Mohrenkopfpapagei zugeflogen: Zoo sucht Eigentümer

Das könnte dich auch interessieren …

15 Antworten

  1. G sagt:

    Na ob das politisch korrekt ist?
    Wo ist die sprachpolizei wenn man sie mal braucht?

  2. UM sagt:

    Was für ein Name für diese Art Vogel. Das der in der heutigen Zeit noch so heißen darf??? Ist das nicht ein wenig anstößig??
    Ironie

  3. Fritz sagt:

    @10010110…die heißen doch jetzt „Gesamtdeutsch“ Karotten 🙁
    Nur alle die ich kenne sagen Möhren 🙂

  4. ???? sagt:

    Vielleicht ist die Diskussion über die irgendwann gemachte Benennung einer der Gründe, warum der Eigentümer das Tier lieber freiließ?

  5. farbspektrum sagt:

    Hoffentlich wird das Tierheim jetzt nicht mit Farbbeuteln beworfen.

  6. Oberlehrer sagt:

    Ihr glaubt, ihr seid witzig und originell?
    Seid ihr nicht.

  7. sonne sagt:

    macht doch nicht mehr daraus, als es ist…..der mohrenkopfpapagei, der entflogen ist; der leckere mohrenkopf vom Bäcker, die schöne Figur eines Mohren über der mohrenapotheke. lasst die Kirche im Dorf. Punkt!

  8. Jr sagt:

    Mohrenkopf ist schon ok, siehe hart aber fair von 5.10.20

  9. Fritz sagt:

    @Jr…habe ich auch gesehen. Da darfst du aber auch nicht vergessen den Weiblichen Vogel dann Mohrenkopf*in Papagei*in zu nennen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.