Müll und Lärm: Ordnungsamt soll mehr kontrollieren

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. Avatar G sagt:

    Wenden Sie sich in dieser Sache doch an Paulsen… Der Macher im Stadtrat.. Der hat gute Ratschläge zum wegräumen von Rollern.. Lässt sich sicher auf Müll ausweiten.

    • Avatar Spaziergänger sagt:

      Thema verfehlt! Roller sind kein Müll, gehören genauso wie rumstehende Fahrräder zu einer modernen Stadtmobilität und sind bei weitem nicht so störend wie Lärm und Müll. Außerdem werden die Roller tatsächlich irgendwann von Nutzern weggefahren.

  2. Avatar Hoffnung sagt:

    Hoffentlich, sind das das nicht nur leere Versprechungen.

  3. Avatar UM sagt:

    Vlt. sollte die Präsenz des Ordnungsamtes auch regelmäßig auf das Lutherviertel, Beethovenstr. , Lutherplatz, Apotheke (1/2 Std. Parkplatz)…. etc. erweitert werden, wo ewig die Fusswege zugeparkt sind.

  4. Avatar Melder sagt:

    Nene, das sind alles nur leere Versprechungen. Das Ordnungsamt kümmert sich doch hauptsächlich um den Fahrzeugverkehr und die Falschparker. Abschleppen bringt doch viel mehr Geld ein. Und z.b. am hufeisensee für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen braucht man doch schon das Militär. Da können eins, zwei Beamte vom Ordnungsamt gar nichts ausrichten.

    • Avatar 10010110 sagt:

      In welcher Stadt lebst du eigentlich? Ich habe seit mehreren Jahren keine vom Ordnungsamt veranlasste Abschleppaktion mehr gesehen. Außerdem bringt das Abschleppen der Stadt überhaupt nicht mehr Geld ein, sondern höchstens dem Abschleppunternehmen.

  5. Avatar Meister Proper sagt:

    Schwachsinn

  6. Avatar Melder sagt:

    Meister Proper gehst wohl auch immer an den Hufi statt zur Mülltonne und machst da Lagerfeuer bis in die Nacht oder nimmst du deinen Müll immer mit nach Hause und gröhlst nicht in der Nacht rum? Einen schwachen Sinn haben diese Umweltverschmutzer, die das nicht stört und keine Erziehung bekommen zu Hause. Eben Schwachsinn, Du hast recht.

  7. Avatar Langer Wolfgang sagt:

    Guten Morgen. Samstag 17.30. Im Bereich der Kröllwitzbrücke. Dort sollte das Umweltamt verstärkt kontrollen durchführen. Aber unsere Ausländischen Freunde die dort zu in großen Gruppen ihren Grill aufbauen,und nix von Corona halten traut sich sicher niemand anzusprechen..Samstag einfach mal vorbei fahren…Umweltschutz und Corona..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.