Mahnwache zum Trans* Day of Remembrance auf dem Marktplatz in Halle

Das könnte dich auch interessieren …

53 Antworten

  1. Hans-Karl sagt:

    Wir haben eine so schöne Sprache. Warum geht das nicht auf deutsch? Der Dichterfürst würde wohl im Grabe rotieren.

  2. Klaus sagt:

    … was es alles gibt….

  3. Schloss (Falkenstein) am Wörthersee sagt:

    Zum Glück bin ich im Urlaub. Echt schön in dem Hotel. Muss ich mir den Mist am Markt nicht antun

  4. 10010110 sagt:

    Bürger*innen

    Das heißt Bürgende. Wenn schon Sprachverhunzung, dann wenigstens richtig.

  5. Peter Pan sagt:

    Braucht Niemand….

  6. nachgefragt sagt:

    „Auf einer Gedenktafel werden die über 340 Namen der Opfer für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht.“

    Werden auch die Täter benannt oder müssen die wieder geschützt werden?

    • 10010110 sagt:

      Täter ist die ganze gemeine patriarchalische Gesellschaft, die die Opfer in den Suizid getrieben hat. 🙄 🤦‍♀️

      Auf großen Bannern werden Abschiedsbriefe von Menschen zu lesen sein, die durch die Gesellschaft in den Suizid gedrängt wurden, nur weil sie trans* waren.

  7. Bruno sagt:

    Wo auf dem Marktplatz soll das stattfinden? Zwischen den im Aufbau befindlichen Buden für den Weihnachtsmarkt? Was ist das für eine unüberlegte Aktion, typisch Halle.

  8. Edelgard von Grün- Fladen sagt:

    Natürlich. Duden zum übersetzen.

  9. PaulusHallenser sagt:

    Transpersonen sind Menschen wie alle anderen auch. Das wird leider zu häufig vergessen, bzw. verdrängt. In der heutigen aufgeklärten Zeit sollte niemand Suizid begehen, nur weil er sexuell/ geschlechtlich anders orientiert ist.

  10. Sehr gut sagt:

    Für was es nicht alles Feiertage gibt….

  11. Hogwarts sagt:

    Sieben Personen auf dem Foto, die ja nicht gerade interessiert zuhören

  12. Biologie 5.Klasse sagt:

    Ob es die gibt oder nicht ist mir Wurscht. Ich bin der Meinung oder vielmehr gibt es nur 2 Geschlechter. Basta
    Wahrscheinlich brauchen die paar Hanseln Aufmerksamkeit….

  13. Zappelphilipp sagt:

    Viel interessanter als die Namen der Toten wären die Namen der Täter…sehr viel interessanter.

    • Fischer sagt:

      Wer erinnert an die Namen von Migrantengewalt ??? Leider gehören da auch Schwule und Lesben dazu! Oder Judenhass ! Haltet doch so eine Demo in Katar , Iran, Irak ab!! Viel Spaß dabei!🙈🙈

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.