Neue Corona-Eindämmungsverordnung: Bolz- und Skateplätze offen, Außengastro erlaubt, Maskenpflicht bleibt

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. Avatar Kgl sagt:

    Jawohl gibt alles frei und ihr werdet sehen wie die Zahlen bald wieder in die Höhe schnellen durch eure unüberlegtes Handeln

  2. Avatar Bunte Waffelbäckerei sagt:

    Samstag 22. Mai Opening
    *bunte Waffelbäckerei* mit Freisitz. Gegenüber der *bunten Eisträumerei* Mötzlicher Straße 3 in Halle Trotha.

  3. Avatar Sebb sagt:

    „Die Gaststätten dürfen ihre Freisitze öffnen, allerdings müssen Gäste einen zertifizierten negativen Schnelltest vorweisen. “ – Auch Genesene?

  4. Avatar Rupert sagt:

    Beim Friseur brauche ich keinen Test – aber im Biergarten schon? Die verarschen uns nach Strich und Faden? Formular A38, aus dem Haus, was Verrückte macht!

  5. Avatar 👨‍⚕️💉😷💦 sagt:

    In anderen Bundesländern ist nicht nur der Außenbereich der Gastronomie geöffnet sondern auch der Innenbereich mit Tests und Reservierung. Warum bei uns nicht? Wieder typisch….

    • Avatar Malte sagt:

      Ähm, typisch wofür? Mußt du jetzt mal erklären. Aber bitte dran denken, daß in dieser Republik Förderalismus herrscht…

    • Avatar Ach verpipsch sagt:

      *Ab Dienstag nach Pfingsten gibt es weitere Lockerungen, dann dürfen auch Hotels und Gaststätten im Innenbereich wieder öffnen*

      So jetzt Versuche es noch mal,dann funktioniert es bestimmt . Gell.

  6. Avatar Sprachlos sagt:

    Wieso hat WIEGAND die Spielregeln für Halle unterzeichnet?

    • Avatar Sprachlos sagt:

      Sind sieben damit unwirksam, da er ja suspendiert ist?
      Oder habe ich seine Wiedereinsetzung verpasst?
      Halle das neue Schilda!

    • Avatar Hallenser sagt:

      Welche „Spielregeln“ meinst du? Wenn du dich auf die „Fünfte Eindämmungsverordnung der Stadt Halle“ vom 20. Mai 2021 beziehst, die ist von einem gewissen Egbert Geier, Bürgermeister der Stadt Halle unterzeichnet worden.

      Eine Wiedereinsetzung ist nur nach einer Absetzung erforderlich. Eine Suspendierung ist gerade keine Absetzung, Abwahl oder sonstige Form der Entlassung.

      Wo klemmt’s da bei dir?

      • Avatar Sprachlos über Halle sagt:

        Falsch!!!
        Das hier verlinkte Dokument mit dem Datum vom 20. Mai 2021 trägt die Unterschrift von de. Wiegand und den Stempel der Stadt halle
        Herr Seppelt können sie das bestätigen?

        • eseppelt eseppelt sagt:

          Falsch. Da steht: i.V.

          • Avatar Rastlos sagt:

            Als seriöser Journalist sollte ihnen bekannt sein, dass so ein dahin gekritzelt I. V … urkundlich keinerlei Rechtskraft besitzt, solange das Gekritzel nicht mit Druckschrift kenntlich gemacht wurde.
            Es wundert mich, dass es im aktuell besetztem Rathaus niemanden zu geben scheint, der dem amtierenden Bürgermeister rechtlich zur Seite steht.
            Es ist zu erwarten, dass hier bald angefechtet werden wird.

          • Avatar Fechterchen, Monsieur? sagt:

            Du solltest bis dahin die Luft anhalten, um deinem Protest genügend Nachdruck zu verleihen!

          • Avatar Achso sagt:

            Dann viel Spaß beim rastlosen Warten.

        • Avatar Hallenser sagt:

          Und hinter i.V. steht Geier

          Bürgermeister Geier ist der Vertreter von Oberbürgermeister Wiegand.

          Solch Unwissen macht manchmal sprachlos, wo doch allein hier bei Dubisthalle schon hundertfach darüber berichtet wurde.

  7. Avatar Halles Katze sagt:

    Dann ist endlich die Zeit der Legebatterien in Halle vorbei und etwas Normalität kehrt wieder ein und man kann wieder mal Essen gehen …

  8. Avatar ... ausgenommen sind ... sagt:

    …schon nach dem Ende vom zweiten Absatz mach ich neidvoll auf diesem ‚kehrt‘. Demnach tanzen ‚Geimpft‘ und ‚Genesen‘ unbeschwert, zu jeder vollen, blauen Stunde in der Geiststraße mit ihrer Fahne noch ’ne Himbeerrunde. Und schwingen sich frisiert und motiviert zum nächsten Tresen. – Und darauf aus der Praxiswarteliste noch Einen aus der Telefonhörerhitkiste.

  9. Avatar Maske sagt:

    Das dämliche Maskentragen in der Altstadt hält davon ab ,diesen Bereich nicht zu betreten. Bin ich aber nicht der Einzige.

  10. Avatar Agrmh sagt:

    Lasst sie Bolzen und scaten, ihr werdet schon sehen was ihr davon habt

  11. Avatar Raketenmann sagt:

    Da grill ich doch lieber mit Freunden im Garten. Statt Test bringen die dann gute Laune mit.

  12. Avatar Mike sagt:

    Also ich bin schon Beführworter angemessener Schutzmaßnahmen. Aber wenn man einige Mahnungen hier liest „…gebt alles frei…“ wird klar wie sehr wir uns an immer strengere Maßnahmen gewöhnt haben. Ein Blick zwölf Monate zurück offenbart das schnell. Rechnet man ein, dass aktuell getestet wird bis der Arzt kommt, haben wir in Relation zum Mai 2020 wohl eine verschwindend geringe Inzidenz in Halle. Trotzdem gilt Maskenpflicht in Halle, Testpflicht, Einkaufen mit Termin etc. Da finde ich die kommenden Lockerungen mehr als angemessen. Hinzu kommt noch, das ja weiter fleißig geimpft wird und wurde. Das muss man als Verantwortlicher allmählich mal mit einpreisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.