Neue Saalebrücke in Trotha und kostenloses WLAN Thema der Stadtspitze


Kostenloses und freien WLAN ist das Thema der Beigeordnetenkonferenz am Dienstag. Halles Stadtspitze wird sich dazu Expertenrat von Jörg Siebhüner einholen, Geschäftsführer der Stadtwerke-Tochter IT-Consult.

Zudem geht es um den nördlichen Saaleübergang. Dieser soll etwa zwischen Nordstraße und L50 in Höhe des Hafens Trotha entlang führen. Ein weiteres Thema ist der neue Nahverkehrsplan, der der Finanzierung des Straßenbahn- und Busverkehrs regelt. Auch ein Konzept zum Ausbau der Mobilität in der Stadt Halle wird beraten.

Die Sitzung beginnt am Dienstag, dem 12. September 2017, um 10.30 Uhr im Wappensaal des Stadthauses, Marktplatz 2, in 06108 Halle (Saale). Dem öffentlichen Sitzungsteil schließt sich ein nicht öffentlicher an. Im nicht öffentlichen Teil werden Angelegenheiten beraten, die nach § 52 Abs. 2 Kommunalverfassungsgesetz (KVG LSA) das öffentliche Wohl oder berechtigte Interessen Einzelner betreffen und zudem einen Ausschluss der Öffentlichkeit erfordern. Dazu können insbesondere Personalangelegenheiten, die Ausübung des Vorkaufsrechts, Grundstücksangelegenheiten und Vergabeentscheidungen gehören.