Liederabend in der Oper – Sopranistin erhält Ehrentitel „Kammersängerin“

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Kammerjäger sagt:

    Das kann doch nicht Warstein! Herzlichen Glühstrumpf. Meistersingerinnen kammer nich genuch haben.

  2. Jim Knopf sagt:

    In welcher Kammer wird gesungen und bei welcher Beleuchtung?

  3. Exilhallenser sagt:

    Die Steuergeld-finanzierte Opernhausszene feiert mal wieder sich selbst. Was in dieser Einrichtung an Steuergeldern regelrecht verbrannt wird, fehlt an anderen Stellen wie zum Beispiel dem Ausbau der Radwege usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.