Öffentliches Bücherregal steht im „Schöner Laden“ am Boulevard


Ein öffentliches Bücherregal erweitert das Angebot im „Schöner Laden“ der Stadt Halle (Saale), Leipziger Straße 68. In einem gemeinsamen Projekt stellen die Stadt und des Vereinigung der Freunde und Förderer der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg e.V. den Hallenserinnen und Hallensern kostenlos Belletristik zu Verfügung. „Nimm ein Buch oder bring ein Buch mit“, so lautet das einfache Prinzip des offenen Bücherschrankes.

Mit dem „Schöner Laden“ gibt die Stadtverwaltung als Koordinator und Ansprechpartner vor Ort Impulse vor allem für die wirtschaftliche Entwicklung der Leipziger Straße zwischen Riebeckplatz und Leipziger Turm und trägt zu deren Belebung bei. Das Ladengeschäft hat dienstags und donnerstags von 12 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Regelmäßig finden zudem Kulturveranstaltungen statt.