Polizei ermittelt nach Feier von HFC-Ultras auf der Giebichenstein-Brücke

Das könnte dich auch interessieren …

7 Antworten

  1. 3691 sagt:

    Also war es doch nicht so friedlich wie es erst aussah. Schade zu früh gelobt. Es hat uns genauso enttäuscht wie die Spielergebmisse oft vom HFC

    • Uppercrust sagt:

      Die Stadt soll 8 Mio sparen. Beim HFC kann sie gleich mal anfangen. Und Vollkostenpreise für die Stadionnutzung sind auch nötig.
      Mein Hobby wird auch nicht von der Stadt subventioniert.

  2. Bruno sagt:

    Man kann aber auch aus einer Mücke einen Elefanten machen. Gut, Graffiti ist Mist, aber alles andere ist doch ok. Ein Banner ist ein Stück Stoff mit Aufschrift und Bengalos werden immer zu jedem Spiel abgebrannt. Leute, seid doch mal etwas entspannter. Es ist doch kein Verbrechen seinen Fussballclub zu feiern.

  3. Daniel M. sagt:

    Da trauen sich die Volkspolizisten aus dem Auto. Lächerlich.
    Wenn sie echte Kriminellen gegenüberstehen, verpissen sie sich.
    Ja ja, die Polizei dein Freund und Helfer….immer mehr Instrument perverser politischer Ideologien.

    • Dietmar sagt:

      Schlimm. Und ein bisschen doof. Fußballfans halt.
      Und der Daniel kann sich dazu stellen.

    • Faktencheck sagt:

      Das waren doch echte Kriminelle? Illegale Pyrotechnik auf einer Brücke zünden, Sachbeschädigung und Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz. 3 Straftaten.

      • Daniel M. sagt:

        Im 3. Reich hätte das sicher für ne zünftige Verurteilung gereicht. Da kann der Faktencheck absolut standhalten.

        • Malte sagt:

          Da hat man schon für viel weniger viel mehr bekommen.Damals reichte ein dummes Wort…

        • Faktencheck sagt:

          Andere Menschen bewusst gefährden, öffentliches Eigentum beschädigen und dergleichen findest du also gut? Dagegen vorzugehen ist dann „3. Reich“? Aber sonst hast du noch alle Tassen im Schrank, oder? Gerade am heutigen Tag solche Äußerungen zu bringen zeugt nicht nur von minderer Intelligenz, es zeugt von einer Ideologie, die Deutschland fast an den Abgrund gebracht hat und Millionen das Leben gekostet hat. Du solltest dich schämen. Leider verstehen Menschen wie du erst, dass sie falsch liegen, wenn Strafen drohen.

          Aber komisch: bei Ausländern, Linken, Armen Menschen fordert ihr immer „mit aller härte des Gesetzes!!!11“. Hier bei asozialen HFC-Versager-Hools, die der Gesellschaft absolut nichts bringen ist es dann auf einmal nicht so weil „ist ja Fußball“.

  4. Herr Müller sagt:

    Faktencheck ! Sie waren wohl heute noch nicht im Ziegenstall !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.