Mädchen auf der Eisfläche auf dem Fontäne-Teich eingebrochen – Polizei warnt vor Betreten der Eisflächen

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Wirtschaft kaputt sagt:

    „Mädchen auf der Eisfläche auf dem Fontäne-Teich eingebrochen“

    Warum….

  2. 10010110 sagt:

    Na der Fontäneteich ist ja zum Glück nicht sehr tief.

  3. Herr Müller sagt:

    Nicht so tief ? Auf dem Laurentius Friedhof ,links in der Nähe vom Eingangstor, befindet sich eine Grabstelle von einem 11 Jährigen Mädchen,welche auf der Fontäne ins Eis eingebrochen war und ertrunken ist . Das ist sicher bei Vielen nicht bekannt und in Vergessenheit geraten. Es war ein Drama für ihre Eltern und ihre Mitschüler. Vielleicht schauen die beiden Mädels da mal vorbei und begreifen wie schnell das Leben vorbei sein kann. Bleibt alle gesund und haltet zusammen.

  4. Neumann sagt:

    Kommt auf die Größe des Kindes an!

  5. M.Z. sagt:

    Seit wann kommt es auf die Größe an beim ertrinken bzw. erfrieren im 0 grad kalten Wasser. Was denkt ihr, wie lange haltet ihr es aus. Gebe euch 3-5 min bis euer Kreislauf versagt. Und Schwubs biste weg. Bei einem Kind wird es noch weniger Zeit sein.

  6. Soso sagt:

    In der kleinsten Pfütze kann man ertrinken oder erfrieren. Eltern klärt eure Kinder auf wo jetzt die Gefahren lauern!

  7. Thoralf W. sagt:

    Das Bild ist doch garantiert nicht aktuell? Wo ist der Schnee?
    Vernünftiger wäre es aber, zu erklären, warum das Eis jetzt nicht trägt, trotz des Frostes: weil eine dicke Schneedecke isoliert und verhindert, dass genügend Kälte bis an das Wasser kommt. Habe selbst (anderenorts) an unserem Dorfteich nachgesehen, das Eis ist sowas von morsch… Ohne Schnee wäre nach einigen Tagen mit Minus 10 Grad das Eis dick genug. Selbst Eisdicke messen ist allemal vernünftiger.

  8. Herr Müller sagt:

    Guten Tag T. Es geht um eine wichtige Sache! Und Sie beschreiben das Volumen ihres Gehirns . Wenn man im Eis einbricht steht man in den seltensten Fällen auf dem Grund. Im flachem Eis rutscht man weg und bei tiefem Wasser erst recht.Dann rutscht der Körper unters Eis ,Ende ! Auch hier ist wieder sehr offensichtlich was für dumme Menschen diese Gesellschaft ausbrütet . Solche Wichte wie Sie mit ihren asozialen Bemerkungen zersetzen nur eine Gemeinschaft. Am besten Sie begeben sich selber auf die Fontäne, in der Hoffnung das Sie Hohlkörper tauchfähig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.