Olympiasiegerin Britta Steffen erstes Ehrenmitglied im Förderverein Stadtbad


In der Mitgliederversammlung vom 12.10.2017 wurde die zweifach Olympiasiegerin Britta Steffen, die seit 2014 Mitglied im Förderverein Zukunft Stadtbad ist, zum Ehrenmitglied erhoben. Steffen ist das erste Ehrenmitglied des Vereins.

Die Olympiasiegerin, die eher in Sportschwimmhallen zu Hause war, verliebte sich in das Stadtbad, als sie zum erste Mal durch das Bad geführt wurde – das war am Vorabend der Eröffnung der Frauenhalle am 14.10.2014.
Seit dem stand sie für einige der Stadtbad-Projekte Pate. So nahm sie 2015 an der Podiumsdiskussion zum 99. Geburtstag des Stadtbades teil, gemeinsam mit Karin Harzer, die 1958 ihren ersten Weltrekord aufstellte.
Zudem war Steffen Schirmherrin des Kreativ-Workshops mit Jugendlichen zum Stadtbad-Turm und führte mit Nachwuchsschwimmsternchen Schwimmkurse in der Frauenhalle des Stadtbades durch.
Folgerichtig haben die Stadtwerke Halle Britta Steffen auch als einen der Botschafter für die Spendenkampagne der Fenster in der Frauenhalle benannt.

Der Förderverein freut sich auf weitere spannende Projekte mit der Olympiasiegerin.

Foto: Uwe Koehn