Kinder in Halle-Neustadt bedrohen sich mit Messern


Aus bislang unbekannten Gründen gerieten mehrere Kinder gestern gegen 17:10 Uhr im Bereich des Neustadt-Centers in eine Rangelei. Eines der Kinder, ein 10 Jahre alter Junge, bekam hierbei solche Angst, dass er zur Verteidigung ein Messer zog und den Angreifern gegenüber damit herumfuchtelte. Der Verkäufer eines angrenzenden Geschäfts griff in das Geschehen ein, wobei er ebenfalls von dem 10-Jährigen mit dem Messer bedroht wurde. Dem 29-Jährigen gelang es, das Messer an sich zu nehmen und behielt den Jungen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten in seinem Geschäft. Dieser wurde dann im Anschluss an seine Mutter übergeben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.