Ladendiebin am Hauptbahnhof dreht durch

Das könnte Dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Wilfried sagt:

    Ja mei, eine Staatsanwaltschaft ist weder vom Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte betroffen, noch mit ladendiebstahl bedroht. das muß man doch mal anerkennen. Wo kämen wir auch hin, von Staatsanwälten die konsequente Erfüllung ihrer Dienstpflichten zu fordern. Das sind Beamte… Und Beamtenmikado kennt inzwischen jeder, also habt viel Verständnis für diese armen(?) Werktätigen…

    • Uppercrust sagt:

      Viel Neid auf Beamten, weil Sie es selbst nicht dahin gebracht haben.
      Nein, das Problem ist Überlastung und zuwenig Konsequenz, sowie zuviel rrg im Apparat, genau wie bei Presse und Lehrern.

  2. Bildungsbürger sagt:

    Wilfried, du hast das Problem nur zum Teil erfasst: Diese leistungsmäßig eher durchschnittlichen Juristen sind überwiegend linkslibersl erzogen worden. Sind doch ein paar konservative dabei, machen die sich vor lauter Angst vor der linken Antifa, die sie bei „hartem Vorgehen“ sofort anteasert, in die Hosen. So ist das heute mit unserem Rechtsstaat.

    Wenn diese Gesellschaft irgendwann schwach genug ist, schlägt nämlich deren Stunde.

    • Hannah sagt:

      Und was machen die dann wenn diese Stunde geschlagen hat? Hast du deine spannende Geschichte schon so weit ausgearbeitet? Ich würde mich auf ein retardierendes Moment freuen, wo die rechte Antifa überraschend auftaucht und die Scharia einführt und die drei konservativen Juristen, die es überhaupt nur gibt (Jura ist ja so ein typisches Körnerfresserfach) sich dann einnässen. Oder irgendwie so. Explosionen sind auch nie verkehrt. Nur nicht zu wissenschaftlich oder logisch. Da hast du glaube die falsche Zielgruppe für.

      • Mephisto sagt:

        Was die dann machen? Im Osten dieses Landes hat man 40 Jahre seine Erfahrung damit gemacht.

        • Hannah sagt:

          Du redest sicher von der DDR. Die ist vor 30 Jahren untergegangen und dann kam das ist, was wir jetzt haben. Aber das soll ja abgeschafft werden. Also ist das irgendwie wie Inception nur auf der Zeitachse? So in sich verschachtelt und am Ende weiß man nicht, wo vorn und hinten ist. Ja, das ist auch cool, aber das wird glaube auch zu kompliziert. So „hau drauf“ und „peng“ ist leichter verdaulich für die angepeilte Zielgruppe.

    • Deutscher Patriot sagt:

      Ich liebe die Erde und halte nichts von Nationalstaaten.

      So – ich wollte auch mal etwas posten, was überhaupt gar nicht zu meinem Alias passt, ne Bildungsbürger?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.