
        Ausrüstung stellen wir, je nach Köpergröße (LängexBreite) so um die 30 kg.
        https://www.youtube.com/watch?v=_esrdqmvSRY

  8. Oberlehrer sagt:

    Recht so: Wenn die Feuerwehr wegen laufend zugeparkter Kreuzungen (die von Herrn Teschners Ordnungsamt nicht regelmäßig bestreift und beräumt werden) schon nicht zum Löschen kommt, dann kann sie wenigstens Wettrennen auf der Treppe veranstalten.

  9. 123 sagt:

    Mir wird es Übel wenn ich einige Kommentare lese.Ich glaube die meisten würden die Herausforderung noch nicht mal annehmen.

    • Wilfried sagt:

      Brauchen sie doch auch nicht, weil es nur ein Hobby, eine nette Freizeitbeschäftigung, ist… Die kann man machen, wenn man seine tägliche Arbeit geleistet hat… Apropos Ordnungsamt…

      • ???? sagt:

        @Wilfried: . . . Das die Möglichkeit, vielleicht auch mal Dich persönlich, aus einer lebensbedrohlichen Notlage zu Retten nicht zuletzt von der Fitnes der Feuerwehrleute abhängig sein könnte, kommt Dir wohl nicht in den Sinn? – Armer Wilfried. – Sollen Dich im Graben legen lassen, weil sie gerade Dein Gewicht nicht heben können, wenn Du da bewusstlos liegst.

  10. Alois Maier sagt:

    Na wenigstens das kann Herr Teschner , denn als Sicherheits und Ordnungschef ist er eine totale Fehlbesetzung . Siehe Abends kleine Ulrichstr und Urania .

  11. Sirene sagt:

    DAS IST EINE DICKE UND PEINLICHE KLATSCHE FÜR HALLES FEUERWEHRLEUTE!

    In Rostock und Magdeburg (hab da Fussballfreunde) lacht man schon über uns.

    Peinlich peinlich … man man man …

    Hat das eigentlichvKonsequenzen für das Anforderungsprofil und für die Ausbildung der Feuerwehrleute? Nehmen die ihren Job überhaupt ernst? Wie kann man Feuerwehrmann sein, ohne wirklich fit zu sein?
    Danke Teschner, dass Sie das aufgedeckt haben.

    • eseppelt sagt:

      Im Gegensatz zum den unsportlich Kameraden aus Magdedorf und Rostigstock haben auch Feuerwehrleute zum Beispiel aus Wolfenbüttel, Altmark und Dresden teilgenommen …

      Wenn es deine Fußball-Chaoten besser wissen, hätten sie sich genauso anmelden können

    • florian hallensis sagt:

      Ach Sirenchen, lasse doch deinen Frust nicht an den Kameraden aus.
      Diese haben doch die Sirenen nicht abgeschafft .
      Ziehe einfach um, es gibt noch Orte wo du immer noch liebevoll betreut wirst.
      Inklusive des wöchentlichen Orgasmus deinerseits wenn die Kameraden die Kurbel drehen 😀

    • 123 sagt:

      Wer sagt das die nicht fit sind. Es war nur einer besser ganz Normal bei Wettkämpfen.

  12. 123 sagt:

    Nee die können nur Bierbecher stemmen
    Und Leute belästigen. Einfach mal eine Herausforderung annehmen egal was für eine Zeit rauskommt. Nach dem Motto Dabei sein ist alles. Ich möchte echt mal so ein paar groß Klappen mal sehen. Da können die ja sich mal beweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.