Kostenlose Theatertickets für junge Leute

Theater, Oper und Orchester GmbH Halle - TOO

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Überlegungen, wie mehr junge Leute in die Vorstellungen der Theater, Oper und Orchester GmbH TOOH gelockt werden können. Jetzt wagen die Stadträte Markus Klätte und Helmut-Ernst Kaßner einen neuen Anlauf.

Ihre Idee ist es, dass bis zu einer halben Stunde vor Vorstellungsbeginn nicht verkaufte Tickets kostenlos an Personen unter 25 Jahren abgegeben werden. Gelten soll die Regelung nach Wunsch der beiden Stadträte ab Januar.

“Die Junge Leute sollen an die vielfältigen kulturellen Angebote der Stadt Halle herangeführt werden. Insbesondere für junge Leute mit einem andern Kulturbezug könnte dies integrierende Wirkungen haben”, heißt es im Antrag. Die Auslastung der Häuser werde dadurch verbessert. Große finanzielle Auswirkungen durfte das Vorhaben nach Ansicht von Klätte und Kassner nicht haben. Schließlich werde der Betrieb der TOOH, zu der neues theater, Thalia Theater, Staatskapelle, Oper und Puppentheater gehören, zu 90 Prozent durch Steuern finanziert. Ohne die Regelung würden die Plätze ohnehin leer bleiben. Dagegen könnten durch die vorgeschlagene Regelung junge Leute begeistert werden und zu dauerhaften Theatergängern werden, die sich auch einmal Tickets kaufen.