Kontakt zu Rechtsextremen? Linke greifen CDU-Bundestagskandidaten an

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Ahhh, der Christof und sein rechtskonservatives Abenteuertum! sagt:

    Aber auch Bürgermeister Geier und Ex-Minister Tullner hatten mit dem Haufen zu tun: https://docplayer.org/26127855-Glanzvolles-150-stiftungsfest-in-halle-s-s-u-16.html

    Da sind ja alle Super-Demokraten vereint! Hahaha!

  2. Ahhh, der Christof und sein rechtskonservatives Abenteuertum! sagt:

    Es ging aber um seine rechtslastige Truppengemeinschaft. Nicht um seine pränatale Genese! Und Bürgermeister Geier und Ex-Minister Tullner, die hielten da auch die Stange! Um die ging es auch!

    https://docplayer.org/26127855-Glanzvolles-150-stiftungsfest-in-halle-s-s-u-16.html

    Das heimliche Treffen aller Super-Demokraten. Hahaha!

  3. Schreibst du das hier alleine? sagt:

    Hör auf mit dem Scheiss, Markus!

  4. Ahhh, der Christof und sein rechtskonservatives Abenteuertum! sagt:

    Ihr quatscht hier nur Dummblech. Es ging um die rechtslastige Feier- und Freizeitgemeinschaft des Herrn B. mit der Sängerschaft. Und darum, dass Bürgermeister Geier und Ex-Minister Tullner den Sänger-Fechtern auch die Stange hielten! Um die Zweie ging es eben auch! Feiner Laden. Prima, dass einer von denen jetzt die Stadt oberverwaltet.

    https://docplayer.org/26127855-Glanzvolles-150-stiftungsfest-in-halle-s-s-u-16.html

    Das heimliche Treffen aller Super-Demokraten. Hahaha!

  5. Ahhh, der Christof und sein rechtskonservatives Abenteuertum! sagt:

    Heute stand der Herr am Steintor. Seine „eperimentelle“ exkrementelle Vergangenheit scheint der beerdigt zu haben. Frech wie Oskar zusammen mit nem glatten Unbedeutsamen (Mäm ..erich?) aus der CDU-Stadtratsfraktion standen sie verloren an der Strabahaltestelle gegenüber vom Schramms Zirkus und der dort geparkten umfangreichen Polizeitruppe.
    Kein Ton zu seiner rechtslastigen Feier- und Freizeitgemeinschaft mit der Sängerschaft war zu hören.

    Abstoßend, was da alles in den Bundestag will. Schlimm, dass Bürgermeister Geier und Ex-Minister Tullner den Sänger-Fechtern auch die Stange hielten! Feiner Laden. Prima, dass einer von denen jetzt die Stadt oberverwaltet.

    https://docplayer.org/26127855-Glanzvolles-150-stiftungsfest-in-halle-s-s-u-16.html

    Das heimliche Treffen aller Super-Demokraten. Hahaha!

  6. H. Lunke sagt:

    Zweierlei Maßstab. Wenn die gewaltbereite Antifa genauso skandalisiert würde wie die IB, könnte ich es ja noch verstehen. Irgendwie ist diese Gesellschaft aber auf dem linken Auge blind.

  7. Ahhh, der Christof und sein rechtskonservatives Abenteuertum! sagt:

    Viele neue Plakate mit frechen Sprüchen. Aber der Kerl ist noch der alte. Seine „eperimentelle“ exkrementelle Vergangenheit scheint der beerdigt zu haben. Frech wie Oskar grinst er von einem Poster vor meinem Haus.
    Kein Ton zu seiner rechtslastigen Feier- und Freizeitgemeinschaft mit der Sängerschaft war zu hören.

    Abstoßend, was da alles in den Bundestag will. Schlimm, dass Bürgermeister Geier und Ex-Minister Tullner den Sänger-Fechtern auch die Stange hielten! Feiner Laden. Prima, dass einer von denen jetzt die Stadt oberverwaltet.

    https://docplayer.org/26127855-Glanzvolles-150-stiftungsfest-in-halle-s-s-u-16.html

    Das heimliche Treffen aller Super-Demokraten. Hahaha!

  8. Und tschüss, Herr Bernstiel! sagt:

    Ich werde sie nicht vermissen! Und aus dem Stadtrat, da hageln sie auch noch ‚raus! Bernburg ist doch eine nette Stadt! Die passt besser zu Ihnen. Dort können Sie gerne Bürgermeister oder Landrat vom SLK werden. Zu mehr wird’s aber nimmer langen! Sehen Sie das bitte ein und machen Sie Platz in Halle! Für Leute, die’s können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.