Lange Warteschlangen an der Saale-Fährverbindung

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Wir ham's ja sagt:

    Kostenlos zieht immer.
    Ach ja.
    Zahlt ja unsere reiche Hansestadt Halle

  2. Lambrecht sagt:

    Warum nehmen die kein Hubschrauber?

  3. Grüne Scheinheiligkeit sagt:

    Ist das ein Elektro- oder Ruderboot oder ist das jetzt egal?

    • rellah2 sagt:

      Lauf doch mal hin und schau nach!
      Das günstigste wäre imho eine Fähre, die durch die Strömung angetrieben wird oder eine an einem Seil, die quasi per Hand bewegt wird. Ob das da geht, weiß ich nicht, außerdem muss sowas auch bekommen können. Und außerdem kann dort kein Seil gespannt werden, da dann kein Schiff mehr durchkäme.
      Und die meisten würden sicher auch einen bestimmten Betrag auch zahlen, vielleicht außer Emmi+Sippe. Und das muss dann auch abgerechnet werden.
      Lasst doch den Menschen diesen kleinen Spaß! Es sind doch hoffentlich nur noch wenige Wochenenden.

      • Wir ham's ja sagt:

        Keiner hat was gegen Spaß wenn er dafür bezahlt und das Geld nicht aus der eh klammen Stadtkasse kommt.
        Bezahlt für euren Spaß!

        • rellah2 sagt:

          Was zahlt denn der Kleine aufm Markt jeden Montag für die Polizei mit Fahrzeugen? Die sind sicher teurer als so ein Bootsführer für wenige Wochen.
          Ich will da absolut nicht mitfahren, ich finde es nur eine nette Geste.

  4. Zappelphilipp sagt:

    Kostenlos böötchen fahren … Da wartet man doch gern .

  5. Inge sagt:

    Nen schlecht gespanntes Drahtseil hätte auch gereicht 😄

  6. Gartenfreunde 🌻🙂 sagt:

    Kohle macht derjenige, der sich da mit nen Grillimbiss hingestellt hätte

  7. Aha sagt:

    Sind die denn alle nicht bei troste?

  8. fthread sagt:

    GAMMLER und Schmarodser, die ich bezahlen muß!

  9. Peter sagt:

    Erst beschweren, dass der Umweg über die anderen Brücken zu lange dauert und sich dann eine halbe Stunde dort anstellen.

  10. Jf sagt:

    Was wollen die denn da alle?

  11. Tw sagt:

    Die stehen eben gerne schlange

  12. KM sagt:

    Wenn man sich die Kommentare hier anschaut, könnte man wirklich den Glauben an die Welt verlieren. Der Fahrradweg über die Brücke ist einfach sehr wichtig. Vielleicht sollte die Stadt einfach mal eine Verkehrszählung machen, bevor sie eine lange Sperrung verfügt.

    • Hmmm sagt:

      Mit dem Rad biste aber schnell den kleinen Umweg rum… Was nützt eine Verkehrszählung, wenn die Sperrung nun mal notwendig ist? Ob da 10 oder 100 Radfahrer über die Brücke wollen, ist völlig egal.

    • 10010110 sagt:

      Wenn die Brücke wegen nicht erfolgter Notsicherung unter der Masse der Passanten zusammenbricht, dann kann man auch nichts mehr zählen. Manche Arbeiten müssen einfach gemacht werden, da ändern auch wütendes Strampeln und Aufstampfen nichts. Das gibt mal für eine Weile Einschränkungen und dann ist auch wieder für viele Jahrzehnte gut.

    • unlustig geimpfter sagt:

      die paar hanseln in der woche …

  13. Wamper sagt:

    Vielleicht sollte nicht jeder Vollpfosten, hier seinen hirnlosen Dünnschiss absondern. Anstatt froh zu sein, dass es ein solches Angebot gibt, wird mal wieder nur alles kritisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.