Mit Hubschraubern gegen “Corona-Brecher” in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

103 Antworten

  1. Hallenser Hallenser sagt:

    Die Polizei macht sich einfach nur lächerlich.
    Was anderes kann man dazu nicht sagen.

    • Jim Knopf sagt:

      Das Versagen der EU und der Bundesregierung bei der Impfstoffbeschaffung ist der Grund für diese

      Überwachung. Im Wahllokal kann sich Jeder entscheiden ob es immer so weiten gehen soll.

    • Lachanfall sagt:

      Naja Hallenser, als Ausführungsorgan haben die fast keine Wahl. Außerdem, zieh einem Deutschen eine Uniform an und sie drehen sofort am Rad. Schon die lächerlichen Security-Typen an diversen Türen denken sie sind sonst wer. Aber im Grundsatz haste recht!😆

    • Ich sagt:

      Schwerstverbrecher jagen.
      Wer den Ukas der Finanzoligarchie leugnen tut muss halt ins Zuchthaus.

  2. Haleluja sagt:

    Heute sind es nur Hubschrauber, morgen sind es Panzer.
    Seid ihr noch alle dicht?
    Osterfeuer gehören zu Ostern, genau wie Ostereier und Osterhasen

  3. 123 sagt:

    Der Umwelt zuliebe sind das hoffentlich E-Helikopter. 😉

  4. Andreas sagt:

    Wahnsinn!!!!
    Mit Kanonen auf Spatzen.
    Was ist nur aus Deutschland geworden?

  5. Big Brother sagt:

    Setzt die Polizei auch Agent Orange ein, um die feindlichen Bürger aus den Hubschraubern besser erkennen zu können?

    • Beerhunter sagt:

      Du weißt schon,was Agent Orange ist🤔🤔🤔😉😇dazu braucht es Flugzeuge 😉🙈 ansonsten Mal googlen😉👍

      • Zarfreutag sagt:

        Anders als AO kann Beer auch käuflich erworben werden und muss nicht gejagt werden. – Lächelnder Smiley, Lächelnder Smiley, Verbrüderungssmiley.

  6. 111 sagt:

    Einfach nur noch krass und erschreckend das man mit Hubschrauber ausgespät wird wie Verbrecher!

  7. Ostern im Osten sagt:

    Corona Brecher? Was ist die Steigerungsform? Der Coronaerbrecher? Der Schwereierbecher? Der Schwerstsolozecher? Die Fahndungsliste wird lang und länger. „Der Gesang wird bang und bänger“.

  8. Hornisse sagt:

    Kein Wunder das der Grünen Minna kein Respekt mehr gezollt wird.Wichte Angelegenheiten,wie Geldautomaten,Raubstrafttaten oder Prügeleien stehen wahrscheinlich nicht mehr so im Focus.Das die sich nicht schämen?Macht nur weiter so.Ps.Vergeßt nicht noch ne Drone über unseren vom Volk so geliebten Synagogen kreisen zu lassen.Ps.Es ist bald Ramadan.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Dein Hass auf Juden und Moslem (auch wenn Du dich gern mal Amöbe nennst) zeigt nur eins: du bist ein Nazi.

      • Andreas sagt:

        Herr Seppelt, Sie vergreifen sich sehr im Ton und werden persönlich!!

        • eseppelt eseppelt sagt:

          das du natürlich derartigen Rassismus von Hornisse / Amöbe gut heißt, braucht nicht zu verwundern…

          • Andreas sagt:

            Vorsicht… Ganz dünnes Eis, mein Herr!!

          • eseppelt eseppelt sagt:

            Fühlste dich ertappt? Hornisse / Amöbe postet in diversen Threads seinen Hass (erst gings nur gegen Juden / Synagogen, nun auch gegen Moslems). Du verteidigst ihn… also?

          • Haleluja sagt:

            Da muss ich Andreas recht geben.
            Ihre Äußerungen sind anmaßend und beleidigend. Das hat mit gesundem Journalismus absolut nichts mehr zu tun.
            Jeden als Nazi zu benennen, der nicht Ihrer Meinung ist, ist unterste Schublade…und das ist noch höflich ausgedrückt!

          • eseppelt eseppelt sagt:

            Und schon kommt der nächste Verharmloser um die Ecke. Geh zu deinem Sven und heule dich aus.

            Aber nochmal für dich zum mitmeißeln: Hornisse / Amöbe hat zunächst über Juden / Synagogen gehetzt, danach gegen Moslems.

            Das natürlich Anhänger vom L. das gut finden, braucht nicht zu verwundern.

            Insofern ist es keine Beleidigung, sondern eine Feststellung: NAZI

          • TG sagt:

            Gesunder Journalismus – was es nicht alles gibt in Schwurbelhausen.

          • Haleluja sagt:

            Ich kenne Sven Liebich nur aus Ihren Kommentaren. Inzwischen wird er mir sympathisch, weil Sie mir immer unsympathischer und weltfremder werden.
            Wer immer nur „Nazi“ schreit, ist auch nicht ganz edel im Schädel.

          • eseppelt eseppelt sagt:

            „Ich kenne Sven Liebich nur aus Ihren Kommentaren. Inzwischen wird er mir sympathisch“

            Muahahaha. In diversen Kommentaren in den letzten Monaten hast du aber noch ganz anders gesprochen. Da hilft auch keine Nickänderung und so zu tun, als kennst du ihn nicht, obwohl du doch immer mit dabei stehst 😛

          • Achso sagt:

            „Gesunder Journalismus“ – ist das so etwas wie „gesundes Volksempfinden“?

    • Nestfremdscham sagt:

      Dazu fällt mir noch nicht mal was normales ein

  9. WTF? sagt:

    Dieses Land hat fertig – Ist wohl noch viel von der DDR übriggeblieben bei den Entscheidern.

    • Werner sagt:

      „Dieses Land hat fertig – Ist wohl noch viel von der DDR übriggeblieben bei den Entscheidern“

      Antwort:
      Leider zu wenig. Da gab es nicht so ein Chaos und die medizienische Versorgung war vorbildlich.
      Poliklinik Gemeindeschwester etc.
      Kann warscheinlich nur noch jemand beurteilen der in einem anderen Land wie diesem geboren, aufgewachsen, Kinder großgezogen hat und sich momentan mit seinen Enkelkindern und Urenkeln auf Ostersonntag freut, zum Eiersuchen.

    • Ich sagt:

      „wohl noch viel von der DDR“ aber leider nur das schlechteste.

  10. Hornisse sagt:

    Deutsche Sitten werden beschnitten aber die Gebräuche unserer Fachkräfte akzeptiert.Soweit sind wir schon.

  11. Werner sagt:

    Was verlangt man von einer Regierung die mit Bewegungsprofilen via Fahrzeugdaten / Mobilfunkdaten Internetverbindungen Luftüberwachung etc. die Bevölkerung überwacht und nicht in der Lage ist die „Ursachen“ abzuschaffen ?

    Fragen über Fragen aber keine Antwort .

  12. hallu sagt:

    Das ist ja wohl der Gipfel Herr Haselhof. Ich komme mir vor wie im Krieg. Wobei dieser Krieg gegen das eigene Vollk geführt wird. Da braucht man sich wirklich nicht wundern, wenn die Menschen die Schnauze voll haben von diesen Massnahmen, die sich nicht den Kampf gegen Corona richten, sonderen nur gegen die Menschen. Ich bin mir sicher, dass das auch zu Gegenaktionen führen wird.Noch ein Tip an das Innenministerium. Die Hubschruber können auch Raketen und Bomben tragen.

    Schöne Ostern!

    • Malte sagt:

      Du hast offenbar Erfahrungen mit Krieg? Lass ma lesen, ist sicher interessant. Aber wahrscheinlich bloß angelesen oder von Opa gehört, der mal an der Front war. Und zu Hubschrauber der Landespolizei solltest du dir ch dringendst noch maö belesen… Dummheit kann nämlich tödlich sein.

  13. Horst sagt:

    Was sind denn „Corona-Brecher“? Brechen diese die Corona-Ansteckungskette? Das wäre dann ja zu begrüßen.
    Ich bin überdies für Fußfesseln fürs niedere Volk.

  14. Frage sagt:

    Wieviel Geld kostet es, nach draußen zu gehen? Ich will nur schonmal vorrechnen für mich. 🙂

  15. Stasi-Schlafschaaf sagt:

    Wir kriegen euch ALLE!

  16. Ratlos sagt:

    Ich hab bislang noch nicht rausbekommen, wo denn nun genau steht, dass Osterfeuer in Halle verboten sind.
    Kann mir da einer helfen?

  17. Bürger sagt:

    Die Polizei will einfach nur Spaß haben…
    Cool…

    Inzwischen haben die lange Feierabend.

  18. kitainsider sagt:

    Da wundern einen die 10% Zunahme der Straftaten in Halle nicht. Polizei und Ordnungsamt im Maskenwahn.

  19. es reicht sagt:

    Ich bin mal gespannt ob die Polizei auch so beim Ramadan handelt.

  20. Lortzing sagt:

    Das fliegende Auge ist zur Überwachung unterwegs. Die
    Quittung gibt es am 6. Juni 2021 zur Landtagswahl.

  21. Doris sagt:

    Keine CDU Keine SPD Keine Grünen……ganz einfach die etablierten Parteien bekommen ihre Quittung. Oder Frau Merkel läßt die Wahl Manipulieren wie in Thüringen. Kann mir jemand die Adresse von B.WIEGAND schicken????

  22. Kulz sagt:

    Das ist schlimm genug dass man zu solchen Mitteln greifen muss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.