Narren bringen am Rosenmontag den Fahrplan in Halle durcheinander

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Philipp Schramm sagt:

    Mich würde auch mal interessieren, ab wann welche Straßen für den KFZ-Verkehr gesperrt sind, da ich während des Umzuges zur Spätschicht muss.

    Ich sehe nicht ein, das ich wegen dem Umzug einen Tag Urlaub nehmen muss, nur weil ich nicht auf Arbeit komme.

    Warum können diese „närrischen“ Umzüge nicht am Sonntag stattfinden?

    • 10010110  sagt:

      Du kannst dein Auto auch für einen Vormittag im Parkhaus Charlottenviertel parken und die paar Meter bis dort hin laufen, du Schwätzer! So sind sie, die Autofahrer – nie um dumme Ausreden verlegen, warum irgendwas angeblich nicht geht.

      • Andrahr sagt:

        Er könnte auch beim Umzug mit machen. Bräuchte sich nicht mal verkleiden.

      • Philipp Schramm sagt:

        Du suchst ständig Gründe, warum man dann und dort kein Auto braucht. Begreif doch endlich, das es Leute gibt, die auf ihr/ein Auto angewiesen sind!!!

        Aber das geht in einen solchen „dummen“ Auto-Hasser-Kopf nicht rein.

        • Andrahr sagt:

          Warum ziehst du dann in die Innenstadt, wenn du a) auf dein Auto „angewiesen“ bist und b) weißt, dass gerade dort Jahr für Jahr Karnevalsumzüge stattfinden?

          Du suchst ständig Ausreden, um dein Unvermögen zu verbergen…

        • rellah sagt:

          Auch wenn Halle keine Hochburg und Umzug „aufgepropft“ ist, er findet statt. Rosenmontag ist nur einen Tag jedes Jahr. 
          Du weißt es und kannst dich darauf einstellen.
          Anders die Tramfahrer, die heute durch den Unfall in der Paracelsusstraße  https://dubisthalle.de/unfall-zwischen-lkw-und-pkw-auf-der-paracelsusstrasse  unangekündigt behindert wurden. Auch wenn die Havag einen Bus eingesetzt hatte, dürfte es zu Verspätungen gekommen sein.

          • eseppelt eseppelt sagt:

            Der Bus fuhr in Richtung Stadt Umleitung über die Osttangente – die Haltestellen Äußere Hordorfer Straße und Wasserturm wurden also nicht angefahren

        • 10010110  sagt:

          Ich habe dir nicht gesagt, ob und warum du kein Auto brauchst, sondern dir einen Vorschlag gemacht, wie du trotz „angewiesen seins“ dein Auto während des Karnevalsumzugs nutzen kannst. Alles, was von dir kommt, sind aber dumme Ausreden, warum irgendwas nicht geht.

          • 10010110  sagt:

            Und übrigens: hörst du hier irgendeine Beschwerde von irgendwem, der auf die Straßenbahn angewiesen ist? Hörst du da irgendwelche Fragen, wie diese Leute auf Arbeit kommen sollen?

            Merkste den Unterschied?

  2. Anwohner sagt:

    Narren bringen jeden Freitag in Halle den Fahrplan durcheinander!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.