Ölfilm auf der Saale: Ursache weiterhin unklar

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Offen sagt:

    Wie lange wollt ihr denn noch nach dem Übeltäter suchen? Pumpt erst mal den mist ab

  2. Bürger sagt:

    Da wird doch was vertuscht…!!
    Den kleinen Mann hätte man schon längst bestraft!

  3. Ossi sagt:

    Würde mich mal interessieren, ob die Kanalisation zur Saale durch die Innenstadt führt. Vielleicht sucht man mal Baustellen ab, wenn dem so sein sollte?

    • eseppelt sagt:

      um in der Wilden Saale zu landen, müsste dann erstmal die Stromsaale „unterquert“ werden. Vielleicht solltest du nochmal nachdenken?

      • Ossi sagt:

        Was verstehst du nicht unter einer Frage?

        Ich habe keine fundierten Kenntnisse von Fließgewässern und dessen örtlichen Gegebenheiten, deshalb stelle ich so eine Frage.

        • RumpelRolf sagt:

          Sinnvollerweise sollte man solche Dinge dann den Leuten überlassen, die fundierte Kenntnisse von Fließgewässern und deren örtlichen Gegebenheiten haben.

  4. Else sagt:

    Nur ein kleiner Ölfilm, bei 2500 Liter Öl? Dann ist ja alles bestens.

  5. Grillmeister sagt:

    Hat das mal Jemand untersucht? Vieles sieht dramatisch aus, ist es aber nicht. Schüttet mal ein Löffelchen Speiseöl ins Wasser. Das sieht aus wie ein riesiger Benzin Teppich ist aber komplett harmlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.