Kackhaufen vor Ladenzeile in der Silberhöhe

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Träumer Tobias sagt:

    „….der Stadt sind keinerlei Probleme bekannt…“
    Der Standardsatz von Tagträumer-Tobias.
    Wie oft wir das schon hören durften. Keine Probleme in der Schlosserstrasse, keine Probleme vor dem Landesmuseum und auch keine in der Silberhöhe.
    Bekommt der Mann eigentlich auch Geld für seinen Job?
    Falls ja, wäre es mal an der Zeit, da ran zu gehen.

  2. keinHallenser sagt:

    Die Stadtverwaltung weiß doch nie, was in unserer Stadt los ist. Halle geht den Bach runter, überall liegt Müll rum, Fußwege sind mit Hundehaufen zugeschissen, nächtliche Ruhestörungen sind inzwischen an der Tagesordnung und das Sicherheitsgefühl der Bürger in dieser Stadt gibt es fast nicht mehr…aber dem OB und seinem Leiter des Fachbereichs Sicherheit sind wie immer keine Probleme bekannt. Um es mit den Worten des OBer Bernds zu sagen: „sowas muss man ertragen können, wenn man in einer Stadt wohnt“. Lieber Herr OB, wenn Sie das ertragen können, ist das Ihr Ding…aber ich hab so langsam die Schnauze voll davon, was Sie und Ihre ignoranten Mitarbeiter aus meiner Wahlheimat machen!

  3. Lehrer sagt:

    Den OB für jeden Kackhaufen verantwortlich zu machen, zeugt von Dummheit ungeahnten Ausmaßes.

  4. Insider sagt:

    Da kackt einer vor einen Buchladen, jemand macht ein Foto davon, und die Stadtverwaltung wird angeschissen. Großes Kino!

  5. gurkenkönig sagt:

    wenn der ob das ertragen würde … macht er aber nicht mal. stattdessen residiert er im abgeschlossenen Wittekind Areal und da bekommt man natürlich nix mit.

  6. Blacky sagt:

    Ich denke mal da wo die Damen und Herren der Stadtverwaltung wohnen wird ein „gehobenes“ Ambiente herrschen.Bei den Gehältern die im öffentlichen gehobenen Dienst bezahlt werden kein Wunder. Wenn sich dann der Pöbel aus den Bronx beschwert kann der Papierkorb nicht gross genug sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.