Konstantin Pott als JuLi-Landesvorsitzender von Sachsen-Anhalt wiedergewählt

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Hell sagt:

    Gibt es auch einen August Landes vorsitzenden

  2. 10010110 sagt:

    Wenn Extremisten stärkste Kraft werden, egal aus welcher Richtung, bedroht das die Art, wie wir zusammenleben, bedroht das unsere Freiheit und unsere Demokratie.

    Die Extremisten des „freien Marktes“ übersieht er dabei geflissentlich.

    Stopp der EU-Regulierung für den Einsatz von KI gefordert

    Eine unregulierte KI – vor allem im Zusammenhang mit einem unregulierten Marktgeschehen – ist die größte Gefahr für Demokratie und Freiheit. Diese Typen sind sowas von naiv, eh! 🙄

  3. Korrektor sagt:

    Der gute POTTenzyal soll lieber wieder die Rap-Karriere aufnehmen ;D

  4. PaulusHallenser sagt:

    Ich gratuliere zu Wahl! Ich habe selbst auf Tim Kehrwieder gesetzt, aber es kam wohl etwas anders. Aber, Konkurrenz belebt das Geschäft.

    Außerdem bin ich auch absolut dagegen, KI zu regulieren. Denn das führ dazu, dass der Standort Europa gegenüber der globalen Konkurrenz im Nachteil ist. Man sollte bei KI alles zulassen, was technisch möglich ist, um den hiesigen Unternehmen im globalen Wettbewerb zu helfen.

    Der Wunsch Regulierung von KI kommt im Allgemeinen von jenen, die Angst vor Veränderungen haben und sich auf Erfolgen der Vergangenheit ausruhen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.