Kettensäge knattert in der Silberhöhe

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Andreas Müller sagt:

    Die Silberhöhe hat den Beinamen „Waldstadt“. Hoffentlich wird entsprechend auch beim Pflanzen von Bäumen und Sträuchern geklotzt. Bis jetzt ist der Bereich „Grünanlagen“ der Stadtverwaltung ein kaputt gesparter und desolater Bereich, es ginge also nur mittels Akquirierung von Forst- bzw. Gartenbauuntenehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.