Linke thematisieren gestoppten JVA-Bau in Halle im Landtag – Sondersitzung gefordert

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Avatar Mitel sagt:

    Also Geld sollte wirklich genug da sein. Straffällige Flüchtlinge sollten immer gleich abgeschoben werden, vielleicht reicht dann der alte Knast aus.

  2. Wann kapiert die Linke, dass keine Geld da ist.

  3. Avatar Herbert sagt:

    Es ist erfreulich und aufschlussreich zu wissen, wo die Linke so kurz vor den Landtagswahlen ihre Prioritäten setzt. Das macht die Wahlentscheidung doch viel leichter.

  4. Avatar Achso sagt:

    Es ist überhaupt nichts Neues, dass die Kosten für öffentliche Bauprojekte aus dem Ruder laufen können. Das hat mit Preissteigerungen über die langen Planungszeiträume zu tun, aber auch mit unrealistischen Plänen, wo man dann mittendrin merkt, dass man die eine oder andere notwendige bauvorbereitende Maßnahme übersehen hat oder dass sich Bauvorschriften ändern können.

    Das kann man vorher wissen. Deshalb ist das Stoppsignal des Finanzministers kurz vor der Wahl schwer nachvollziehbar und bringt keine Punkte. Zudem drängt die Zeit (Zielmarke 2025). Weitere Verzögerungen machen es nicht billiger, von Grund auf neu zu planen wäre sehr ambitioniert, und ob das dann billiger wird, darf man sehr bezweifeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.