Nur noch halb soviele Gäste sind im ersten Halbjahr nach Halle gekommen

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Bürger sagt:

    Man muss auch das Gute im Schlechten sehen: Die fehlenden Touristen haben sich Liebichs Markt-Geschrei erspart.

  2. Systemkritiker sagt:

    Solange Bars, Gaststätten und Hotels die Gästelisten nicht auf Plausibilität anhand der Ausweisdokumente der Gäste prüfen, werden sie noch lange auf Gäste in einer Zahl wie früher warten. Dieser Fauxpas darf nicht noch belohnt werden.

  3. Rolf sagt:

    Kann man verstehen das keiner mehr nach Halle kommen will ……was gibts hier zu sehen…….außer dreck in Halle gibts nix die Innenstadt ist Tot und an Sehenswürdigkeiten gibts auch nicht bis auf die Angebliche,,Himmelsscheibe “ besser gesagt Blechscheibe . Händelhaus ist langsam Ausgelutscht naja und die F. Stiftung naja wenn die Abreißt und Parkplätze daraus macht wäre sinnvoller .

  4. Herr sagt:

    Ach so jetzt ist das Geschrei aber groß! Ich habe doch schon immer gesagt wir in Halle brauchen keine neuen Hotels Punkt aber es werden immer wieder neu gebaut, auf den Bürger hört ja keiner. Wir bauen einfach drauf los Punkt hätten wir mal gezählt wie groß die Kapazitäten in den alten Hotels ist, hätten wir keine neuen bauen brauchen jetzt wird aber gejammert

  5. Elke sagt:

    Und jetzt wo Zwergi nicht mehr so schreien darf, bleibt die andere Hälfte auch noch weg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.