Kommentar: Feuerwehr in Halle – Retten und Mund halten?

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Genau so, und vielleicht sollten sie mal geschlossen die Ehrenamtstätigkeit einstellen. Für Maulkörbe wäre das gewiss angebracht.
    ich würde mir allerdings auch von einemBW nicht den Mund verbieten lassen. Das hätte er bis 1989 gekonnt.

  2. Wilfried sagt:

    PS. Für eine Ehrenamtstätigkeit hat es niemand nötig, sich von irgendwem dumm machen zu lassen. Die „Entfernung“ oder Missbilligung könnten sich Veantwortliche sonstwohin klemmen. Mit der Freizeit ist ganz sicher auch noch anderes anzufangen.

  3. Hansi sagt:

    Tatsächlich wäre es lustig, wenn sie ihre Arbeit verweigern würden. Dann müssten übrigens die Bürger per Losverfahren einspringen. Das dürfte vielleicht den Druck auf den OB erhöhen.

  4. Wilfried sagt:

    Losverfahren wäre interessant. Aber wie bringt man in dieses die gesundheitliche, körperliche und charakterliche Eignung ein? Ist dazu eine sklavische Vasallenteue notwendig? Muß man seinen Maulkorb selbst mitbringen?
    Fragen über Fragen…

  5. Hansimglück sagt:

    Es wäre wirklich mal interessant, in welchem genauen Verpflichtungsverhältnis die freiwilligen Feuerwehren stehen.
    Ich befürchte, sie könnten sich strafbar machen, wenn sie nicht erscheinen. Spätestens ihr Pflichtgefühl das gerade dieses Ehrenamt sicher mit sich bringt, stünde dem wohl entgegen.
    Dann hoffen wir mal, dass in naher Zukunft keine großen Katastrophen passieren ohne Feuerwehr und Rettungsdienst. Mal sehen wer als nächstes verprellt wird.

  6. Johnny sagt:

    Es ist schade mit ansehen zu müssen wie Egomanen in der Stadtspitze tanzen und der Ruf nach mehr, sowie bessere Austattung verhallt.

    Wo ist Mister „Ich bau den Deich – Sicherheit zu erst“ geblieben?
    Oder der Herr „Ich kaufe ne App – macht das Laternenfest sicher.“

    Das Boot, die Wehr und die PR waren, wohl zu klein….

    Und nun werden die Helden des Alltags auch noch feierlich aus dem Rathaus gejagt.

    Wer rettet bald unsere Stadt?

  7. Wir sollen alle Mal froh sein das es noch freiwillige gibt!
    Selt euch vor ihr ruft bei der 112 an und wartet Stunden…und niemand kommt…Was macht ihr dann? Selbst löschen? Ich glaube nicht!
    Ich bin darüber glücklich das es noch sehr viele freiwillige sind!(ICH SELBER AUCH)
    Jemanden aus der Feuerwehr zu „kicken“ ist nicht das richtige da dann ein Kamerad fehlt und die Person es vielleicht nicht mehr freiwillig machen will und dann vielleicht nix mehr freiwillig oder ehrenamtlich macht…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.