MDR Sputnik schafft eigene Nachrichten ab

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. GEZ Bande sagt:

    Wo sind sie denn hin, meine 17,52 Euro monatlich Zwangs…ähh….Demokratieabgabe?
    Ah, ich vergaß, dass die Herrschäften des ÖR Rundfunks ja bereits mit 62 in den Ruhestand gehen und das mit 98% ihres letzten Gehaltes.
    Das muß bezahlt werden, die nächste Beitragserhöhung kommt bestimmt…unsere Politiker werden ihre Speichelleckerbande bei den öffentlich rechtlichen ganz bestimmt nicht im Stich lassen.

    • Rentner sagt:

      Dein „Kommentar“ beweist sehr viel offensichtliche Dummheit.

      Die Rente ab 63 o h n e Abschläge gibt es auch für alle anderen. Aber erstmal gegen das System geifern.

      • BfA Mitarbeiter sagt:

        So ein Blödsinn! Hier versteht einer gar nichts, der sich „Rentner“ nennt…
        Du glaubst ernsthaft, „Rente ohne Abschlag bedeutet“, dass man – wie beispielsweise ein MDR Mitarbeiter – einfach so sein Gehalt weiterbekommt???
        Oh, dann freue dich auf deinen ersten Rentenbescheid.
        Im Moment liegt die Rente „ohne Abschlag“ bei ca 48% eines Durchschnittswertes für den du mindestens 45 Jahre eingezahlt hast.
        Beamte bekommen hingegen 71% ihres letzten Gehaltes weitergezahlt (von unseren Steuern) und Mitarbeiter der öffentlich rechtlichen Rundfunks sogar 98% (von unseren GEZ Gebühren.
        Das führt dazu, dass die durchschnittliche Rente bei ca. 1000 Euro liegt, die durchschnittliche Beamtenpension aber bei knapp 3000 Euro und die durchschnittliche Altersversorgung im ÖR dürfte noch erheblich darüber liegen.

    • Michael sch sagt:

      Die letzte Beitragsanpassung im Jahr 2015 war eine Senkung und es sind derzeit auch keine 17,52 Euro monatlich. Informier dich gründlich, falls du mal bei Mutti ausziehst und selbst zahlen musst. Mit der Informationsgewinnung hast du bisher anscheinend große Probleme.

  2. Bollwerk sagt:

    @“GEZ Bande“

    Mit 62 geht dort niemand ohne weiteres in den Ruhestand. Auch werden danach als Pension nicht 98 Prozent des letzten Gehaltes gezahlt.
    Haste noch mehr Müll zum Abliefern?

  3. RIAS 2 sagt:

    SPUTNIK, linkisches Agitpropradio für ein linkisches Publikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.