Keine Corona-Neuinfizierten in Halle

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. TheDuke sagt:

    Ist eigentlich bekannt, woher die letzten zwei Infektion kamen. Wenn es in Halle fast keine Infizierten gibt, muss sich die 51jährige ja irgendwo außerhalb angesteckt haben.
    Ansonsten kann man nicht behaupt, dass in Halle nicht getestet wird – nur weniger. Wer z.B. im Krankhaus in der Notaufnahme landet, der immer getestet. Und die Notaufnahme in Halle ist sicher nicht leer…
    Aber klar, lange Auto- oder Menschlangen am Fieberzentrum bleiben aus.

    • Hallenser sagt:

      Man kann sich auch bei jemanden anstecken, der keine Maske tragen will, weil er sich dadurch „gegängelt“ fühlt. Außerdem sagst du es schon richtg, es gibt FAST keine Infizierten.

      • UM sagt:

        Der eine fühlt sic “gegängelt“, der andere ignoriert die ganze Corona-Hysterie und es gibt tatsächlich auch Menschen, welche die “Textile Barriere“ nicht vertragen

        • Basti sagt:

          Ob Ignoranz immer so gut ist ? Und ob es eine lapidare Hysterie ist, wage ich zu bezweifeln. Es ist wie mit allem im Leben: bis zu dem Punkt, wo man nicht selbst betroffen ist, oder Angehörige hat, ist es immer weit von einem weg und warum soll man sich damit auseinandersetzen … weil halt Jeder irgendwie in seiner eigenen Bubble lebt und links und rechts von einem gibt es nur wenig Berührungspunkte.

  2. ???? sagt:

    Auch ich versuche aus solidarität eine Maske zu tragen. Da mir das nicht immer möglich ohne zu kollabieren ist habe ich ein ärztliches Attest bei mir, was mich von dieser Pflicht entbindet. Ich weiß, das es nicht jeder schafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.