Klagen über lange Wartezeiten beim Bürgerservice: künftig mehr Mitarbeiter

Das könnte dich auch interessieren …

18 Antworten

  1. Rde sagt:

    Schon der Name Bürgerservice ist der Hohn. Ruft dort mal an, ehe einer abnimmt ist der Arm eingeschlafen. Und wenn ihr einen Termin habt, geht ja nicht früher als 5 Minuten eher hin. Man steht selbst bei eisigem Wetter draußen vor der Tür, bevor ein dunkelhäutiger Einlasser die Daten abgeglichen hat und einem einlässt. Allein die Dame, die einem zum Mitarbeiter bringt ist sehr freundlich und hat auch ein offenes Ohr. Der Mitarbeiter machte einem gestressten Eindruck obwohl es noch recht früh war. Also einen Service für Bürger habe ich mir viel freundlicher vorgestellt. Soll das Halle sein? Auf gar keinen Fall! Nur zur Klarstellung, habe ich alles selbst so erlebt.

    • Ebert sagt:

      Natürlich. Das zweifelt niemand an!

      Wo ziehst du jetzt hin?

    • JM sagt:

      Warum ist es wichtig den dunkelhäutigen Mann zu erwähnen?

      • nix idee sagt:

        Rassismus. Können die meisten man nur schlecht unterdrücken.

      • Hallore sagt:

        wahrscheinlich, weil es für ihn unvorstellbar und unzumutbar ist, dass ein Mensch, der nicht Bio-Deutscher ist, tatsächlich eine Funktion hat, wo er nicht auf allen Vieren wie ein Sklave kriecht, sondern wo er ermächtigt ist, zu sagen, was Sache ist. Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich grad kotzen möchte, wenn ich sowas lese. Und das Menschen gestresst wirken, ist meist denjenigen zu verdanken, mit denen man es tagtäglich zu tun hat. Und wenn man erst nach 5 Minuten ans Telefon geht, liegt das wohl daran, dass noch mehr Leute gleichzeitig anrufen. Wenn ich irgendwo anrufe, werde ich doch nicht 5 Minuten warten, sondern versuche es später nochmal.

        • Scholli sagt:

          Mir geht es wie Ihnen, kann nicht so viel fressen wie ich auf Ihren Kommentar kotzen möchte/Könnte! Bürgerservice heisst für mich für den Bürger da sein! Ohne Termin, ohne Anmeldung und Bittstellerei am Telefon!! Jahrzehnte ging es, man ging zum Meldeamt und wurde bedient, warum geht das heute nicht mehr? Weil man die Verwaltung kaputtgespart hat1 Nur kann mich das nicht interessieren! Ich zahle immer meine Steuern und daraus wird doch die Verwaltung bezahlt. Oder ?

      • Achso sagt:

        Mich würde auch mal interessieren, wann seit Beginn der Hygienemaßnahmen „eisiges Wetter“ in Halle geherrscht haben soll.

  2. Rosi sagt:

    Auf einen Termin zur Beantragung eines neuen Ausweises habe ich 6 Wochen gewartet, am Servicetelefon war stets niemand erreichbar. Das ist schon skandalös.

    • Hallenser sagt:

      Es müsste so ein Art Computernetzwerk geben, über das man einfach bei einer Behörde einen Termin vereinbaren kann. Über diese Netz könnte man auch Lügenmärchen veröffentlichen und hoffen, dass sie jemand glaubt. Kommt vielleicht noch, Bedarf besteht ja offensichtlich.

  3. Althallenser sagt:

    Ich habe den Bürgerservice letztmalig Januar 2019 genutzt und war sehr zufrieden. Online Termin besorgt, maximal 5 Minuten gewartet, bis meine Nummer aufgerufen wurde. Schnelle, freundliche Bearbeitung. Fertig. Allerdings war das gottseidank in der Vorcoronazeit. Das nächste Mal benötige ich den Bürgerservice im Jahre 2029, in der Hoffnung, daß wir dann wieder in einer freiheitlichen Demokratie leben.

    • Hallore sagt:

      Kann auch nur Gutes berichten von der Kfz Zulassungsstelle. Ging sehr flott – vorausgesetzt, man hat alles dabei und es wurde aufgrund Abstands – und Hygienemaßnahmen auch gut koordiniert. Aber was da teilweise für Gestalten aufschlagen … die suchen ja schon richtig nach Ärger und nem Grund sich aufzuregen.

  4. Rde sagt:

    AJ ne, der Dunkelhäutige war übrigens sehr nett und hat seinen Job sehr gut gemacht, wenn ihr das anders verstanden habt, solltet ihr mal eure innerer Einstellung überdenken. Wenn man solchen fleißigen Menschen mal lobend erwähnt ist es bei euch gleich Rassismus, sehr unverständlich. Vielleicht wolltet ihr mal nur wieder wie Gesinnung zeigen? Und übrigens Ende September 2020 war recht kalt und sehr regnerisch, den Tag haste wohl verschlafen. Hier sind schon Typen am Kommentieren, die wissen alles und legen einem Dinge in den Mund von denen sie nichts verstehen.

    • Achso sagt:

      Netter Rettungsversuch. Gestern hieß es noch: „Allein die Dame, die einem zum Mitarbeiter bringt ist sehr freundlich und hat auch ein offenes Ohr.“

  5. Der sagt:

    Es geht um den Bürgerservice am Rathaus und nicht die KFZ Zulassungstelle wie man auf dem Foto unschwer erkennen kann.

    • Hallore sagt:

      Schon klar, ist aber auch Stadt … Bürgerservice musste ich schon lange nichtmehr hin und wenn, dann mach ich online einen Termin. Geht schnell und ist unkompliziert. Warum Menschen zwar online shoppen und sich Erwachsenenfilme reinziehen, aber mit 4 Mausklicks keinen Termin zustande bekommen, erstaunt mich.

  6. Dr sagt:

    Ob nun Dunkelhäutig oder Farblos, was macht das für einen Unterschied solange die Aufgabe erledigt wird. Ihr habt vielleich Probleme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.