Mehrere Graffiti-Schmierereien im Giebichenstein-Viertel

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Randolf sagt:

    Hier werden offenbar Gebietsansprüche markiert.

  2. Herr sagt:

    Ohh neee solche Schmierereien, wenn man einen Verdächtigen sieht warum ruft man nicht die Polizei?

  3. Erwin sagt:

    Und haben die Anwohnern denn des nachts die Polizei gerufen?

  4. xxx sagt:

    Was für ein armer Irrer…

  5. Peter Pan sagt:

    Als wenn ein Fascho nicht in der Lage wäre das Wort ANTIFA so zu sprayen, nur um eben den Verdacht in die gedachten Bahnen zu lenken. Oder will man damit unterschwellig zugeben das rechte dazu nicht in der Lage sind? anzunehmen wäre auch das.

  6. klaus sagt:

    Wieso wird hier nicht gegendert? Könnte es nicht auch eine Frau, Trans, Queer o.ä. gewesen sein? Diese offene Männerfeindlichkeit schockiert mich zutiefst!

  7. Itzig sagt:

    Es kann geredet werden, was man will. Wirksame Maßnahmen ergeben sich – für mich – nur aus einem überwachten Verkauf der Spraymittel.

    • Elfriede sagt:

      Das war mein Reden schon zu Zeiten, als Peter Sodann der Kuh an der Giebichensteinbrücke die Nase von Graffitischmierereien befreite! Aber auf mich hört ja keiner!!
      Und links, direkt über unseren Kommentaren, steht ein älterer Artikel, in dem wird berichtet, dass das Landesverwaltungsamtamt einen Graffiti-Worlshop für Kinder durchführt. So befähigt man schon Kinder, mit Spraydosen „richtig“ umzugehen.
      Ich finde das nicht okay. Ob sich das Landesverwaltungsamt etwas dabei denkt? frage ich mich.

  8. wahr sagt:

    Idioten gibt’s rechts und links. Was ich nicht verstehe, dass man die hier unterstützt, indem die Schmierereien hier abgebildet werden. Darum geht’s denen doch: wahrgenommen werden wollen sie, weil irgendwas schief gelaufen ist in ihrem Leben.

  9. aus Giebichenstein sagt:

    Wenn das alles sein soll, was die vielgelobte „Antifa“-Truppe so auf die Beine stellt, dann muss sich niemand ernsthafte Gedanken um deren Leistungsfähigkeit machen. Glück auf.

    • Captain Hook sagt:

      Vielgelobt und wahr genommen. Voll des Lobes auch der Kommentar. Aufmerksamkeit erreicht. Bühne betreten die Kommentatoren und bilden anonym das Publikum! Alles erreicht.

  10. Luisa sagt:

    Das sieht doch schön aus…

  11. Luisa sagt:

    Jedenfalls schöner als der „Knusperfuchs“ am Kreuz!

  12. Herr Krause sagt:

    Schöner unsere Städte und Gemeinden!

  13. Jezz sagt:

    Was redet ihr denn für wirres Zeug

  14. Kami sagt:

    Und sieht nicht mal gut aus. Hoffentlich wird der dafür von seinen Kollegen ausgelacht

  15. Herr sagt:

    Kann man die Schw…. nicht finden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.