Lärm und Sachbeschädigungen am Hühnermanhattan: Verwaltung ist nichts bekannt

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Ron sagt:

    So schlimm kann es ja nicht sein, wenn man sich (vielleicht? irgendwann mal?) zusammenschließen möchte, um beim Ordnungsamt „vorstellig“ zu werden.

    Das kann man auch jetzt schon. Allein, anonym, auch per Mail.

    • 10010110 sagt:

      Vor allem sollte man das im Akutfall machen, nicht erst am nächsten Werktag. Die Polizeiwache ist rund um die Uhr besetzt, um genau für solche Anzeigen ansprechbar zu sein.

  2. Peter sagt:

    Auffällig ist, das der Stadtsprecher Bock meistens kaum oder gar nicht informiert ist. Auch bei rechtlichen Sachen, scheint der Stadtsprecher nicht wirklich im Bilde zu sein. Wir haben das schon bei mehreren Sachen bemerkt. Sinnvoll wäre es vielleicht, einen kompetenten Nachfolger zu finden, der tatsächlich einmal über die Geschehnisse in Halle auf dem Laufenden ist.

  3. hi,

    ich bin der Eigentümer des gezeigten Wohnhauses. Ich hasse es, wenn die Wände sinnlos beschmiert werden. Wird Zeit, dass die Ornungsmacht hier aktiver wird. Im gesamten Stadtgebiet wird immer mehr rumgeschmiert.
    Vielleicht sollte man eine Belohnung aussetzen, um den Verursachern den Griff um die Spraydose etwas mit dem Feustel zu lockern.

    • eseppelt sagt:

      habt ihr bereits Beschwerden beim Ordnungsamt gestellt?

    • 10010110 sagt:

      Ich gebe zu, es ist subjektiv, aber ich kann nicht feststellen, dass „immer mehr“ rumgeschmiert wird – nicht mehr als sonst.
      Das ist wie wenn einem das Fahrrad geklaut wird: ärgerlich aber deshalb nicht zwangsläufig ein Indiz für eine schleichende Verschlimmerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.