Öffentlichkeitsfahndung der Bundespolizei mittels Phantombild: Bisher unbekannter Dieb bricht 15 Spinde auf und entwendet Inventar – Mindestens 1000 Euro Schaden

5 Antworten

  1. Eh sagt:

    Na klar ein Deutscher man sieht, bestiehlt die Leute, den fasst ihr

  2. JM sagt:

    Hatten wir das Bild nicht schon mal? Kommt mir so bekannt vor

    • Silberfuchs sagt:

      Meinst die Shorties die in der Hanoier Str. eingebrochen waren?
      Die wurden später tatsächlich nach Zeugenhinweisen gekascht.
      Ich glaube nicht das die das waren denn
      dann wäre diese Fahndung nicht rausgegangen.
      Kannst davon ausgehen das die gekaschten
      Personen allesamt im Computer bleiben.

  3. G sagt:

    Schön so, seht ihn euch nur an, so sehen Leute aus die andere beklauen

  4. Malte sagt:

    Zu spät, zu spät… Aber das ist deutsche Rechtsauffassung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.