„Lollitest“: Grüne in Sachsen-Anhalt fordern PCR-Pooltestungen statt Schnelltests an Schulen sowie spezifische Impfkampagne für Ü12

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. Avatar Jim Knopf sagt:

    Die Grünen haben nichts zu sagen.

  2. Avatar H. Lunke sagt:

    „Denn nur Impfen führt uns sicher aus dieser Pandemie.“
    Blöd nur, dass natürliche Immunität den Impfungen überlegen ist:

    Vaccinating people who have had covid-19: why doesn’t natural immunity count in the US?

  3. Avatar Poison sagt:

    Lasst die Kinder in Ruhe, wo führt uns das Impfen aus der
    Pandemie ? Es landen weiterhin Leute auf der ITS und
    der Tod macht auch vor Geimpften nicht Halt. Kinder haben
    eher leichte Verläufe. Die Grünen haben einen am Lolli.

    • Avatar Maik sagt:

      Schön finde ich, dass sich das Problem mit tiefbegabten Personen wie dir von allein erledigt. Danke natürliche Auslese und willkommen in der Kontrollgruppe liebe Helena.

  4. Avatar 🙄 sagt:

    „… wesentlich angenehmer …“ Alle Kids, die ich gefragt habe, haben mit den jetzigen Tests kein Problem. Die haben und machen nur Erwachsene draus.

  5. Avatar Poolfried sagt:

    Gibt es schon Swimmingpools an den Schulen? Nun, dann mal los die Wasserqualität testen!

  6. Avatar Daniel M. sagt:

    Zu Kindern haben die Grünen ja von je her ein merkwürdiges Verhältnis. Lollilutschende, kleine Kinder dürfte das ein oder andere Grünen-Herz schneller schlagen lassen. Lasst endlich die Kinder in Ruhe!

    • Avatar Tim Buktu sagt:

      Wir brauchen Maßnahmen, Maßnahmen, Maßnahmen. Wenn ich es nicht schon von Blöder dauernd gehört hätte. Aber die Grünen werden ihrer Rolle als Kontrollfreakpartei ja damit gerecht.
      Übrigens sollte man Hunde auch gleich einbeziehen. Die haben auch keine Lobby und sind potentielle Virenträger

  7. Avatar Tierliebhaber sagt:

    Kann man die Kinder nicht endlich mal in Ruhe lassen. Diese Lolli Tests dürfen nur von ausgebildeten Fachkräften durchgeführt werden. Ich bezweifle dass an jeder Schule diese Fachkräfte sind. Das kann jeder der möchte nachlesen.

    • Avatar H. Lunke sagt:

      „Kann man die Kinder nicht endlich mal in Ruhe lassen.“
      Mir tut es Leid für die Kinder. In Deutschland ist Wahnsinn leider wieder die Norm geworden. Gab es schon mal, bei der Hexenverfolgung damals. Ähnliches Prinzip.

      • Avatar Xar sagt:

        „Mir tut es Leid für die Kinder“
        Du meinst sicher die Kinder der Eltern, die bei Queerdenker-Demos ihre Jüngsten vor das Gesicht gehalten haben, als die Wasserwerfer bereitstanden? Oder meinst du eher den allgemeinen Wahnsinn, dass Queerdenker und Impfschwurbler mit Neonazis durch die Gegend ziehen? Oder dass man von euch mittlerweile ins Gesicht geschossen wird? Eventuell meinst du aber auch, dass sich eure Telegram-Propheten dumm und dämlich an euch verdienen, während ihr nichts besseres zu tun habt als die Gesellschaft zu spalten?

        Das hier ist „nur“ DuBistHalle (pardon Herr Seppelt), hier trifft sich nicht die Welt. Da ihr ja aber permanent scharf auf Zahlen seid, würde es mich mal interessieren, wie viele Menschenleben jeder von euch schon auf dem Gewissen hat, nur weil ihr hier ständig Lügen und Falschinformationen verbreitet.

        Da ich dich hier ständig alles vollspammen sehe Herr H. Lunke, gebe ich deinen Vorwurf von gestern gerne zurück: du bist ein widerlicher Troll. Und dir ist es zudem scheiß egal ob Menschen darunter Leiden. Du und deine Kumpanen gehen hier mit Hass und Hetze voran und ihr schreckt nicht einmal vor Kindern zurück.

        • Avatar xxx sagt:

          „Du meinst sicher die Kinder der Eltern, die bei Queerdenker-Demos…“

          Wer kennt sie nicht, die vielen kinderreichen schwulen Paare?
          Du kannst nicht mal zwischen „queer“ und „quer“ unterscheiden und spielst dich hier als Oberschlauer auf – lachhaft. Du bist einfach nur ein Troll und nicht mal halbwegs intelligent dabei.

          • Avatar Xar sagt:

            Und damit bist du das beste Beispiel meiner Aussagen 🙂 Ich danke dir!

          • Avatar xxx sagt:

            „Und damit bist du das beste Beispiel meiner Aussagen“

            Aha, was anderes hatte wohl dein Textbausteinkasten nicht vorrätig? Da musste noch mal nachlegen, Meiner, so ist das billig, gaaanz billig und nicht ansatzweise überzeugend. Typischer Troll eben, wie ich schon sagte.

        • Avatar 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

          Helfen Sir mir. Sie schreiben, Du bist Halle verbreitet ständig Lügen und Falschinformationen? Herr Seppelt (& Co) gibt mit den Zahlen letztlich beinahe wörtlich wieder, was auf der öffentlichen (!) Webseite der Stadt zu finden ist. Verbreitet Ihrer Meinung nach die Amtsärztin dann ebenfalls Lügen und Falschinformationen?
          Letztlich suchen auch die Mediziner der Stadt (und Halle ist weder die Welt geschweige denn der Mittelpunkt davon) nach Erklärungen für die gegenwärtige Situation. Die MZ hat gestern einen Text »Amtsärztin aus Halle: Lockdown hat Immunsystem der Kita-Kinder geschwächt« veröffentlicht – oder besser: hinter der Paywall versteckt. Du bist Halle hat mit »›Schwer erklärbar‹: Halle hat vermehrtes Corona-Infektionsgeschehen an Schulen« ebenfalls das Thema aufgegriffen.
          Ich habe gestern Herrn H. Lunke folgendes geschrieben: »Andererseits sind die Experten in solchen Fällen (nennen wir diese Fälle ruhigen Gewissens Neuland) auch (noch) nicht einer Meinung. Kurz gesagt: Sobald das Problem gelöst ist, ist es keins mehr … und die Pandemie-Aufregung ein Fall für den Historiker.«
          https://dubisthalle.de/corona-in-halle-hoehere-inzidenz-und-hoehere-krankenhausrate-als-vor-einem-jahr#comment-340374
          Dort finden Sie auch ein paar Gedanken zu den Massenmedien und der Politik. Ich bin bewußt nicht auf ›Trolle‹ eingegangen. Verunsicherte Menschen sind der beste Nährboden für Gehirnwäsche. So gesehen haben wir zuerst ein ausgewachsenes Kommunikationsproblem. Das Gesundheitsproblem kommt für mich erst danach! Ich erlaube mir, das Problem mit der Gesundheit nochmals aufzuteilen. Zuerst kommt das psychische und dann das, was die Virologen lösen müssen.
          Ich kann Ihren – in ihren Kommentaren erkennbaren – Ärger durchaus nachvollziehen. Sie lassen ihn jedoch an der falschen Zielgruppe aus! Wer ist für gewöhnlich schuld, wenn Sie Ihr Auto gegen einen Baum fahren? Das Auto oder der Fahrer?
          Denken Sie mal drüber nach.

        • Avatar H. Lunke sagt:

          Ich zitiere mal Xar:

          „dass Queerdenker und Impfschwurbler mit Neonazis“
          „dass man von euch mittlerweile ins Gesicht geschossen wird?“
          „ihr nichts besseres zu tun habt als die Gesellschaft zu spalten?“
          „würde es mich mal interessieren, wie viele Menschenleben jeder von euch schon auf dem Gewissen hat,“
          „Da ich dich hier ständig alles vollspammen sehe Herr H. Lunke“
          „du bist ein widerlicher Troll.“

          Ich könnte noch weitermachen, da dieser Troll keine Fakten liefert, sondern nur auf übelste Art und Weise diffamiert. Vermutlich erhofft er sich, dass ich gereizt reagiere und eine falsche Äußerung tätige.
          Das werde ich aber nicht tun, stattdessen möchte ich aus einer Studie zitieren:

          „to the 12-15-year-old age group, we found 19 times the expected number of myocarditis cases in the vaccination volunteers over background myocarditis rates for this age group.“

          A Report on Myocarditis Adverse Events in the U.S. Vaccine Adverse Events Reporting System (VAERS) in Association with COVID-19 Injectable Biological Products

          • Avatar Sagi sagt:

            Have you found cases in Dschörmenie, My Kagger?

            Because we are in Dschörmenie. 🤣

          • Avatar H. Lunke sagt:

            Sagi wieder mit Pseudoargumenten und Beleidigungen. Business as usual. Wer versteht was da steht und dennoch Impfungen für Kinder befürwortet, handelt m. E. unethisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.