Materialknappheit: die Arbeiten an MMZ-Brücke stocken

6 Antworten

  1. Kasob sagt:

    Materialknappheit. Da bekommen alte DDR-Bürger feuchte Augen.

  2. Realität sagt:

    Völlige verarsche, was da betrieben wird…
    Die Brücke ist schon in der Renovierung, da war an Materialknappheut nicht zu denken!
    Da sollte man sich besser andere Ausreden einfallen lassen…que wäre es mit „Halke ist pleite“!

  3. So sagt:

    Wozu Arbeiter? Das reicht doch wenn es gesperrt ist

  4. Jim Knopf sagt:

    Keiner braucht diese Brücke .

  5. Genussradler sagt:

    Der Zustand der halben Mansfelder Straße ist vor allem für Radfahrer ein Trauerspiel. Massive Sturzgefahren und eine völlig unklare Verkehrsführung, etwa nach der Elisabethbrücke in Richtung Neustadt, dazu garniert mit kleiner Bordsteinkante zwischen Schienen und großer Bordsteinkante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.