Monitoring bei Wildtieren: Früherkennung von Tierseuchen und zoonotischen Krankheiten

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. xxx sagt:

    „Für die Untersuchung ist der Fachbereich Veterinärmedizin auf die Einsendung von Proben durch die Bevölkerung und die Jägerschaft angewiesen.“

    Mit dem kleinen Unterschied, dass sogenannte Jagdausübungsberechtigte dafür die Auszahlung von 50€ beantragen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.