Nach Anti-Corona-Demo: hat die Polizei Gegendemonstranten ins Gesicht geschlagen?

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. Beobachter sagt:

    Wann werden die Koalitionsfraktionen SPD und Grüne aktiv und wann Die Linke?

    Die Polizei hat hier offensichtlich ein Problem, wenn sie Sven Liebichs Werbeshow immer wieder ohne Auflagen zulässt…

    • Fadamo sagt:

      Die Polizei hat wahrscheinlich die Schnauze voll von den ganzen Demos. Jedes Wochenende müssen sie für die Politik hinhalten. Politische Streitigkeiten zu schlichten, ist nicht die Aufgabe der Polizei ,dass ist Aufgabe der Politiker. Aber wenn es Demos gibt von sogenannten rechten und Linken Flügel, dann verziehen sie sich und lassen sich draußen nicht sehen.

  2. Bauer sagt:

    Muss man es drauf anlegen?
    Muss man Sitzblockaden veranstalten und Unruhe verbreiten?
    Wenn man – so wie damals 89/90 – friedlich mit Transparenten durch die Straßen zieht, passiert einem genau gar nix.
    Es sind alle am Limit. Auch die Polizei. Bisschen Zurückhaltung bei den sog. Gegendemonstranten wäre auch nicht verkehrt. Lasst den Liebig doch seine Sprüche grölen. Dem und dem seinen Anhängern ist eh nicht zu helfen. Egal ob ihr Sitzblockaden veranstaltet oder nicht. Das treibt die Eskalation nur weiter hoch.

    • Beobachter sagt:

      Du bist 89 offenbar nicht mitgezogen. Da ist eine Menge passiert.

    • Funghizid sagt:

      Zum Punkt Sitzblockaden stumm ich dir voll zu.
      Einfach nur nervig, arrogant und egoistisch.
      Wie schon gesagt, ein ruhiger Zug mit Transparenten, Bannern und so weiter ist doch völlig i.o. und ausreichend.

      Zum restlichen Beitrag sag ich erstmal nix, da ich mich gern mehrerer Quellen bediene.

  3. Wuffi sagt:

    Endlich hat die Polizei durchgegriffen.

  4. 10010110 sagt:

    Ich habe das Gefühl, hier wird wieder – politisch motiviert – deutlich übertrieben und sich die Wahrheit zurechtgebogen, was die Darstellung der Geschehnisse angeht. Einseitigen Pressemitteilungen – egal von welcher Quelle – sollte man zuerst mal mit gesunder Skepsis begegnen.

  5. ejalist sagt:

    verdient!
    eine demo war geplant und keine sitz demonstration. bürger die arbeiten oder zur arbeit oder sonst wo hinmüssen wurden aufgehalten. es kann doch nicht so schwer sein ne maske zu tragen. sonst macht doch eh jeder depp von denen was er will. ich trag sie auch nicht gern aber zu behaupten die deutsche regierung hat corona erfunden und eine maske schränkt unsere freiheit ein, dann haben diese menschen echt den schuss nicht gehört.

  6. A. sagt:

    Polizei halt, was will man erwarten? Sollen mich einfach nicht ansprechen und mich in Ruhe lassen.

    Vertraue ich genauso wenig wie Merkel.

  7. Poli sagt:

    Ich war nicht dabei, dass die Polizei aber ein Problem hat erkennt man schon an den Fotos wie sie zu Hauf immer zuschaut. Kommen mal Gegendemonstranten die angemeldet waren sollen sie auch zuschauen wenn schon denn schon. Aber da griffen sie ein und es kommen klagen. Da stimmt doch was nicht?! Aber vielleicht waren die Gegendemos zu aktiv.

  8. Verrannt sagt:

    Ach die Polizei genehmigt wohl die immer wiederkehrenden Gebiss auf dem Markt? Gut zu wissen, da haben wir doch die Übeltäter, oder ist es doch nicht die Polizei? Wo muss man denn eine Demo anmelden? Ich suchen nämlich den dafür verantwortlichen

  9. Veit Zessin sagt:

    Das Blockieren von Demos ist eine Straftat. Dies sollte bei der Diskussion nicht vergessen werden.

  10. Interessant sagt:

    Ach gucke mal an, die Polizei genehmigt die wöchentlichen Demos, ist ja interessant. Ich dachte den Übeltäter im Rathaus zu finden. Dabei ist’s die Polizei die dad genehmigt. Deshalb gucken die da immer zu. Alles klar. Muss ja kontrolliert werden ob die Demo auch stattfindet

    • eseppelt sagt:

      auch hier der Hinweis: Demos müssen NICHT genehmigt werden. Ist an diesem Wochenende schon der dritte Hinweis an dich, in den vergangenen Wochen ist es schon unzählige Male erfolgt

  11. Lars sagt:

    Die Menschen werden irgendwann die Schnauze voll haben von der Corona-Hysterie – das ist eine Warnung an die Massenmedien, die unentwegt und scheinbar endlos auf dieser Welle reiten! Die Dinge werden maßlos überspannt, und das wird Konsequenzen haben!!
    Noch etwas zum Artikel über die „Sorgen der Ärzteschaft“. Auch und gerade als Nichtmediziner verbitte ich mir das Gerede dieser MB-Vorsitzenden! Es wird immer deutlicher, dass es hier vor allem um die gesellschaftliche Macht und um das Salär von Leuten zu gehen scheint, die im Gesundheitsbereich tätig sind. Und was deren gesellschaftliche Macht usw. angeht – die ist schon jetzt mehr als bedrohlich!! Ich werde mir jedenfalls von dieser Clique nicht vorschreiben lassen, wie ich zu leben habe! Immerhin leben wir pro forma noch in einer freiheitlichen Demokratie!

    • Achso sagt:

      In den USA gibt es jetzt täglich über 1000 Covid-Tote. Nicht Neuinfektionen, Tote. Maskengegner wie du wollen das hier auch. Es sterben euch einfach viel zu wenige Menschen in Deutschland – in eurer Welt ist das dann der Beweis, dass die Hygienemaßnahmen NICHT wirken.
      Vielleicht seid ihr arme Socken, aber Menschenfeinde seid ihr auf jeden Fall.

  12. Lars sagt:

    Die Menschen werden irgendwann die Schnauze voll haben von der Corona-Hysterie – das ist eine Warnung an die Massenmedien, die unentwegt und scheinbar endlos auf dieser Welle reiten! Die Dinge werden maßlos überspannt, und das wird Konsequenzen haben!!
    Noch etwas zum Artikel über die „Sorgen der Ärzteschaft“. Auch und gerade als Nichtmediziner verbitte ich mir das Gerede dieser MB-Vorsitzenden! Es wird immer deutlicher, dass es hier vor allem um die gesellschaftliche Macht und um das Salär von Leuten zu gehen scheint, die im Gesundheitsbereich tätig sind. Und was deren gesellschaftliche Macht usw. angeht – die ist schon jetzt mehr als bedrohlich!! Ich werde mir jedenfalls von dieser Clique nicht vorschreiben lassen, wie ich zu leben habe! Immerhin leben wir pro forma noch in einer freiheitlichen Demokratie!

    • Funghizid sagt:

      „…Ich werde mir jedenfalls von dieser Clique nicht vorschreiben lassen, wie ich zu leben habe!“

      Dann tue Dir und uns einen Gefallen, und geh!
      Geh ganz schnell weg aus diesem Land, welches Deinen speziellen Anforderungen nicht gerecht wird.
      Naher Osten, USA… gibt viele Ecken wo sich Leute Deines Schlages sicher verwirklichen können.

  13. Mitläufer sagt:

    ich hab diese Situation auch miterlebt und bin erstaunt über diesen selektiven Videoausschnitt. Eine Person, die von einem Beamten etwas unsanft fixiert wurde, hatte unmittelbar vor der Szene nach einem Beamten geschlagen und getreten und gerufen „wir sind friedlich was seit ihr“. Schon etwas schräg die Beschreibung von Halle gegen rechts.

    Bleibt bitte bei der Beschreibung bei der Wahrheit und verhaltet euch nicht wie Trump, der sich seine Wahrheit einzeln zusammensetzt und daraus seine eigene Narrative zusammenspinnt. Ein Diskurs ist auch hier dann nicht mehr möglich.

    Die Polizei war auch hier sehr defensiv und das haben die Demonstranten ausgenutzt und ihrerseits Gewalt ins Spiel gebracht.

  14. hallenser sagt:

    Naja viel Polemik. Wenn jemand wirklich tätlich angegriffen wurde, so kann er Anzeige erstatten und es durch die Justiz aufarbeiten lassen. Aber dann kommt ja auch sicher heraus, was davor geschehen war und hier warscheinlich verschwiegen wird. Auch wenn ich die rechten marktschreier nicht mag, sie werfen jedenfalls keine Farbbeutel und beschmieren keine Häuserwände mit Parolen oder Graffitis.

  15. M.Ney sagt:

    Ich finde es gut,dass die Polizei aufräumt.Die haben nämlich langsam von den Störern die Nase voll.

  16. Lucas Striebe sagt:

    Verstehe gar nicht warum die Antifanten hier rumheulen. Wenn sie ne Demo veranstalten erwarten sie doch auch, dass Gegendemonstranten fern gehalten werden.
    Und außerdem kann man den Frust der Polizei schon verstehen. Angegriffen von allen politischen Seiten, von der Politik im Stich gelassen und jedes Wochenende von gewalttätigen Demonstranten umgeben. Wer würde schon solch einen Job haben wollen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.